#1  
Alt 20.03.2021, 19:14
isabelle1212 isabelle1212 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2020
Beiträge: 46
Beitrag Friedbeißer und König aus Schnaittach

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1870
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Schnaittach
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, matricula, familysearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): archiv schnaittach


Hallo, Ich suche Leonhard Friedbeißer und Anna König. Sie kamen aus Schnaittach und waren Mälzer.
Leider finde Ich zu den beiden gar nichts. Über Ihre Kinder habe ich was gefunden aber nicht so viel über Leonhard und Anna. Vielleicht hat ja jemand von euch Friedbeißer oder König aus Schnaittach im Baum
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2021, 10:17
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: München
Beiträge: 528
Standard

Zitat:
Zitat von isabelle1212 Beitrag anzeigen
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1870
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Schnaittach
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, matricula, familysearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): archiv schnaittach


Hallo, Ich suche Leonhard Friedbeißer und Anna König. Sie kamen aus Schnaittach und waren Mälzer.
Leider finde Ich zu den beiden gar nichts. Über Ihre Kinder habe ich was gefunden aber nicht so viel über Leonhard und Anna. Vielleicht hat ja jemand von euch Friedbeißer oder König aus Schnaittach im Baum
Hallo Isabelle,

die katholischen Matrikel findest Du im Archiv des Erzbistums Bamberg. Ab wann man dort wieder recherchieren kann, musst Du dort erfragen. Soweit mir bekannt ist, nimmt das Archiv keine Rechercheaufträge an.

https://archiv.erzbistum-bamberg.de/...1/matrikel/sch

Habe nun doch einen Hinweis gefunden, und zwar in der Publikation Karl Kroder / Birgit Kroder-Gumann: Schnaittacher Häuserchronik. Nürnberg 2002, auf Seite 248 ist Leonhard Friedbeißer genannt, auch zu weiteren Friedbeißers gibt es Hinweise. In der Bayerischen Staatsbibliothek ist der Band vorhanden.

Liebe Grüße
mabelle
__________________
Axinger: Michelsneukirchen, Eibrunn, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Lauterbach, Moosburg, Ebersberg, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
Hillner: Halle-Saale, Schlüchtern
Kalkbrenner: Fürstenwalde/Spree, Brandenburg
Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
Polte: Bunzelwitz, Schlesien
Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
Thamm: Schweidnitz, Würben, Schlesien

Geändert von mabelle (21.03.2021 um 10:27 Uhr) Grund: Ergänzung und Formatierung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.2021, 11:05
isabelle1212 isabelle1212 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2020
Beiträge: 46
Standard

Zitat:
Zitat von mabelle Beitrag anzeigen
Hallo Isabelle,

die katholischen Matrikel findest Du im Archiv des Erzbistums Bamberg. Ab wann man dort wieder recherchieren kann, musst Du dort erfragen. Soweit mir bekannt ist, nimmt das Archiv keine Rechercheaufträge an.

https://archiv.erzbistum-bamberg.de/...1/matrikel/sch

Habe nun doch einen Hinweis gefunden, und zwar in der Publikation Karl Kroder / Birgit Kroder-Gumann: Schnaittacher Häuserchronik. Nürnberg 2002, auf Seite 248 ist Leonhard Friedbeißer genannt, auch zu weiteren Friedbeißers gibt es Hinweise. In der Bayerischen Staatsbibliothek ist der Band vorhanden.

Liebe Grüße
mabelle
wow vielen dank, mal schauen wie ich an die Chronik rankomme
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.04.2021, 20:41
Julie1906 Julie1906 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2017
Ort: Franken (Nürnberg)
Beiträge: 131
Standard Häuserchronik Schnaittach

Hallo Isabelle!


Die Häuserchronik kannst du bei der GFF Nürnberg (Gesellschaft für Familienforschung) bestellen. Geh einfach mal auf die Seite , unter Häuserforschung. Möflich das es auch ein gebrauchtes Buch gibt.

Wenn du noch Fragen hast, schreib einfach eine PN.


Viele fränkische Grüße
Edith
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.