#11  
Alt 12.11.2020, 19:26
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.793
Standard

Zitat:
Zitat von Tobi52 Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,
kann leider nicht sein, denn am 20.1.1881 bekommt sie im Alservorstadtkrankenhaus einen Sohn namens Josef zur Welt.

Liebe Grüße
Tobi
Die Mutter des Josef ist aber eine Antonie!!

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.11.2020, 19:41
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 201
Standard

Hallo euch beiden,



das Rätsel ist um ein, zwei Akten reicher geworden.
Es muss somit zwei Johanna Schönpflugs geben, wenn ich jetzt alles in die richtige Reihe bekommen habe.

Die Schrift am rechten Rand des Matrikula Eintrags kann weiterhin keiner so recht entziffern/zuordnen?


Ich muss mich da mal an den Tipp von Kaisermelange zuwenden und die Aufnahmeprotokolle sichten.


Ich nehme gerne jeden weiteren Hinweis auf


LG und danke für die tolle Hilfe hier
Stephan
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.11.2020, 19:43
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 201
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Die Mutter des Josef ist aber eine Antonie!!

Thomas

Oha, das wollte ich auch gerade noch nachschauen und prüfen. Bist du mir zuvor gekommen. D.h. rein rechnerisch geht es sich aus, dass die gestürzte und verstorbene Johanna Schönpflug aus der Zeitung die Mutter der Anna ist.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.11.2020, 19:51
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 201
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

den Sterbefall finde ich im Sept. 1880 nicht, aber die Geburt im Januar wäre ja dann auch eine Frühgeburt, wenn es dieselbe Mutter ist.

Nachtrag: Eine Johanna Schönpflug, Dienstmagd, ledig 30 J. ist tatächlich auch im Sterbebuch Alservorstadt verzeichnet. + 15.9.80 wie in der Ztg. angegeben, Whg Seilerstätte 19, Geboren sein soll diese Johanna in Groß Enzersdorf NÖ.

Grüße

Thomas

Hättest du da noch eine Quelle dazu? Alservorstadt ist ja 6 Bezirken zugeteilt.


Gruss Stephan
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.11.2020, 19:54
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.793
Standard

War nicht präzise, https://data.matricula-online.eu/de/...03-118/?pg=190
wobei der erste Buchstabe?? aber ein Groß Unzersdorf gibt es ja nicht.
Aber Schönpflug in Gr Enzersdorf habe ich bei den Taufen um 1850 nicht gesehen.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (12.11.2020 um 19:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.11.2020, 22:12
Kaisermelange Kaisermelange ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2020
Beiträge: 271
Standard

Hallo Stephan,

ich habe eine Johanna Schönpflug in GroßInzersdorf gefunden, ob das "deine" Johanna ist, weiß ich nicht mit 100% Sicherheit. Der Taufeintrag würde mit dem Alter im Sterbeeintrag passen
3. Eintrag von oben

https://data.matricula-online.eu/de/...f/01-02/?pg=65
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.11.2020, 09:03
Benutzerbild von Uschibaldi
Uschibaldi Uschibaldi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 988
Standard

Hallo!
Dann wäre das die Hochzeit der Eltern
https://data.matricula-online.eu/de/.../02-01/?pg=176
LG Uschi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.11.2020, 09:21
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.115
Standard

Hallo Stephan,

zum Gebärhaus https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener...nd_Findelhaus:
Die Frauen, die das Gebärhaus aufsuchten, waren demnach überwiegend in Niederösterreich, Böhmen, Mähren und Ungarn heimatberechtigt. Die Mehrheit setzte sich aus Frauen mit Herkunftsorten in Niederösterreich und Böhmen zusammen.

Lass dir auf jeden Fall das von kaisermelange empfohlene Findelhausprotokoll im Wr. Stadt- und Landesarchiv ausheben, alles andere hier ist Spekulation.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.11.2020, 11:33
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 201
Standard

vielen dank euch allen. was hier alles zu tage gebracht wird erstaunt mich.


das findelhausprotokoll muss noch etwas warten, ich lebe in der schweiz und mit dem ganzen corona zeug steht es eher in den sternen geschrieben wann ich wieder mal nach wien komme. ggfs. kann das ja meine schwester übernehmen.


für den inhalt der randnotiz hat weiterhin niemand eine idee was es heissen könnte?


liabi grüass us da schwiiz
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.11.2020, 11:58
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.793
Standard

Hallo,

welche Behörde da in Frage käme, weiß ich nicht. Einen Landrat gab es in Österreichs Verwaltungsorganisation ja nicht, ob es zur Zt des Großdeutschen Reichs solche gab, habe ich noch nicht herausgefunden. Bei dem unter den Zahlen tippe ich mal auf Ldrt Gänserndorf und aufgrund der Tinte ist das ja wohl mit dem 11,42 verbunden. Das wäre ja der Bezirk, in dem Dobermannsdorf liegt.
Hiernach gab es ja zumindest einen Landkreis Gänserndorf: https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsgau_Niederdonau
Aha : Bild lt Anhang

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2020-11-13_120803.jpg (9,7 KB, 7x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (13.11.2020 um 12:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.