#1  
Alt 21.11.2020, 16:08
MMR MMR ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 296
Standard Eines der letzten großen Geheimnisse meiner Ahnen

Hallo liebe Freunde,
es gibt in meinem Stammbaum einen Fall, der mich nicht loslässt und in dem ich nicht weiterkomme. Es geht um den Fall der "liderlichen Witwe Weber".

Ausgangssituation:
Im Jahr 1837 heirateten in Hüttengesäß/Hessen meine Vorfahren Caspar Euler von Hüttengesäß und Elisabetha Catharina Maria Groß. Über ihre Herkunft ist vermerkt, dass ihre Mutter Anna Dorothea Groß von Gelnhausen gewesen sein soll und dass sie 1806 in Eckartshausen bei Büdingen geboren worden sein soll.
In den dortigen Kirchenbüchern fand ich dann nun diesen Eintrag:

"Den 29ten Mai kam die liederliche Wittwe Dorothea Webern angeblich von Gelnhaußen in der Hebammen Wagener Bahaußung dahier mit einer unehelichen Tochter nieder und gab zum Vatter derselben an einen französischen Soldaten, dessen Name sie aber nicht sagen konnte."

Bisher konnte ich weder einen Konfirmationseintrag der Tochter finden, noch irgendetwas über die Mutter herausfinden. Den Namen Groß gab es in Gelnhausen nicht und eine Dorothea Weber taucht auch in keinen Büchern auf. Habt ihr eine Idee, wie ich weitermachen kann? Wieso hieß die Familie später "Groß"?

LG
Marlon
__________________
Experte für die Region um Nidda in Oberhessen, speziell für einigen Ortsteilen.

Meine Vorfahren kommen überwiegend aus Oberhessen und dem Sudetenland

Dauersuche: Alle Reiber/Räuber/Rajbr oder ähnliches in Böhmen und Umgebung, speziell aber Widim, Albertsthal, Raj, Wemschen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.11.2020, 18:01
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken
Beiträge: 104
Standard

Hallo Marlon,
soweit ich verstehe, ist der Mädchenname der liederlichen Witwe "Groß" und sie war mit einem "Weber" verheiratet, der aber vor der Geburt der Elisabetha Catharina Maria, also vor 1806 verstorben sein muss.
Da gibt es m.E. zwei Ansatzpunkte: die Heiratseintrag Groß/Weber und den Sterbeeintrag Weber finden.
Die Eheprotokolle von Gelnhausen könnten weiterhelfen.
__________________
Mfg.

kkhno

FN (Kassel, Münden, Dresden, Schlesien) Aue, Gehrhardt, Grebe, Gördel, Grünewald, Hampen, Hartmann, Hildebrandt, Kempfstädt, Kobbe, Lösekrug, Lüdeke, Noack, Ohse, Schmelz, Uhlendorf, Wehmann

FN (Baden-Württemberg, Hessen, Posen) Beesch, Buckenberger, Göhring, Hermann, Hummel, Jäger, Klingbeil, Klotzbücher, Klump, Lehmke, Leiss, Manthey, Morlock, Mutschler, Papke, Rachau, Racho, Raissle, Rohde, Romann, Schwab, Schwarzrock, Teske, Weiss, Wendtland, Würtz, Zabel, Zorn
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.11.2020, 18:53
laubi07 laubi07 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 119
Standard

Hallo,
könnte das vielleicht die Mutter sein?
https://ofb.genealogy.net/famreport....modus=&lang=de

Gruß Ralf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.11.2020, 19:04
MMR MMR ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 296
Standard

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Die Heiratsbücher aus Gelnhausen habe ich zumindest für die Protestanten schon durchgeackert. Wenn ich nicht sehr blind war, gab es dort nichts...

Der Sterbeeintrag der Frau in Langenselbold ist aber sehr interessant! Der Name passt, die Zeit passt, die Orte passen, das müsste sie eigentlich sein.

Vielen Dank schonmal!

Marlon
__________________
Experte für die Region um Nidda in Oberhessen, speziell für einigen Ortsteilen.

Meine Vorfahren kommen überwiegend aus Oberhessen und dem Sudetenland

Dauersuche: Alle Reiber/Räuber/Rajbr oder ähnliches in Böhmen und Umgebung, speziell aber Widim, Albertsthal, Raj, Wemschen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.11.2020, 19:40
noisette noisette ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 565
Standard

Ich habe die Sterbeurkunde 1837 gefunden, möchten Sie sie?
Françoise
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.11.2020, 13:46
MMR MMR ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 296
Standard

Sehr gerne!
__________________
Experte für die Region um Nidda in Oberhessen, speziell für einigen Ortsteilen.

Meine Vorfahren kommen überwiegend aus Oberhessen und dem Sudetenland

Dauersuche: Alle Reiber/Räuber/Rajbr oder ähnliches in Böhmen und Umgebung, speziell aber Widim, Albertsthal, Raj, Wemschen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.