#1  
Alt 25.01.2019, 10:41
Benutzerbild von lokarda
lokarda lokarda ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Saarland
Beiträge: 66
Standard Bitte um Beschreibung der Uniform

Hallo an die Militärspezialisten,

ich habe hier einen Ausschnitt eines Fotos von 1941.
Was könnt Ihr mir zu der Uniform sagen?

Dankender Gruss, lokarda
Angehängte Grafiken
Dateityp: png ausschnitt soldat.png (80,7 KB, 67x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2019, 11:39
Benutzerbild von AnGr
AnGr AnGr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Hessen/Kreis Wetterau
Beiträge: 722
Standard

Guten Tag,

Mein Vorschlag wäre ein Haupttruppmann der Freiwilligen Feuerwehr.
__________________
Schönen Gruß Andreas

https://www.youtube.com/watch?v=VwX7nC-LpKs
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2019, 15:17
Benutzerbild von lokarda
lokarda lokarda ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Saarland
Beiträge: 66
Standard

Hier noch ein weiterer Ausschnitt vom selben Foto, aufgrund dieser Uniform
nehme ich an, dass der andere Mann auch bei der Wehrmacht war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uniform Nr. 2.jpg (212,8 KB, 56x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.01.2019, 16:31
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 555
Standard

Hallo lokarda,

auf dem 2. Bild kann man es nicht erkennen, da eine Flasche davor ist. Aber beim 1. Bild fehlt das Hoheitszeichen der Wehrmacht, der Adler, über der rechten Brusttasche. Auch die Schulterklappe passt nicht zur Wehrmacht. Darum keine Uniform der Wehrmacht.

Auf dem 2. Bild ist auf dem Ärmel ein Abzeichen zu erkennen. Es ist das Abzeichen der Polizei im 3. Reich. Es gab aber verschiedene Polizeien, u. a. Ordnungs-, Sicherheits-, Schutz-, Feuerschutzpolizei (Feuerwehr), die alle ein ähnliches Abzeichen hatten in unterschiedlichen Farben.
Ich weiß nicht, um welche Polizei es sich handelt.

Ärmeladler

Dienstgrad zur Schulterklappe wäre dann Hauptwachtmeister, bei der Feuerwehr Hauptwachtmeister d. Fw. bzw. Haupttruppmann.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.01.2019, 17:07
Benutzerbild von lokarda
lokarda lokarda ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Saarland
Beiträge: 66
Standard

Da kann man mal sehen, wieviel Ahnung ich von Uniformen habe!

Vielen Dank an AnGr und Basil!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.01.2019, 21:41
Sven Sauer Sven Sauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 135
Standard

Hallo Lokarda,

Der Andreas müsste recht haben, das ist die Uniform einer Feuerlöschpolizei eines Haupttruppmann! siehe http://www.sachsen-polizeigeschichte.de/41424.html

Leider sieht man nicht genau ob er einen Laufbahnabzeichen trägt, dann könnte man seine Tätigkeit nachweisen.

Das Ärmelschild sagt aus wo er eingesetzt ist wahrscheinlich da wo er auch gelebt hat. ich meine ich lese ein "D"

Die Bandschnallen könnten auch Auszeichnung sein, für seine Tätigkeit oder für seinen Einsatz bei der Brandbekämpfung. Oder sogar kriegsverdienstmedaillen vom 1 Weltkrieg
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Sven Sauer







Auf der Suche nach der Familie Sommerfeld(Landsberg a.d Warthe)>(1850) Familie von Deyn aus Hamburg aus dem jahr (1800) Familie Topolinski aus Cuxhaven aus dem Jahr (1860) und Familie Sauer in Wölferbütt aus dem Jahr (1650?)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.01.2019, 10:20
Benutzerbild von lokarda
lokarda lokarda ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Saarland
Beiträge: 66
Standard

Danke auch an Sven für die weiteren Hinweise !

Das D könnte eventuell für Danzig stehen. Zumindest wurde die Stadt öfter mal in den Erzählungen meiner Mutter erwähnt.
Die Aufnahme selbst wurde im Landkreis Kalisch gemacht. Wie man anhand der Flasche erahnen kann, wurde ordentlich gefeiert; nur gut, daß Feuerwehr anwesend war, die hatten mit Sicherheit einige Brände zu löschen .

Gruß, lokarda
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.