Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 24.01.2019, 23:55
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.884
Standard

Hallo Sandra,

ich habe in meinem langen Forenleben nicht viele Personen kennengelernt, die sich so in die Suche nach einem Angehörigen gekniet haben, wie Sie.

Daher meine Hochachtung.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie das Grab Ihres Onkels finden werden, wie auch ich das Grab meines Vaters gefunden habe.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 25.01.2019, 08:31
ImkerSandra ImkerSandra ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.12.2018
Ort: Raum Dresden
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Sandra,

ich habe in meinem langen Forenleben nicht viele Personen kennengelernt, die sich so in die Suche nach einem Angehörigen gekniet haben, wie Sie.

Daher meine Hochachtung.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie das Grab Ihres Onkels finden werden, wie auch ich das Grab meines Vaters gefunden habe.

Guten Morgen und danke für die Blumen und die guten Wünsche .

Ja, es ist mir wirklich sehr wichtig, das Schicksal meines Groß-Onkels aufzuklären . . . es klingt vielleicht komisch, ich habe ihn persönlich nie kennengelernt, aber in Gesprächen mit seiner Frau und meinen Großeltern war er immer mit dabei.

Jetzt muss ich halt erstmal abwarten, was die erneuten Anfragen bringen werden.

Nochmals ein ganz herzliches Danke in die komplette Runde für die bisherige Hilfe und Unterstützung bzw. die verschiedenen Anregungen.

Liebe Grüße

Sandra
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 25.01.2019, 12:25
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.884
Standard

Hallo Sandra,

vielen Dank für das Einstellen des FPB.

Daraus geht ja u.a. hervor, dass noch mehrere Kompanien beim ehemaligen Kloster in Liebenthal stationiert waren.

Aber darum will sich ja Jürgen kümmern, da er schreibt 'Ich bin mit der Sichtung meiner Unterlagen zur 21. PD noch nicht durch, wenn ich Hinweise finde, melde ich mich.'.

So wie ich es sehe, waren in diesem Gebiet ja auch mehrere Einheiten des Pz.K.GD. unterwegs:
https://de.wikipedia.org/wiki/Panzer...hland%E2%80%9C
615.ID, 21.PD., 20.Pz.Gren.D., Pz.Gren.D.'Brandenburg', Fs.Jäg.PD. 'Hermann Göring'.

https://de.wikipedia.org/wiki/21._Pa...on_(Wehrmacht)

https://www.amazon.de/21-Panzerdivis.../dp/3935107110

Dort lese ich:
'Zu Beginn des Jahres 1945 wurde die Division an die Ostfront verlegt, wo sie von Februar bis Mai 1945 in Ostdeutschland und Polen kämpfte. Die Reste der Division gerieten kurz vor Kriegsende an der Lausitzer Neiße in sowjetische Kriegsgefangenschaft und wurden zu großen Teilen in den schlesischen Steinkohleminen eingesetzt. Die wenigen Überlebenden wurden erst Anfang der 1950er-Jahre entlassen.'

Hierzu schreibt Sandra ja:
Habe heute beim DRK angerufen und meine Anfrage vom 08/2018 (da bereits Unterlagen mit gesandt) ist noch in Bearbeitung - d. h. es werden z. B. nochmals die Kriegsgefangenenkarteien geprüft. Sobald mir die endgültige Antwort vorliegt, werde ich diese selbstverständlich auch hier einstellen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hirschberg 1.jpg (133,7 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hirschberg 2.jpg (266,6 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hirschberg 3.jpg (140,4 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (25.01.2019 um 13:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 25.01.2019, 13:38
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 765
Standard

Hallo,

ob es hilft, wer weiß - hier mal die Lagekarten aus einem Zeitraum vom 10.04.1945-25.04.1945 - dort ist die 21. Pz. Div. eingezeichnet. Vor dem 11.04. findet sie sich nicht auf den Karten der "Weichselgruppe", war zu diesem Zeitpunkt also vermutlich noch östlicher (im schlesischen Raum?). Nach dem 25.04. findet sich auch kein Eintrag mehr - auf einer folgenden Karte steht nur noch das ab dem 29.04. keine Meldungen mehr aus dem größeren Verbund an Einheiten vorhanden sind.

Grob ist erkennbar das die 21. Pz. Div. über Spremberg, Cottbus und zum Schluß nord-westl. (letzte Karte ganz oben rechts) lag. Vielleicht hilft das ja irgendwie weiter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 100445.jpg (236,9 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 130445.jpg (232,8 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 140445.jpg (233,9 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 150445.jpg (206,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 160445.jpg (220,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 190445.jpg (220,4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 250445.jpg (220,7 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 25.01.2019, 14:08
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.884
Standard

Hallo Sonki,

vielen Dank für das Einstellen der Karten.

Leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus.

Aus dem FPB von Rudolf Zwahr vom 08.04.1945 geht hervor '... dass noch mehrere Kompanien beim ehemaligen Kloster in Liebenthal stationiert waren.'

Können Sie uns bitte schreiben, welche Einheiten am 08.04.1945 im Raum Liebenthal waren ?
Ich lese: 'K.Gr.21.Pz.'
Heißt dass, dass von der 21.PD nur noch die K.Gr.21.Pz. übrig geblieben ist ?

Ich hatte ja oben schon geschrieben:
'Dort lese ich:
'Zu Beginn des Jahres 1945 wurde die Division an die Ostfront verlegt, wo sie von Februar bis Mai 1945 in Ostdeutschland und Polen kämpfte. Die Reste der Division gerieten kurz vor Kriegsende an der Lausitzer Neiße in sowjetische Kriegsgefangenschaft ...''
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hirschberg 6.jpg (174,7 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (25.01.2019 um 16:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 25.01.2019, 17:28
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 765
Standard

Zitat:
Können Sie uns bitte schreiben, welche Einheiten am 08.04.1945 im Raum Liebenthal waren ?
Da liegen mir keine Informationen vor - hätte ich ja sonst geschrieben. Mir liegen nur diese Karten vor, die ja wie Jürgen neulich auch richtig angemerkt hat, nicht immer 100% genau sind und dort nur das verzeichnet wurde, was zu diesen Zeitpunkt auch von den Einheiten vor Ort durchgegeben wurden. Sie sind also nur als Ansatz bzw. grobe Orientierung zu gebrauchen - insbesondere in den letzten Wochen vor Kriegsende.

Ich habe jetzt nur noch 2 russische Karten gefunden - wohl aus dem Zeitraum 19.4. bis 22.04. - da ist die 21. Pz. Div. jeweils westl. von Cottbus bzw. bei Luckau eingezeichnet - die Genauigkeit dieser Karten ist mir aber nicht bekannt.

Aber am Besten mal abwarten ob Jürgen noch was handfesteres findet. Im Zweifel müsste man sich halt die entsprechende Literatur zur 21. besorgen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 19-4-1945---20-4-1945-3.jpg (235,9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20-4-1945---22-4-1945.jpg (239,5 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 25.01.2019, 17:37
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.884
Standard

Hallo Sonki,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Ich weiß ja auch nicht, ob Jürgen das o.a. Buch im Besitz hat, oder ob er sich das über die Fernleihe besorgt.
Jetzt heißt es abwarten.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (25.01.2019 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 25.01.2019, 22:06
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 372
Standard

Moin zusammen,

Sonki, vielen Dank für die Lagekarten. Sie geben schon mal einen sehr guten Überblick, was in dem Raum zu der Zeit los war.
Das von Dieter gepostete Buch habe ich leider nicht. Meine Bücher zur 21. PD beschränken sich auf den Afrika-Einsatz. Aber ich bin dran, vielleicht kriege ich kurzfristig etwas aus dem Buch.

Dieter, wenn Du das Buch über die Fernleihe besorgen kannst, dann nur zu. Ich stecke momentan komplett in Arbeit und habe somit tagsüber keine Chance, mich darum zu kümmern.
Meine Unterlagen zur 21. PD habe ich durch, darunter ca. 500 Seiten Divisionsbefehle aus dem Zeitraum Januar bis September 1944 mit etlichen Auszeichnungen, Versetzungen etc. Leider habe ich den Uffz. Zwahr darin nicht gefunden.

Ich fang denn jetzt mal an, die nächst höheren Ebenen zu durchsuchen und einige Bücher zu den Ereignissen zu der Zeit in der Gegend habe ich noch...

Einstweilen herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 25.01.2019, 22:51
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 765
Standard

Ein paar Unterlagen zur 21. PD gibt es noch bei germandocsinrussia - aber halt auch nur bis Anfang 1945 - z.B. die Gliederung (STand 8.1.1945) hier:
http://wwii.germandocsinrussia.org/d...inspect/zoom/6
&
http://wwii.germandocsinrussia.org/d...inspect/zoom/6

Halt noch ganz praktisch um die Untereinheiten der 21. PD zu sehen. Hilft aber sonst natürlich auch wenig weiter. Generell gibt es ja kaum/wenig Unterlagen für '45.

P.S. Noch ne Kleinigkeit - im FdW gibt es einen Thread zur 21. PD - da stehen noch 1-2 kleine Details, aber wohl insgesamt auch nicht weiter mit großen Mehrwert: https://www.forum-der-wehrmacht.de/i...division-1945/

Geändert von sonki (26.01.2019 um 02:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 28.01.2019, 11:55
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.884
Standard

Hallo Jürgen, hallo Sonki,

vielen Dank für Euere Hilfe.

Ich werde in den nächsten Tagen versuchen, das Buch zur 21.PD über unsere Stadtbibliothek zu gekommen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hirschberg 7.jpg (144,4 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (28.01.2019 um 13:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
liebenthal , tiefhartmannsdorf , zwahr

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.