#1  
Alt 09.02.2019, 17:17
Sven Sauer Sven Sauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 135
Standard Felix Simon Topolinski

Hallo Liebes Forum,

Ich habe ein verwandten der anscheinend im Osten gest. Ist, laut angaben in der sterbeurkunde Berlin ? Obwohl er in Hamburg gewohnt hatte..... und in Kulm in westpreußen geboren ist.

Er ist am 29.10.1885 in culm geboren
Und am 10.08.1943 tscherkassy im lazarett gestorben an einem Herzschlag. In dem Alter noch eingesetzt im osten ? Er ist nur vom Beruf Barkassenführer! Es steht kein Dienstgrad in der Sterbeurkunde also war er kein soldat dort drüben... jemand ahnung für was er dort überhaupt war?
Es steht noch im Sterberegister dass er durch anordnung des oberbürgermeisters der reichshauptstadt Berlin eingetragen wurden ist, klingt so wichtig.....

Im Volksbund steht nichts drinne .... habe aber bereits eine mail geschrieben! Wast dauert mittlerweile 2jahre ....

Anmerkung: NSDAP-Mitgliedsnummer: 3279424

Ich hoffe ihr habt eine Idee, wie es zustande kommt was ein nichtsoldat im osten macht, und für was er dort eingesetzt wurden ist.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Sven Sauer







Auf der Suche nach der Familie Sommerfeld(Landsberg a.d Warthe)>(1850) Familie von Deyn aus Hamburg aus dem jahr (1800) Familie Topolinski aus Cuxhaven aus dem Jahr (1860) und Familie Sauer in Wölferbütt aus dem Jahr (1650?)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2019, 18:02
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 399
Standard

Hallo,
als Barkassenführer kann ich mir den Mann schon gut vorstellen als Zivilangestellter der Militärverwaltung im Osten. Flüsse gibt es in Rußland genug. Da wurden sicherlich Leute mit seiner Berufserfahrung benötigt.


Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2019, 19:16
Sven Sauer Sven Sauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 135
Standard

Hallo Moselaaner,

Okay, vielen dank für den Hinweis!
Wusste nicht, dass man zivile schiffsführer am Djenpr benötigt hat. Ich hatte mal ein Buch über ein pak soldaten gelesen, da wurden Soldaten in Schlauchboote rüberverlegt auf die andere Seite des djenpr oder teilweise nur über den Brückenkopf. Somit hatte ich meine Theorie ausgeschlossen als barkassenführer......
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Sven Sauer







Auf der Suche nach der Familie Sommerfeld(Landsberg a.d Warthe)>(1850) Familie von Deyn aus Hamburg aus dem jahr (1800) Familie Topolinski aus Cuxhaven aus dem Jahr (1860) und Familie Sauer in Wölferbütt aus dem Jahr (1650?)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.