#1  
Alt 23.01.2019, 00:00
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Itzehoe
Beiträge: 217
Standard Kaserne Neuengamme

Moin!


Ich unterhielt mich mit einem verwandten,dessen Vater im Krieg fiel. Er sagte,er holte seinen Vater täglich per Fuß von der Kaserne ab. Sie wohnten irgendwo zwischen Neuengamme.
Welche kasernen gab es dort? Ich hoffe auf gruppenfotos,aber dazu muss ich ja erstmal wissen welche Kasernen es dort gab. Wahrscheinlich ist,das er dort ausgebildet wurde,und dort bis zum Kriegseinsatz stationiert war.



Per google finde ich nur das KZ,aber keine kaserne oder ähnliches.




mit freundlichem gruß
kim
__________________
FN Bettin-Flatow,FN Lindemann-Dithmarschen,FN Heitmann-Lauenburg,FN Rickert-lauenburg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2019, 00:33
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 555
Standard

Hallo Kim,

was meinst du mit, sie wohnten irgendwo zwischen Neuengamme?

In Wentorf gab es die Bismarck-Kaserne (Infanterieregiment 90) und die Bose-Bergmann-Kaserne (Artillerieregiment 20 und Art.-Ers.-Abt. 225).

Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.01.2019, 00:45
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 765
Standard

Hallo,

noch ne Nachfrage - was heißt das der Vater dort täglich abgeholt wurde? War er also nicht kaserniert, sondern durfte als (einfacher?) Soldat einfach so zur Feierabendzeit gehen??? Ergibt das Sinn?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2019, 06:10
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Itzehoe
Beiträge: 217
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Hallo,

noch ne Nachfrage - was heißt das der Vater dort täglich abgeholt wurde? War er also nicht kaserniert, sondern durfte als (einfacher?) Soldat einfach so zur Feierabendzeit gehen??? Ergibt das Sinn?
Moin,
da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen..ich meinte Zwischen Curslak und Neuengamme. Laut erzählung wurde er jeden Tag zum Mittagessen abgeholt. Vom Rang her war er Grenadier,also bekleidete den niedrigsten Rang. Er war laut Standesamt im Panzergrenadierregiment 710,das es anscheinend aber garnicht gab. Daher kann ich nur mit sicherheit sagen das er Grenadier war.
__________________
FN Bettin-Flatow,FN Lindemann-Dithmarschen,FN Heitmann-Lauenburg,FN Rickert-lauenburg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.01.2019, 18:09
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 399
Standard

Hallo KoH,
es könnte sich doch um das KZ Neuengamme gehandelt haben. Auf der Hompage der Gedenkstätte steht geschrieben: "Für die Bewachung der Außenlager wurden 1944/45 zusätzlich Angehörige von Wehrmacht, Marine, Zoll, Polizei und Reichsbahn verpflichtet, die keine SS-Mitglieder waren."

https://www.kz-gedenkstaette-neuenga...ager/lager-ss/

Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.01.2019, 17:55
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Itzehoe
Beiträge: 217
Standard

Zitat:
Zitat von Moselaaner Beitrag anzeigen
Hallo KoH,
es könnte sich doch um das KZ Neuengamme gehandelt haben. Auf der Hompage der Gedenkstätte steht geschrieben: "Für die Bewachung der Außenlager wurden 1944/45 zusätzlich Angehörige von Wehrmacht, Marine, Zoll, Polizei und Reichsbahn verpflichtet, die keine SS-Mitglieder waren."

https://www.kz-gedenkstaette-neuenga...ager/lager-ss/

Gruß
Moselaaner
Hallo Moselaaner,
er war kein Bewacher soweit ich weiß. Er fiel 1943 im Osten. Ich denke das er 1942 dort irgendwo als Soldat ausgebildet wurde. Er war eigentlich von Beruf Mechaniker und war schon fast 40. ich dachte es gäbe irgendwo ein ausbildungs/Kasernen standort,wo er ausgebildet wurde bevor er 1943 an die Front kam.
__________________
FN Bettin-Flatow,FN Lindemann-Dithmarschen,FN Heitmann-Lauenburg,FN Rickert-lauenburg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.02.2019, 11:24
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.884
Standard

Hallo Kim,

weiß Ihr Verwandter schon, wo sein Vater 1943 im Osten gefallen ist ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.02.2019, 00:22
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Itzehoe
Beiträge: 217
Standard

ja,das ist bekannt. ebenso wie seine Einheit (Die nicht existiert) steht es auf sienem todesdokument.
__________________
FN Bettin-Flatow,FN Lindemann-Dithmarschen,FN Heitmann-Lauenburg,FN Rickert-lauenburg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.