#1  
Alt 27.07.2020, 16:15
staarman staarman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 187
Standard Pfannschmidt in Stargard nach 1900

Hallo zusammen,

ich suche nach Spuren der Familie Pfannschmidt in Stargard.

Kurt PFANNSCHMIDT oo ca. 1930 in Stargard, Gertrud HAUPT

Die beiden hatten Kinder in Stargard bevor sie gen Westen zogen (vor 1945)

Leider gibt es zu dieser Zeit in Stargard kaum Quellen, die Adressbücher zu Stargard haben einen

Emil PFANNSCHMIDT, Schuhmachermeister zwischen 1914 und 1937

eine
Auguste PFANNSCHMIDT, Witwe, zwischen 1920 und 1937
sowie eine
Emilie PFANNSCHMIDT, die 1937 die gleiche Adresse wie Auguste hat.

Gibt es dazu vielleicht Tages- oder Wochenzeitungen in digitaler Form? Die Kirchenbücher sind lt. Greif weitestgehend verschollen bzw. für diese Zeit liegt nichts vor.

Die gängigen Webseiten zum Thema Stargard kenne ich schon, konnte dort aber keine Hinweise zu dem Familiennamen finden.

Vielleicht ist ja jemand schon mal diesen Namen in Stargard begegnet und weiß, wo die Familie herkam? Ein Stargarder Name scheint es ja nicht zu sein, denn vor 1914 taucht er nicht in den Adressbüchern auf.

Bin für jeden Hinweis dankbar

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM/NAGTHEIM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.07.2020, 18:18
Pommerellen Pommerellen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 283
Standard

Hallo Gerd,

mir scheint, das es Zeitungen (nicht online) von Stargard im Archiv in Greifswald gibt.
https://digitale-bibliothek-mv.de/vi...PPN009003/4/-/
Vielleicht dort per mail anfragen ob der Link auf vorhandene Bestände zeigt oder nur ein Eintrag ist.
Im Zentralkatalog findet sich noch eine Zeitung von 1931 - 45.
https://zdb-katalog.de/title.xhtml?idn=015340805


Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.07.2020, 18:38
staarman staarman ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 187
Standard

Vielen Dank,

zumindest weiß ich jetzt, dass es noch Zeitungen gibt.
Leider nicht digitalisiert, kommt vielleicht noch, andernorts ist das ja auch geschehen.

Viele Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM/NAGTHEIM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.08.2020, 20:36
Ireneusz1987 Ireneusz1987 ist offline
gewerblicher Ahnenforscher
 
Registriert seit: 16.09.2019
Beiträge: 11
Standard

Hallo

Ich bin Polin und entschuldige mich für mein Deutsch.
Ich hoffe Sie verstehst mein Deutsch ist
Ich kann genealogische Forschung für Sie im
Staatsarchiv in Stettin tun.
Eine Stunde genelogische Forschung kostet 10 euro.


Grüße aus Swienemünde

Ireneusz Chmurzyński
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.