Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 06.08.2020, 20:56
Erich82 Erich82 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 462
Standard

Ich habe die ältesten Kirchenbücher von Hohnsleben, Reinsdorf und Offleben falls Interesse besteht....

Ansonsten suche ich nach dem Familiennamen BINNIUS
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.08.2020, 21:33
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.943
Standard

Hallo Erich,

ich habe einen Vorfahren namens Georg Melchior Sudhoff, der mutmaßlich irgendwo in der Ecke östlich von Schöningen geboren sein muß. Vielleicht in den Orten, deren Kirchenbücher Du hast. Irgendwann um 1680/90. Wärest Du so freundlich, da mal nachzuschauen?

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann und Gutspächter in Bredenfelde,* um 1720
Johann Georg KNOPF d. Ä., Arrendator in Schauen, * um 1660
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 06.08.2020, 21:47
Erich82 Erich82 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 462
Standard

In den 3 Orten ist nichts zu finden...den Namen Sudhoff gibt es aber generell weiter Östlich zum Beispiel in Ottleben/Ausleben...einige Kirchenbücher aus dieser Gegend habe ich auch...könnte da am Wochenende mal nachsehn
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 06.08.2020, 22:05
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.943
Standard

Ich danke Dir! Käme Alversdorf ebenfalls als Herkunftsort infrage?
__________________
Suche:

Johann Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann und Gutspächter in Bredenfelde,* um 1720
Johann Georg KNOPF d. Ä., Arrendator in Schauen, * um 1660
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.08.2020, 15:11
minhs minhs ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2019
Beiträge: 37
Standard Fricke in Offleben

Zitat:
Zitat von Erich82 Beitrag anzeigen
Ich habe die ältesten Kirchenbücher von Hohnsleben, Reinsdorf und Offleben falls Interesse besteht....
Hallo Erich82,

recht herzlichen Dank für das Angebot. Unter meinen Vorfahren führt eine Spur nach Offleben. Das ist ein spannendes Thema, weil sie Teil einer über 10 Generationen per KB-Studie nachgewiesenen Blutersippe waren. Hierzu habe ich einen eigenen Thread geplant (so etwas wie „Ahnenforschung und die Krankheit der Könige“, nach Queen Victoria so benannt), aber bisher fehlt mir noch etwas „Fleisch“. Vielleicht kannst du das ja liefern? Problem ist hier, dass die Personen sich zwar in einer kleinen Region bewegten, aber zwischen dem Braunschweigischen und der Provinz Sachsen pendelten. Wolfenbüttel ist für mich leider zu weit.
Allerdings sind meine Informationen bisher nur konstruiert. Ob die Personen wirklich alle zur Familie gehören ist unsicher. Folgende potenziellen Kandidaten des Namens FRICKE kommen in Frage:
  1. Tochter Fricke 1785-1866, Vorname unbekannt, verh. Matthias
  2. Johanne Sophie Friedericke Fricke 25.7.1786 (rechn.)-15.5.1848, verh. Bosse (<=1808)
  3. Johann Friedrich Christoph Fricke 2.4.1794 – 21.4.1794
  4. Johann Friedrich Fricke 4.10.1795 (rechn.)
Nr. 2 hat die Veranlagung weitervererbt und Nr. 3 soll daran gestorben sein. Eltern könnten sein:
  • Simon Christian Fricke 1745-1823
  • Marie Elisabeth Schulze 1748-1825
Aber auch das ist ungewiss, denn die Namen habe ich aus einer Aufgebotsurkunde von Nr. 4 und die Jahreszahlen aus der teilanonymisierten Studie.

Daneben gab es in Offleben noch einen Fricke:
  • Johann Andreas Fricke * um 1778, einziger Sohn von Vater Heinrich Andreas Fricke, verh. mit einer Lehmann. Der Vater könnte allenfalls ein Bruder von Simon Christian sein.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir hier weiterhilfst. Interessieren tut mich natürlich alles. Primär Nr. 2 und ihre Eltern und Vorfahren, aber auch die anderen Frickes in Offleben. Gerne teile ich dir auch meine E-Mail-Adresse mit, damit du das nicht alles abschreiben musst. Wie weit reichen denn die KB? Gibt es ein alphabetisches Register?

Viele Dank schon mal

Hartwig
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07.08.2020, 22:09
Erich82 Erich82 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 462
Standard

Die Kirchenbücher Offleben gehen zurück bis 1571...bis 1772 habe ich alle drei Register, ab 1772 paar Jahre noch die Sterbeeinträge....Register gibt es auch...deine gesuchten Personen sind offenbar drin....Ehe der Eltern (zweite für den Mann) 1783....

gerne lade ich dir alles hoch was du brauchst, schreib mir ne PN
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.08.2020, 22:09
Erich82 Erich82 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 462
Standard

Sterbe bis 1814
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
helmstedt , königslutter , schöningen , warberg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:52 Uhr.