Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2019, 14:18
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.346
Standard Taufeintrag KB Elsfleth 1783

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1783
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Elsfleth, Nds.
Namen um die es sich handeln sollte: Weiermann


Hallo liebe Helfende!

Ich habe heute einen Taufeintrag aus dem Jahr 1783.
Diesen kann ich leider nicht komplett "lesen".

Hier mein Versuch:

Zitat:
Zitat von KB Elsfleth
Den 29 May ward ein unehel. Kind getauft, xxxx Alke(?)
Margarete Scholten(?) im Neuenfelde d.27 entbunden, ein xxx-
rich Weiermann zum Vater angegeben. Nom, Henrich
xxx Johann Christian Heinje(?), Harmen(?) Wiechmann und Ann Ka-
tharina xxxx
Ich würde mich freuen, wenn ihr die fehlerhaften und fehlenden
Stellen korrigieren /vervollständigen könntet.

Danke für das Lesen des Beitrags.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zwischenablage.jpg (228,9 KB, 19x aufgerufen)
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.09.2019, 14:35
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.574
Standard

Hallo offer,


ein wenig:


Den 29 May ward ein unehel. Kind getauft, wovon Alke(?)
Margarete Schu?lten im Neuenfelde d.27 entbunden, die Hen-
rich Weiermann zum Vater angegeben. Nom, Henrich
Gev. Johann Christian Heinze, Harmen(?) Wiechmann und Ann Ca-
tharina xxeindt
__________________
Viele Grüße
Friederike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.09.2019, 18:10
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.346
Standard

Hallo Friederike!

Danke für die Lesehilfe!

Ich habe mit deiner Hilfe jetzt eine Ahlke Margerete SCHULTE, ~ 3.9.1754,
in Elsfleth gefunden.
Das OFB für Brake-Elsfleth-Golzwarden-Hammelwarden der OGF weist auch
eine Ahlke Margarete SCHULTE aus, allerdings nur mit dem Geburtsjahr 1754.
Die Geburt des Hendich WEIERMANN im Jahr 1783 wird dort allerdings nicht
erwähnt.
Von den Gevattern kann ich nur einen Johann Christian HEINSEN finden und
nachweisen.

Ich werde vorerst Alke Margarete SCHULTE und Henrich WEIERMANN unter
Vorbehalt aufnehmen.

Danke nochmals für die Hilfestellung.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.09.2019, 18:38
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.126
Standard

Hallo,


das M von Margarete ist identisch mit dem fehlendem Buchstaben des Namens der Anne Catharina.
Also Meindt.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.09.2019, 19:46
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.346
Standard

Hallo Verano!

Danke für deine Antwort.

Mit MEINDT als Namen habe ich aber ein Problem. Dieser Name kommt in Elsfleth
und umzu nicht vor.
Ich kann mit MEINDERS, MEINERS, MEINERT, MEINKE(N) oder MEINS dienen.
Nur bei NEINERS finde ich (mehrere) Ann(a) Catharina, welche allerdings zeitlich
nicht so richtig passen wollen.

Ich werde wohl weitersuchen müssen.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.09.2019, 00:06
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 608
Standard

Zitat:
Zitat von offer Beitrag anzeigen
Die Geburt des Hendich WEIERMANN im Jahr 1783 wird dort allerdings nicht
erwähnt.
Moin,
wieso Weiermann? Ich handhabe es grundsätzlich so, wird der Name der Mutter zuerst genannt, bekommt der Täufling den Namen der Mutter. Wird der Name des Vaters zuerst genannt, würde ich davon ausgehen das er das Kind als seines anerkennt. In Spalteneinträgen läßt sich so etwas systembedingt schlechter erkennen.
Bei der letzten Patin würde ich >Meiers< lesen.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.09.2019, 11:59
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.346
Standard

Hallo Malte!

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von offer Beitrag anzeigen
Die Geburt des Hendich WEIERMANN im Jahr 1783 wird dort allerdings nicht
erwähnt.
Da steckt wohl ein Tippfehler von mir drin.
Er wird wohl eher Henrich, Hinrich oder Heinrich als Hendich heißen.
Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
...
wieso Weiermann?
...
Hinrich Weiermann heiratete am 3.6.1818 unter diesem Namen.
Seine Kinder führen ebenfalls den Namen.
Das OFB führt unter Scho(u)lte(n)(s) keine Alke Margarete auf.
Hinrich Weiermann (* 27.5.1783) ist im OFB mit der Heirat und
den Kindern aufgeführt, es sind aber keine Eltern vermerkt.


Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
...
Bei der letzten Patin würde ich >Meiers< lesen.
....
Bei den Meier(s) ist keine Ann(a)(e) Catharin(a)(e) o.ä. zu finden.

Ich tendiere jetzt dahin, daß Alke Margarete Scholten einen un-
ehelichen Sohn Hinrich geboren hat und als Vater den Henrich
Weiermann angegeben hat.
Der Sohn führte den Namen Weiermann.
Alke Margarete ist vermutlich am 2.9.1754 geboren und am
3.9.1754 in Elsfleth als Kind des Johann Scholten und seiner
Frau Catharina getauft worden.
Diesen Taufeintrag habe ich zwischezeitlich ebenfalls gefunden.
Er ist im OFB ebenfalls nicht aufgeführt.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.09.2019, 13:39
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.689
Standard

Zitat:
Zitat von offer Beitrag anzeigen
Von den Gevattern kann ich nur einen Johann Christian HEINSEN finden und
nachweisen.
Das ist dann Genitiv, Dativ oder Akkusativ.
Dann lautet der FN "Heins" oder "Heinse" - womit du praktisch bei "Heinze" bist, was Friederike richtig gelesen hat.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.09.2019, 13:41
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 608
Standard

Moin Offer,
da sehe ich dann wieder das Problem mit den OFB, das sie alle möglichen Alphabetischen Listen anbieten aber die Haupteinträge in ihrer ursprünglichen Reihenfolge nicht. Ich würde vermuten du hast den Weiermann mit all seinen Daten gefunden, dessen Geburtsdatum ist aber errechnet aus dem Sterbedatum, richtig?
Also würde ich bei meiner These bleiben und dieser Taufeintrag wird unter den Namen der Mutter geführt. Gut wenn du >Schulte< liest, muss es ja der OFB-Autor nicht getan haben. Oder er wurde einer Mutter mit anderer Namensform zugeordnet. Schütte, Scheller, Schaller?
Wegen Meier. Ist bei den Taufpaten deutlich erkennbar welchen Stand die Frauen in diesem Zeitraum hatten, wenn nicht kann das natürlich auch der Ehename Meier sein.

Ist >Ahlke Margrete Schulte 1754-1821< die Gesuchte?
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.09.2019, 17:54
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.346
Standard

Hallo Malte!

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
...
Ich würde vermuten du hast den Weiermann mit all seinen Daten gefunden, dessen Geburtsdatum ist aber errechnet aus dem Sterbedatum, richtig?
...
Vermutlich: Nein.
Das Geburtsdatum habe ich von einem Bekannten, dessen 2017 verstorbener Onkel mal begonnene hatte, die Familie zu erforschen.
Ich versuche zur Zeit, die erhaltenen Daten für den Bekannten zu belegen.
Leider sind auf Archion für Elsfleth die KB bisher nur bis 1811 verfügbar, so daß ich noch keine Belege für Heirats- und Sterbedatum habe.
Das OFB benutze ich um schneller durch die KB zu "navigieren".
Der Ersteller des OFB hat die Originalkirchenbücher eingesehen, so daß ich vorläufig bis zum Beweis des Gegenteils davon ausgehe, daß der von Hinrich geführte Name Weiermann zu Recht geführt wird.

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
...
Oder er wurde einer Mutter mit anderer Namensform zugeordnet. Schütte, Scheller, Schaller?
...
A(h)lke Marg(a)ret(h)e Schütte(2), Scheller(0), Schaller(0): sind nach 1783 geboren.

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
...
Wegen Meier. Ist bei den Taufpaten deutlich erkennbar welchen Stand die Frauen in diesem Zeitraum hatten, wenn nicht kann das natürlich auch der Ehename Meier sein.
...
Nein. Von den Meier hat keiner eine Ann(a)(e) Catharin(a)(e) o.ä. geheiratet.

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
...
Ist >Ahlke Margrete Schulte 1754-1821< die Gesuchte?
...
Sie kann es sein. Ich kann es aber (noch) nicht belegen.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:55 Uhr.