Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.09.2017, 17:28
urschrei urschrei ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2017
Beiträge: 55
Standard Bezirksgericht Dokument 1926 - Kurrentschrift

Quelle bzw. Art des Textes: Jahr, aus dem der Text stammt: Ort/Gegend der Text-Herkunft:
Liebe AhnenforscherInnen,

Ich habe wieder einen Fortschritt gemacht bei meiner Ahnenforschung und ein spannendes Dokument gefunden. Leider in Kurrentschrift, somit kann ich nur das wenigste entziffern. Wer von euch kann denn das lesen?

Daten:
Bezirksgericht Hernals/Wien
Jahr 1926

Vielen Dank für jegliche Hilfe
Martin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3115.jpg (218,2 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3116.jpg (146,2 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von urschrei (12.09.2017 um 17:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2017, 17:31
Leineweber12 Leineweber12 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.131
Standard

Hallo Martin, das spannende Dokument fehlt. Grüße von Leineweber
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2017, 17:35
urschrei urschrei ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2017
Beiträge: 55
Standard

jetzt ist es da
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.09.2017, 17:38
Leineweber12 Leineweber12 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.131
Standard

Stimmt, aber kannst du es vielleicht auch noch drehen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2017, 18:40
Benutzerbild von Uschibaldi
Uschibaldi Uschibaldi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 679
Standard

Hallo Martin!
Ich lese:
Bezirksgericht Hernals Abteilung VI am 08.04.1926
Erscheint Frau Ludmilla Hofmann und gibt nach Vorhalt an:
Die verstorbene Kuratorin des Rudolf Pold seine Mutter Josefa Pold ist meine Schwester? gewesen. Ich bin mit ihr jedoch nicht in Verkehr gestanden und weiß daher auch nicht er ihr Lebensgefährte war wie er heißt und ob er jetzt noch in der Wohnung XII .....str.2 wohnt. Ich selbst kann die Kuratorstelle zu ihrem Sohn Rudolf Pold nicht übernehmen da ich bereits 62 Jahre alt bin und meinen 75 jährigen seit Jahren kranken Mann betreuen muß
LG uschi

Geändert von Uschibaldi (12.09.2017 um 18:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.09.2017, 19:23
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 151
Standard

Enenkelstraße
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2017, 19:58
urschrei urschrei ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2017
Beiträge: 55
Standard

Hallo ihr lieben,

Ja super....das würde ja bedeuten Frau Ludmilla Hofmann ist die Schwester von Josefa Pold!!! Und wohnhaft ist sie in der Bonygasse 63 1/11. wenn ich das richtig verstehe.

Ich hab die Fotos nochmals gepostet..hoffe die sind nun richtig zum lesen.
Vielen Dank!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3115.jpg (222,1 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3116.jpg (147,1 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2017, 20:03
urschrei urschrei ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2017
Beiträge: 55
Standard

Ich nehme an. in der zweiten Zeile, Foto 1:

Josefa Pold ist meine a. e. Schester gewesen.

Steht das a.e. für außereheliche? wäre möglich oder?

lg
Martin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.09.2017, 08:29
Benutzerbild von Uschibaldi
Uschibaldi Uschibaldi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 679
Standard

Guten Morgen!
Ich lese:

2. Teil
Erscheint Fr. Maria Scheitler Hausbesorgerin Enekenstraße 2 und gibt nach Vorhalt an: Der Lebensgefährte der Frau Josefa Pold ..... Josef? Klemper Pfründner und wohnt noch XVI Enekenstraße 2/19

Erscheint Herr Johann Klemper Pfründner XVI Enekenstraße 2/19 und gibt nach Vorhalt an: Ich bin der Lebensgefährte der Mutter des Rudolf Pold und war jetzt dessen Vormund. Ich bin bereit die Kuratorstelle über ihn zu übernehmen und leiste die Pflichtangelobung
Liebe Grüße
Uschi

Geändert von Uschibaldi (13.09.2017 um 08:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.09.2017, 09:46
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 4.000
Standard

Hallo.
Ich meine:

Die Hausbesorgerin Fr. Maria Scheitler heißt Schweitler. Der Johann Klemper heißt Klempa (siehe Unterschrift).

Frau Josefa Pold g(e)st(or)b(en) ? Josef (?) Klempa

LG Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.