#1161  
Alt 09.04.2017, 15:08
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 8. und 12. September 1906

Die Wahl des Wirts Max Kwiatkowski zum 2. Schöffen der Gemeinde Borucin Hauland wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 1. September 1906. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ _____________

Die Wahl des Gastwirts Langer zum Schulvorsteher der evangel. Schulgemeinde in Sobotka wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 4. September 1906. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Folgende Jagdscheine wurden im August 1906 ausgegeben:
Ekelmann, Heinrich - Landwirt in Wettin
Bcklage, Bernhard - Landwirt in Wettin
Olberding, Bernhard - Landwirt in Wettin
Schafstall, Friedrich - Landwirt in Wettin
Langer, Karl - Förster in Zawidowitz
Dettmer, Heinrich - Ansiedler in Pirschütz
Siniecki . Lehrer in Goluchow
Zawidzki, Peter - Gastwirt in Bornischewitz
Kasubek, Anron - Arbeiter in Gutehoffnung
Pleschen, 3. September 1906
__________________________________________________ __________

Standesamt-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 1. bis 7. September 1906

Geburten:Ein Sohn: Schuhmacher Franz Kowalczykiewicz
Schuhmachermeister Johann Nowaczyk
Eine Tochter: Arbeiter Heinrich Küster
Arbeiter Andreas Ignasiak
Bauunternehmer Gustav Balkow
Maschinist Stanislaus Klinowski
Aufgebote:
Kutscher Anton Przybyk aus Malinie mit Dienstmädchen Katarina Tanas von hier
Sterbefälle:
Schuhmacherwitwe Aloisine Ligezinska geb. Dabkiewicz, 72 J,
Marianna Podgorska, 7 W.
Josef Kurek, 3 J.
Altersrentenempfängerin Marie Kaluzna, 85 J. alt
__________________________________________________ ___________

Die Wahl der folgenden Wirte
Joseph Wlodarczyk in Baranow und
Michael Grobelny in Baranow zu Schulvorstehern,
Johann Malesinski in Baranow zu stellv. Schulvorsteher für die kathol. Schulgemeinde Baranow,
Stanislaus Bialas aus Kowalew uns Johann Pawala aus Kowalew zu Schulvorstehern
Michael Karlewski aus Kowalew zum stellv. Schulvorsteher für die kathol. Schulgemeinde Kowalew
wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 6. September 1906. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1162  
Alt 10.04.2017, 13:29
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 15. und 19. September 1906

Die Wahl des Wirts Jakob Michalak zum Gemeindevorsteher und Ortssteuererheber für die Gemeinde Zabory wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 11. September 1906. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Müllers Rauhut in Kowalew,
beim Lehrer Lison in Strzydzew, beim
Ansiedler Dalhaus in Bronischewitz Gut, beim
Wirt Valentin Gojak in Goluchow, beim
Arbeiter Skarbecki in Sobotka, beim
Lehrer Grzegorzewski in Kucharki, beim
Schäfer Bilinski und beim Gastwirt Felix Sarniewicz in Sobotka.
Pleschen, 12. September 1906
__________________________________________________ ____________

Standesamt-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 8. bis 14. September 1906

Geburten:
Ein Sohn: Spediteur Markus Cohn
Polizei-Sergeant Wladislaus Brodala
Kaufmann Wladislaus (Wladyslaw) Zboralski
Arbeiter Michael Antoniewicz
Eine Tochter: Arbeiter Andreas Wawrzyniak
Fleischer Leo Dabkiewicz
Aufgebote:
Arbeiter Paul Bizan mit Dienstmädchen Katharina Wolbiewicz, beide von hier
Heiraten:
Tischler Franz Grzybkowski mit Helena Sieja, beide von hier
Tischlermeister Anton Burchardt mit Schneiderin Viktoria Dabkiewicz, beide von hier
Sterbefälle:
Elise Anna Fischer, 2 W.
Ansiedler Johann Bunk, 59 J.
Anton Moczynski, 6 M.
Gertrud Ida Hochmuth, 25 J.
Gymnasiast Gerhard Kozminski, 16 J. alt
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1163  
Alt 11.04.2017, 14:02
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Blinzeln

Pleschen, 22. September 1906

Des Königs Majestät haben mittelst Allerhöchsten Erlasses ....
... die im Kreise Krotoschin belegene Landgemeinde Jankow zalesny I von der im Kreise Adelnau belegenen Landgemeinde Jankow zalesny II einverleibt wird unter den Namen Hauswalde.
Pleschen, 17. September 1906. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Der Schuhmacher Karl Berger aus Rothendorf ist dem Trunke ergeben wund wird hierdurch für einen Trunkenbold erklärt.
Pleschen, 17. September 1906
__________________________________________________ ____________

Standesamt-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 15. bis 21. September 1906

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Martin Zuszek
Eine Tochter: Briefträger Vinzent Bandosz
Arbeiter Lorenz Jankowiak
Aufgebote:
Amtsrichter Paul Ludwig Witthöft von hier mit Helene Alwine Emma Anna Winkelmann aus Wandsbek
Bauunternehmer Johann Szymanski aus Schildberg mit Wirtin Johanna Kloska von hier
Arbeiter Stanislaus Adamkiewicz mit Franziska Wlodarzyk, beide von hier
__________________________________________________ __________

Wohnung zu vermieten: A. Makowski, Alexanderstraße 181
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1164  
Alt 12.04.2017, 21:16
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 26. September 1906

Für die am 8. Oktober in Ostrowo beginnende Schwurgerichtsperiode wurden folgende Geschworene ausgelost:
Dr. Eßner, Benno - Oberlehrer in Kempen
Kirschstein, Kolmar - Rittergutsbesitzer in Skrzypno
von Modlibowski, Joseph - Rittergutsbesitzer in Kromolice
Hipper, Robert - Baumeister in Krotoschin
Ciazynski, Anton - Rittergutspächter in Taczanow
Paul, Wilhelm - Amtsrat in Strzyzew
von Dewitz, Paul - Postdirektor in Kempen
Heppner, Otto - Brauereibesitzer in Krotoschin
Rauhut, Andreas - Gutsbesitzer in Ruda
Doepke, Paul - Gymnasialprofessor in Krotoschin
von Lipski, Casimir - Rittergutsbesitzer in Gorzno
Robinski, Ildefons - Rittergutsbesitzer in Gostyczyn
Kohnz, Viktor - Domänenpächter in Chwaliszew
Mamlok, Jacob - Ziegeleibesitzer in Koschmin
von Chelkowski, Joseph - Rittergutsbesitzer in Starygrod
Roß, Georg - Gerbermeister in Zduny
Lewin, Sally - Gutsbesitzer in Turowy
von Gorzenski Ostrorog, Zbigniew - Gutsbesitzer in Tarce
Raetzer, Otto - Kaufmann in Krotoschin
Imbach, Adolf - Kaufmann in Skalmierzyce
Plasch, Adolf - Schulrat in Ostrowo
Balcerek, Anton - Ackerbürger in Pleschen
Dr. Carst, Eli - Rittergutsbesitzer in Zakrzew
Marterer, Carl - Oberförster in Carl-Alexander-Ruh
Mantel, Friedrich - Obersteuerkontrolleur in Krotoschin
Becker, Fritz - Rittergutsbesitzer in Borucin
von Chlapowski, Joseph - Rittergutsbesitzer in Rzegocin
Schulz, Albert - Rechnungsrat in Kempen
von Czapski, Joseph - Rittergutsbesitzer in Chotow
Martin, Leopold - Blechwarenfabrikant in Ostrowo
__________________________________________________ __________
Zur Verhandlung stehen zur Zeit an:
- gegen den Knecht Adalbert Kulas und den Wirt Thomas Markowski aus Bestwin wegen Meineides bzw. Verleitung dazu
- gegen den Wirtssohn Theodor Jaroz aus Wiazownic wegen versuchten Totschlags
- gegen den Zimmergesellen Paul Manthke aus Wensewitz wegen Notzucht
- gegen den Kaufmann Franz Banaszak, den Kaufmann Stanislaus Papielinski aus Jarotschin und den Bürger Valentin Banaszak aus Jaratschewo wegen betrügerischen Bankrotts bzw. Beihilfe
- gegen den Handelsmann Max Benjamin aus Raschkow wegen Meineides
__________________________________________________ ____________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1165  
Alt 13.04.2017, 12:05
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 29. September und 3. Oktober 1906

Der Rechnungsführer Bergmann in Gluski ist mit Genehmigung des Herrn Regierungs-Präsidenten zum 2. Stellvertreter des Ortspolizeiverwalters der Domäne in Kotowiecko ernannt und vereidigt worden.
Pleschen, 22. September 1906. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Maschinenmeisters Paul Hänel in Pleschen.
Pleschen, 24. September 1906
__________________________________________________ ____________

Standesamt-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 22. bis 28. September 1906

Geburten:
Ein Sohn: Schuhmachermeister Andreas Dabkiewicz
Tischler Stanislaus Kinas
Schuhmacher Johann Szuszczynski
Aufgebote:
Schuhmacher Adalbert Magnuszewski von Hier mit Marianna Kachlicka aus Schrimm
Kaufmann Boleslaus Ignatz Zwierzycki mit Kasimira Bielawska, beide von hier
Kaufmann Stefan Swiderski mit Marianna Cichonska, beide von hier
Heiraten:
Arbeiter Paul Bizan mit Katharina Wolniewicz, beide von hier
Kutscher Anton Przybyl aus Mailinie mit Katharina Tanas von hier
Sterbefälle:
Schlosser Michael Molinski, 90 J.
Frida Anna Marie Heinrich, 9 M.
Zimmerpolier Gottlieb Bartlok, 61 J. alt
__________________________________________________ ___________

Der bisherige Regierungszivilsupernumerar Adolf Höflich ist durch verfügung des Herrn Regierungs-Präsidenten vom 28. September d.J. zum Königlichen Kreissekretär beim Landratsamte in Pleschen ernannt worden.
Pleschen, 2. Oktober 1906
__________________________________________________ ___________

Der Herr Ober-Präsident hat den Gutsredanten Müller in Kuczkow zum Standesbeamten ernannt.
Pleschen, 2. Pktober 1906
__________________________________________________ ___________

Die Arbeiterfrau Marie Wojtczak aus Eulendorf ist dem Trunke ergeben und wird hierdurch für eine Trinkerin erklärt.
Pleschen, 28. September 1906
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1166  
Alt 14.04.2017, 11:15
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 6. und 10. Oktober 1906

Im September d.J. folgende Jagdscheine ausgegeben:
Koscinszko, Johann - Diener in Rzegocin
Prywerek, Franz - Förster in Jamy
Szczerkowski, Wladislaus - Mühlenbesitzer in Kranzmühle
Weitkamp, Heinrich - Wirtschaftseleve in Pirschütz
Pleschen, 2. Oktober 1906
__________________________________________________ ____________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Dominialarbeiters Thomas Winiecki in Karmin und beim
Wirt Adolf Gorn in Bieganin Hauland.
Pleschen, 4. Oktoner 1906
__________________________________________________ ___________

Standesamt-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 29. September bis 5. Oktober 1906

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Martin Witczak
Tischler Leo Golinski
Maurer Ludwig Sniegola
Bezirksschornsteinfegermeister Artur Petzold
Eine Tochter: Arbeiter Ludwig Pietrzak
Aufgebote:
Klempner Ignatz Mandowski von hier mit Josefa Jagiolka aus Baranowek
Heiraten:
Bauunternehmer Johann Szymanski aus Schildberg mit Wirtin Johanna Kloska von hier
Sterbefälle:
Arbeiter Karl Lobermeyer, 55 J.
Sofia Helena Chatlinska, 5 M.
__________________________________________________ __________

Das Allgemeine Ehrenzeichen ist dem Gutsvogt Christian Lachmann in Bronischewitz und dem Hofverwalter und Gutsvorsteher Heinrich Pücher in Chorzew verliehen worden.
__________________________________________________ ____________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1167  
Alt 15.04.2017, 16:00
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 13. und 17. Oktober 1906

Standesamt-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 6. bis 12. Oktober 1906

Geburten:
Ein Sohn: Maurerpolier Friedrich Wilhelm Rahnenführer
Maurer Friedrich Gabriel
Arbeiter Matias Kowalski
Bauunternehmer Maximilian Dickert
Maurer Michael Sipa
Arbeiter Josef Lokietek
Tischler Ludwig Kaluzny
Eine Tochter: Schuhmachermeister Adalbert (Wojciech) Koscielak
Zimmermann Karl Handke
Schuhmacher Ignatz Andrzejewski
Witwe Marie Minska geb. Lochowicz
Sterbefälle:
Arbeiter Friedrich Hampel, 64 J.
Arbeiter Wilhelm Berger, 59 J. alt
__________________________________________________ ___________

Am 8. d.M. verstarb in Breslau der Forstverwalter Wilhelm Semper aus Sobotka. Beinahe 40 Jahre hat er seines Amtes gewaltet.
__________________________________________________ ___________

Eine Krautmaschine verleiht: Pantoffelmacher Bober
__________________________________________________ ___________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen der Hebamme Steinmetz in Rzegocin und beim
Ansiedler Gottfried Kelm in Pleschen.
Pleschen, 12. Oktober 1906
__________________________________________________ __________

An Alkoholvergiftung sind zwei Teilnehmer einer Nachhochzeitsfeier in Salnia verstorben: Die Arbeiter Glapa und Pietroszak aus Ustkow. Die Genannten sind verheiratet und Familienväter.
Ostrowo
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1168  
Alt 16.04.2017, 10:51
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 20. und 24. Oktober 1906

Der Besenbinder Adalbert Majchrzak, dessen Ehefrau Rosalie geb. Kozlowska und die Witwe Marianna Bartczak, alle aus Karminek, sind dem Trunke ergeben und werden hierdurch für Trunkenbolde erklärt.
Pleschen, 17. Oktober 1906
__________________________________________________ ___________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Gastwirts Ferdinand Paetzold in Baranow.
Pleschen, 17. Oktober 1906
__________________________________________________ _____________

Standesamt-Naschrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 13. bis 19. Oktober 1906

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Wladislaus Nowak
Kutscher August Hermann Brade
Eine Tochter: Briefträger Franz Nawrocki
Aufgebote:
Schuhmacher Boleslaus Roman Sarniewicz mit Josefa Bogus, beide von hier
Heiraten:
Arbeiter Stanislaus Adamkiewicz mit Dienstmädchen Franziska Wlodarczyk, beide von hier
Kaufmann Stefan Swiderski mit Marianna Cichonska, beide von hier
Kaufmann Boleslaus Ignatz Zwierzycki mit Kasimira Bielawska, beide von hier
Sterbefälle:
Stanislaus Kozlowicz, 6 M.
Arbeiterwitwe Katharina Pietruszak herb. Jankowska, 55 J.
Tischler Anton Barczynski, 49 J.
Handelsmannswitwe Berta Benjamin geb. Itzig, 92 J. alt
__________________________________________________ ___________

Einen Laden mit Zubehör und Wohnung zu vermieten: O. Stank, Malinierstraße 307
__________________________________________________ ___________

Kutschker's Hotel "Weißer Adler" in Ostrowo
__________________________________________________ ___________

Kartoffel-Fabrik Aron Adler in Jarotschin
__________________________________________________ ___________

Konkursverfahren Kaufmann Bernhard Malolepszy in Pleschen.
15. Oktober 1906. Königl. Amtsgericht
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1169  
Alt 17.04.2017, 11:04
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 27. und 31. Oktober 1906

Die Wahl des Wirtes und Schmiedes Ignatz Kopras zum 2. Schöffen der Gemeinde Gorzno Hauland wurde von mir bestätigt.
Pleschenm 19. Oktober 1906
Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ___________

Rotlauf unter den Schweinen ausgebrochen beim
Lehrer Schoefinius in Neudorf und beim
Hausbesitzer Bartholomäus Wasielewski und beim Fleischer Leo Slomanski in Pleschen, beim
Ansiedler Heinrich Grewenstette in Bronischewitz.
Pleschen, 25. Oktober 1906
__________________________________________________ ___________

Der Wirt Johann Matuszkiewicz aus Grudzielec beabsichtigt, auf seinem am Dorf Grudzielec belegenen Grundstück ein Wohnhaus zu errichten.
Kreisau, 24. Oktober 1906
__________________________________________________ __________

Standesamt-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 20. bis 26. Oktober 1906

Geboren:
Ein Sohn: Maurer Johann Kozlecki
Schuhmacher Franz Wlodarczyk
Wirt Franz Jedrasiak
Eine Tochter: Müller Adam Urbaniak
Tischler Ludwig Wrzyszczynski
Wirt Johann Matuszczak
Wort Simon Mokolajczak
Aufgebote:
Buchhändler Sylvester Johann Wolff aus Schroda mit Kasimira Ciazynska von hier
Heiraten:
Klempner Ignatz Mandowski von hier mit Josefa Jagiolka aus Baranowek
Sterbefälle:
Schuhmachermeisterfrau Anna Grochowska geb. Nowakowska, 56 J.
Schneider Paul Nerger, 37 J. alt
__________________________________________________ ___________

Zitherunterricht bei Rohn, Kalischerstraße 190
__________________________________________________ __________

Der Brennereiverwalter Josef Freyer aus Biniew ist zum stellv. Gutsvorsteher bestellt und bestätigt worden.
Pleschen, 24. Oktober 1906
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1170  
Alt 18.04.2017, 11:12
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.101
Standard

Pleschen, 3. und 7. November 1906

Rotlauf unter den Schweinen ausgebrochen bei:
Landbriefträger Friedrich Küntzel in Weizenfeld,
beim Gutsarbeiter Stefan Cierniak in Chorzew,
beim Ansiedler Friedrich Mathias in Sinnig,
beim Fleischermeister Johann Jezierski in Pleschen und beim
Dominialstellmacher Valentin Wysocki in Kuczkow.
Pleschen, 30. Oktober 1906
__________________________________________________ ____________

Standesamt-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 27. Oktober bis 2. November 1906

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Stanislaus Sierocinski
Böttcher Theofil Kakolewicz (1 Sohn und 1 Tochter)
Eine Tochter: Arbeiter Jakob Bialasik
Schuhmachermeister Michael Dabkiewicz
Aufgebote:
Maurer Kasper Robacki von hier mit Dienstmädchen Josepha Walczak aus Posen
Kaiserlich-russischer Konsulats- und Kollegiensekretär Anton Bernhard Nikodem Nieciengiewicz aus Thorn mit Czeslawa Boguslawa Anna Cichoszewska von hier
Sterbefälle:
Fleischergeselle Edmund Piaszczynski, 21 J.
Josef Jedrasiak, 1 W.
Wirtschaftsinspektorwitwe Marie Bankiew geb. Lisewska, 55 J.
Leokadia Biskupska, 11 J.
Auszügler Lorenz Mazusczak, 75 J.
Altersrentenempfängerin Anna Fellenberg, 78 J. alt
__________________________________________________ __________

Erteilung von Jagdscheinen im Oktober 1906: (Ich benenne nur Namen, die noch nicht vorkamen - GunterN)
Velter, Gustav - Wirt in Gutehoffnung
Greilich, Fritz - Landwirt in Pleschen
Boniec - Gärtner in Jedlec
Pfoudt - Hauptlehrer in Tursko
Zenker, Josef - Landwirtssohn in Pardelak
Hermann - Leutnant a.D. in Pleschen
Schulz, Stanislaus - Jäger in Karmin
Dobers, Geor - Inspektor in Lenartowitz
Komorniczak, Josef - Wirt in Neu-Karmin
Walewski, Franz - Jäger in Karmin
Pleschen, 2. November 1906
__________________________________________________ __________

Vei unserem Wegzug nach Charlottenburg allen Freunden und Bekannten ein herzliches Lebewohl:
Frau Rika Tuch und Tochter Johanna Herzberg
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:18 Uhr.