Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2016, 14:50
Benutzerbild von HindeburgRattibor
HindeburgRattibor HindeburgRattibor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 815
Standard Familienwappen der Familie Wollenberg/Adeliger Ursprung?

Hallo liebe Ahnenforscher,

mein Ururgroßvater Ernst Graupe wurde am 04. März 1883 in Kowolowska, Kreis Groß-Strehlitz als uneheliches Kind der Gendarm Marie Graupe geb. Kowollik geboren.
Der Vater soll angeblich ein Graf von Wollenberg sein. Dieser konnte sich nicht zur Vaterschaft bekennen, da in seinem Hause die Verbindung mit einer nicht-adeligen Frau untersagt war (Anmerkung: Die Marie Kowollik war mit dem Obergendarm Wilhelm Graupe verheiratet, war zum Zeitpunkt von Ernsts Geburt bereits Witwe vom Obergendarm, der Ernst Graupe wird in vielen Quellen auch als Ernst Kowollik angegeben, also mit dem Geburtsnamen seiner Mutter, der Name ,,Graupe" wurde erst 1940, ein Jahr nach seinem Tod, als offizieller Name der Familie angenommen.
Diese Familie Wollenberg soll ursprünglich aus Bad Rappenau stammen. Gab es dort einen Grafen der besagten Familie, sodass ich eventuell meinen Urururgroßvater finden könnte?
In der Anlage findet ihr das Wappen.

Danke schon einmal im Voraus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wollenberg - Kopie.jpg (147,1 KB, 26x aufgerufen)
__________________
LG HindeburgRattibor

Forsche im Raum
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Schlesien
Türkei

Geändert von HindeburgRattibor (13.09.2016 um 20:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2016, 15:09
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 95
Standard

Hallo,

das klingt für mich eher unwahrscheinlich. Gezeigtes Wappen ist das des Bad Rappenauer Ortsteils Wollenberg. Es sollen wohl ein paar Wolken darstellen mit bezug zum einstigen Grundherren, dem Adelsgeschlecht Gemmingen: https://de.wikipedia.org/wiki/Gemmin...elsgeschlecht)
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2016, 16:02
Benutzerbild von HindeburgRattibor
HindeburgRattibor HindeburgRattibor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 815
Standard

Hallo Gerd,

dann müsste der Graf aus dem Adelsgeschlecht Gemmingen stammen.
Wäre es irgendwie möglich den Vater zu finden?
__________________
LG HindeburgRattibor

Forsche im Raum
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Schlesien
Türkei
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.2016, 16:23
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 95
Standard

Hallo,

ich beschäftige mich eher mit böhmischen Adel. Aber wenn ich das beim überfliegen in Wikipedia richtig verstanden habe war das Adelsgeschlecht nicht im Grafen- sondern im Freiherrenstand. Angaben dazu sind sicher in den "Genealogischen Handbüchern des Adels" zu finden. Welcher Band das nun genau ist kann ich nicht sagen. Es wird sich aber sicher noch jemand zu Wort melden der dort mehr Wissen und Einblick hat.

Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg bei der weiteren Ahnensuche.
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.09.2016, 17:03
Benutzerbild von HindeburgRattibor
HindeburgRattibor HindeburgRattibor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 815
Standard

Hallo Gerd,

das mit dem Grafen muss zwangsläufig nicht stimmen. Könnte auch ein Freiherr gewesen sein. Aber er stammte wohl aus dem Haus Gemmingen.
__________________
LG HindeburgRattibor

Forsche im Raum
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Schlesien
Türkei
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.09.2016, 18:39
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 377
Standard

Hallo,

darf ich fragen, woher das "Familienwappen" stammt. Das Ortswappen von Wollenberg existiert erst seit 1943. Und dann frage ich mich, wenn der Graf von Wollenberg sich zur Vaterschaft bekannte, müsste er dann nicht auch im Geburtseintrag stehen?

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.09.2016, 20:36
Benutzerbild von HindeburgRattibor
HindeburgRattibor HindeburgRattibor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 815
Standard

Hallo Basil,

er hatte sich nicht zur Vaterschaft bekannt.
Habe das falsch formuliert.
Woher das Familienwappen stammt, weiß ich leider nicht.
__________________
LG HindeburgRattibor

Forsche im Raum
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Schlesien
Türkei
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.09.2016, 14:04
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.481
Standard

Hallo HindeburgRattibor,

ich würd die Geschichte einfach mal in die Schublade "unbeweisbare Familiengerüchte" einsortieren und mich erträglicheren Dingen widmen.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.10.2016, 11:56
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.780
Standard

hm ... nur mal so nebenbei:

Die oben gezeigte (unheraldische) Wappen-Zeichnung, zu einer Familie, mit der Schreibweise "Wollenberg",
konnte in keiner Sammlung gefunden werden.

Hingegen das Wappen der Gemeinde "Wollenberg" :
https://de.wikipedia.org/wiki/Wollen...Wollenberg.svg

https://de.wikipedia.org/wiki/Wollenberg

Hier wurde wohl der Versuch gestartet , ein Familien-Wappen zu konstruieren ...
oder habe ich da etwas falsch verstanden
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:45 Uhr.