Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 12.11.2018, 17:39
Kleesommer Kleesommer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2015
Beiträge: 79
Standard

Ich habe mal eine inhaltliche Frage an diejenigen die ein solches Buch schon geschrieben haben, oder die noch dran sind. Habt ihr das Buch rein in sachlicher Form gehalten, oder manchen Abschnitt/ Kapitel aus eurer Sicht geschrieben?
Gruss Miriam
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.11.2018, 19:54
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 239
Standard

Hallo,

da ich erst mit den (vor meiner Geburt verstorbenen) Großeltern begonnen habe, ist das ganze Buch sachlich gehalten und nicht aus einer Erlebnissicht bzw. Ich-Perspektive geschrieben.

Beste Grüße
Steffen
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.11.2018, 21:52
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.321
Standard

Es kommt wohl auch ein bisschen auf den Geschmack an. Ich habe mal eine Familienchronik geschrieben, die relativ geradlinig von der Entstehung des Namens, ersten Namensträgern und dem Stammvater im 16. Jahrhundert generationsweise bis in die Gegenwart vorgedrungen ist. Das ganze ist im Prinzip eine wissenschaftliche Arbeit im entsprechenden Duktus, mit Belegen aus Archiven, vielen Fußnoten, Quellen- und Literaturverzeichnis usw.


Einen besonderen Charme haben aus meiner Sicht auch solche Arbeiten, die quasi aus der Familie heraus entstanden sind: Ein Familienmitglied schreibt aus seiner Sicht, im besten Fall ergänzt durch Beiträge von Verwandten. Ein besonders gelungenes Beispiel aus meiner Gegend ist die hier in Teilen veröffentlichte Familienchronik: https://warnat.de/bilder-zur-familie...llie-flemming/ (die drei PDF-Dateien unten).


Beide Formen lassen sich natürlich auch nach Belieben mischen. Man muss sich halt überlegen, für wen man schreibt. Und der eigene Spaß am Forschen und Schreiben sollte auch nicht zu kurz kommen ...
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 13.11.2018, 00:08
Kleesommer Kleesommer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2015
Beiträge: 79
Standard

ich danke euch für die Antworten. Bei mir wird es wohl eine Mischung aus beidem.
Einen schönen Abend.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.11.2018, 10:11
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 665
Standard

Ich stimme rigrü zu, das ganze wie eine wissenschaftliche Arbeit zu
halten. Das ganze hatte bei mir dann aber ein persönliches Kapitel in welchem
ich hiervon abwich. Kurz vor Fertigstellung starb mein Vater, der sehr
an meinen Forschungen interessiert war und das Buch
gern gelesen hätte. Ich gab später, als ich wieder
fähig war am Buch weiterzuarbeiten ein Kapitel
über meinen Vater hinzu, das natürlich einen sehr
persönlichen Charakter hatte. Abgesehen davon hatten
die anderen Kapitel den erwähnten sachlichen
Charakter.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 25.11.2018, 17:43
Vorberg Vorberg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: Chiemgau
Beiträge: 153
Standard

[QUOTE=mumof2;1127258]Moin Zusammen, interessiert lese ich Eure Beiträge.

@Vorberg: Welche Bindung hast Du bei 400 Seiten gewählt?



DRUCK : 4/4 c Euro Digital
AUSFÜHRUNG : Softcoverbindung, Umschlag aussen cellophaniert matt, verpackt, ab Werk
PAPIER : 100 g/qm matt weiss (Inhalt)
300 g/qm matt weiss (Umschlag)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 26.11.2018, 08:49
mumof2 mumof2 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.164
Standard

Danke für die Info.
__________________
Viele Grüße
mum of 2
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 26.11.2018, 09:08
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 482
Standard

Wie lange müsstet ihr auf die Lieferung warten? Anders gefragt, wann muss ich spätestens Bestellen das es noch für Weihnachten da ist??

Wie sind eure Erfahrungen?
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 26.11.2018, 14:01
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 665
Standard

Probeexemplar nach 2 Wochen, danach
in Stückzahl sicher 4 Wochen oder so.

Das Probeexemplar hat nur 30 eur oder sGekostet
Aber sich gelohnt, noch einige Fehler gefunden
die ich am Bildschirm übersehen hatte.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 27.11.2018, 16:02
Monstera80 Monstera80 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2018
Beiträge: 34
Standard

@ Steffen...
wo hast du es drucken lassen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.