Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #3291  
Alt 06.12.2018, 16:15
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.605
Standard

Heute erhielt ich einige Fotos von Gräbern auf Friedhöfen.
In einem Fall konnte ich dadurch das Geburts- und Sterbedatum eines Großcousins eintragen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3292  
Alt Gestern, 22:24
Nordlicht64 Nordlicht64 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2016
Ort: Neumünster
Beiträge: 15
Standard

Heute bekam ich die Kopie eines Kirchenbucheintrags der Trauung meiner Urururgroßeltern von 1844 vom Diözesanarchiv in Köslin!



Und dann kam noch die telefonische Ankündigung, dass meine Großtante mir diese Woche noch Fotos schicken will aus ihrer Kinderzeit! Und ich freue mich, dass wir jetzt Kontakt haben und auch halten wollen.



LG, Nordlicht
Mit Zitat antworten
  #3293  
Alt Heute, 12:05
Manfred77 Manfred77 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 76
Standard

Habe 3 Sterbeurkunden aus den 1850er Jahren bekommen. Alle aus Ruppichteroth und kostenlos. Ja, so etwas gibt es auch noch, kostenlos. Und eine sehr nette Sachbearbeiterin, die mir hilfreich zur Seite stand.

Gruß Manfred
Mit Zitat antworten
  #3294  
Alt Heute, 19:26
Sonja2018 Sonja2018 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2018
Beiträge: 13
Standard

Ich habe heute endlich eine Geburtsurkunde aus dem Jahr 1899 von meinem Ururopa erhalten, die ich bereits vor etwa einem halben Jahr angefragt hatte. Damals wurde mir mitgeteilt, dass das Amt renoviert würde und deshalb die Akten für eine Weile nicht zugänglich wären.
Mit Zitat antworten
  #3295  
Alt Heute, 19:38
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 756
Standard

Ein Schreiben vom Pfarramt in Strehla, dass die ganze Klotzsche-Sippe nicht links der Elbe getauft, geheiratet und beerdigt hat...

Also eine Mail an das Pfarramt Lorenzkirch, resp. Zeithain absetzen und dort nach den Klotzsches fragen.

Schade, denn die KBs von Strehla gehen weiter zurück als die von Lorenzkirch.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.