Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2019, 02:10
Feliksd Feliksd ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2019
Beiträge: 21
Standard Offiziere der Napoleonischen Epoche im Freikorps Schill oder den Braunschweiger Husaren

Hallo,

Ich suche mal wieder weiter gehende Informationen zu einem von Tempsky.
In diesem Fall geht es um Carl Leopold von Tempsky, diente vor 1800 im Leib-Kürassier Regiment als Pr. Ltn und schloss während der Occupation dem Freikorps Schill an bis zu seiner Zerschlagung bzw. Bis zum Tod von von Schill, hiernach schloss er sich den Braunschweiger Husaren an und machte mit diesen den Durchbruch durch die französischen Stellungen und die Flucht nach England, er wurde zum Ende des Krieges als Oberstleutnant verabschiedet.

Hat jemand hierüber weiter gehende Informationen, wie zum Beispiel erhaltene Orden oder Ehrenzeichen von Preußischer, Braunschweiger oder gar Englischer Seite?

Vielen Dank!

Gruß Feliks
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2019, 16:42
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Hallo Feliks,
Du kannst mal einige alten Ranglisten durchsehen, wie z. B.:
> http://s2w.hbz-nrw.de/llb/content/titleinfo/2835075 (Seite 15)
> https://digital.slub-dresden.de/werk...t/dlf/78618/7/
... auf die Schnelle fand ich nur Sec.-Lieut. bei der Infanterie (1799 & 1819).
Muss da nochmal am Wochenende in Ruhe nachsehen.
Gruß Jens

Nachtrag: siehe auch Ordensliste 1817 Seite 378 bei Nr. 5591:
https://haab-digital.klassik-stiftun...817000000/425/
... und: https://books.google.de/books?id=Ccg...q=temp&f=false
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg AltprRanglistenTempsky01.jpg (284,9 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von Jensus (24.10.2019 um 18:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2019, 20:09
Feliksd Feliksd ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2019
Beiträge: 21
Standard

Uii, das ist ja klasse, die Braunschweigische Rangliste, die kannte ich bislang noch nicht.
Ich habe noch mal nachgeschaut, er hat das 1. Schles. Kürassier Regiment bereits 1793 (ich glaube als Rittmeister verlassen).

Sein älterer Bruder Georg Friedrich war ebenfalls im Regiment Rittmeister und hat später auf Ottendorf des EK 2 am weißen Band erhalten.
Dessen Sohn Friedrich Wilhelm Leopold war ebenfalls im Regiment und ist (ich glaube als Fähnrich) an den Verwundungen in der Schlacht bei Haynau 1813 in Liegnitz verstorben.

Geändert von Feliksd (24.10.2019 um 20:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2019, 20:34
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Zitat:
Zitat von Feliksd Beitrag anzeigen
Uii, das ist ja klasse, die Braunschweigische Rangliste, die kannte ich bislang noch nicht.
Ich habe noch mal nachgeschaut, er hat das 1. Schles. Kürassier Regiment bereits 1793 (ich glaube als Rittmeister verlassen).

Sein älterer Bruder Georg Friedrich war ebenfalls im Regiment Rittmeister und hat später auf Ottendorf des EK 2 am weißen Band erhalten.
Dessen Sohn Friedrich Wilhelm Leopold war ebenfalls im Regiment und ist (ich glaube als Fähnrich) an den Verwundungen in der Schlacht bei Haynau 1813 in Liegnitz verstorben.
... ein Lieutenant Friedrich v. Tempsky wird z. B. hier (Seite 344 & 546, etc. ...) erwähnt:
https://books.google.de/books?id=5Fs...iments&f=false
... aber da musst Du Dich selbst mal komplett durchwühlen!
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2019, 20:59
Feliksd Feliksd ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2019
Beiträge: 21
Standard

Hi Jens vielen Dank für deine Hilfe! Kann alles gebrauchen was du finden kannst und Puzzle danach alles zusammen und zugegeben...Ich komme langsam selber ins Schleudern, es sind einfach zu viele von Tempsky's ;0)

Aber noch kurz zu dem späteren Oberst im 7. IR mit dem EK 2, dass ist ein Vetter der beiden Brüder im Kürassier Reg., den wusste ich Jahre lang nicht zuzuordnen, da er nicht in der Familienchronik auftauchte.
Er scheint aber auch keine weiteren Orden erhalten zu haben, oder weiß da jemand mehr??
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.10.2019, 02:12
Feliksd Feliksd ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2019
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Feliksd Beitrag anzeigen
Uii, das ist ja klasse, die Braunschweigische Rangliste, die kannte ich bislang noch nicht.
Ich habe noch mal nachgeschaut, er hat das 1. Schles. Kürassier Regiment bereits 1793 (ich glaube als Rittmeister verlassen).

Sein älterer Bruder Georg Friedrich war ebenfalls im Regiment Rittmeister und hat später auf Ottendorf des EK 2 am weißen Band erhalten.

Dessen Sohn Friedrich Wilhelm Leopold war ebenfalls im Regiment und ist (ich glaube als Fähnrich) an den Verwundungen in der Schlacht bei Haynau 1813 in Liegnitz verstorben.
Hier habe ich in der schnelle einen Fehler gemacht, er hat das Regiment nicht als Rittmeister verlassen, sondern als Cornett, so steht es zu mindest in der Geschichte des Braunschweigischen Husaren Regiments und er kam als Rittmeister vom Schillschen Korps. Interessant ist auch das in der Geschichte des 1. Schlesischen Kuirassier Regiments der Abgang schon für Aug. 1788 vermerkt ist. Wobei ich der Regimentsgeschichte des Kürassier Regiments mehr Vertrauen schenke als den Erinnerungen der Braunschweiger und dessen Aussagen zu voran gegangenen Dienstzeiten in anderen Einheiten.

Gemäß deinem Link hat Georg Friedrich das Regiment im Aug. 1787 als Leutnant verlassen, wird aber in den Chroniken immer als Rittmeister a.D. genannt. Wäre also interessant zu erfahren in welchem Regiment oder Garnision er in den Befreiungskriegen gelistet war?

Vielleicht weiß ja Andy mehr dazu?

Geändert von Feliksd (25.10.2019 um 02:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.10.2019, 13:26
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Zitat:
Zitat von Feliksd Beitrag anzeigen
Hier habe ich in der schnelle einen Fehler gemacht, er hat das Regiment nicht als Rittmeister verlassen, sondern als Cornett, so steht es zu mindest in der Geschichte des Braunschweigischen Husaren Regiments und er kam als Rittmeister vom Schillschen Korps. Interessant ist auch das in der Geschichte des 1. Schlesischen Kuirassier Regiments der Abgang schon für Aug. 1788 vermerkt ist. Wobei ich der Regimentsgeschichte des Kürassier Regiments mehr Vertrauen schenke als den Erinnerungen der Braunschweiger und dessen Aussagen zu voran gegangenen Dienstzeiten in anderen Einheiten.

Gemäß deinem Link hat Georg Friedrich das Regiment im Aug. 1787 als Leutnant verlassen, wird aber in den Chroniken immer als Rittmeister a.D. genannt. Wäre also interessant zu erfahren in welchem Regiment oder Garnision er in den Befreiungskriegen gelistet war?

Vielleicht weiß ja Andy mehr dazu?

Hallo Feliks,
welches Geburtsjahr war er den? Als Kornett (= rangjüngste Offizier der Kavallerie - ähnlich z. B. dem Fähnrich) bis zum Rittmeister/Capitain (=Hauptmann) dürfte es wohl ein paar Dienstjahre dauern (evtl. so ca. 8-15 Jahre). Mal abgesehen von ein paar "hohen" z. B. fürstlichen Familien, etc..
Alles ohne Gewähr; zur altpreussischen Armee kenne ich mich nicht aus, da bin ich mit meinem "Latein" auch oft am Ende!
Gruß Jens

Nachtrag: hier findest Du noch ein paar weitere alte Ranglisten: https://www.sbc.org.pl/dlibra/public...7108#structure

Nachtrag2: evtl. solltest Du es auch mal über das Genealogisches Handbuch des Adels (z. B. Gotha) versuchen, dort findet sich auch oft militärische Viten.
Bzw. evtl. auch hier im Foren-Bereich der Adelsforschung mal fragen!?

Geändert von Jensus (25.10.2019 um 14:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.10.2019, 20:25
Feliksd Feliksd ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2019
Beiträge: 21
Standard

Hi Jens,

Besten Dank für die PN!

Georg Friedrich Ritter von Tempsky ist ja der ältere der beiden Brüder und ist Jahrgang 1763 und gestorben 1819. Gemäß der Familienchronik ist er Rittmeister a.D., Marschkommissar und Landesältester. In den Adelsakten des Preuß. Geheimarchivs sind diese Angaben ebenfalls hinterlegt, darüber hinaus steht noch das er während der Krönung Kaiser Franz II. 1792 zum Reichsritter ernannt wurde. Von dem Zeitstrahl her würde es passen, da in der Regimentsgeschichte aufgeführt ist, dass Georg Friedrich dem Regiment mit 22 Jahren 1786 als Leutnant angehört, mit Patent vom 20.Apil 1786 und einer Dienstzeit von 8 Jahren und 8 Monaten. Und weiter 1787 den erbetenen Abschied erhalten im August.

Was passierte also nach 1787 militärisch gesehen?
Und weiß einer was ein Marschkommissar ist?

MfG Feliks
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.10.2019, 20:47
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Zitat:
Zitat von Feliksd Beitrag anzeigen
...Und weiß einer was ein Marschkommissar ist?
...
Hi Feliks,
Kriegs- und Marschkommissar siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegskommissar
http://www.zeno.org/Meyers-1905/A/Kr...riegskommissar
Gruß Jens

Geändert von Jensus (25.10.2019 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.10.2019, 22:07
Pommerellen Pommerellen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 156
Standard

Hallo,

wenn ich mich hier einklinke. Sind diese v. Tempski kath. und aus Milwino / Mellwin aus dem Kreis Neustadt / Wpr?

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.