Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.06.2020, 13:35
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 495
Standard Auswanderer nach Russland - Familienlegende

Hallo liebe Forumsbesucher,

mein vor mittlerweile 20 Jahren verstorbener Großvater hat immer erzählt, dass ein Verwandter namens ADAM STIER in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts aus dem Hohen Vogelsberg (Hessen) nach Russland ausgewandert sein soll.
Eine passende Person, auf die das zurtrifft fand ich aber bis heute nicht.
Außerdem fand die Auswanderung nach Russland ja auch eher im 18. Jahrhundert auf Betreiben Katharinas der Großen statt.

Hat jemand von euch eine Idee, wie und ob man herausfinden kann, ob es tatsächlich einen Auswanderer mit zumindest dem Familiennamen STIER nach Russland gab?

Ich bin hier für jeden Hinweis dankbar.

Danke und Gruß
Jens
(trompetenmuckl)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.06.2020, 14:35
moehre23 moehre23 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2014
Ort: Meerbusch
Beiträge: 119
Standard

Hallo,


in dem Buch von Karl Stumpp



"DIE AUSWANDERUNG AUS DEUTSCHLAND NACH RUSSLAND IN DEN JAHREN 1763 BIS 1862

taucht der Name Adam Stier leider nicht auf.

Viel Glück beim weitersuchen!
__________________
Liebe Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.06.2020, 16:31
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.046
Standard

Hallo Jens

In der Amburger Datenbank gibt es auch keinen Adam Stier, aber einige andere Personen namens Stier, die in St. Petersburg gestorben sind.

https://amburger.ios-regensburg.de/

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2020, 17:53
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 294
Standard

Hallo Jens,

wenn Du nicht annähernd die Gegend weißt, wo Deine Vorfahren hingingen, ist das schwer.
Zitat:
Außerdem fand die Auswanderung nach Russland ja auch eher im 18. Jahrhundert auf Betreiben Katharinas der Großen statt.
Schon, aber Auswanderungen nach Russland gab es sehr wohl im 19. Jahrhundert.
Meine Vorfahren gingen etwa um 1835 in das Lubliner Gebiet. Das war damals Russland (auch Russisch Polen genannt).
Manche der Auswanderer gingen weiter oder direkt nach Wolhynien, auch das war damals Russland.
Auswanderer gingen z. B. auch nach Bessarabien (ein Gebiet in Südostrussland am Schwarzen Meer).
Es gibt diverse Foren für die von mir aufgezählten Gebiete, wo Du Deine Namen eventuell findest.

Gruß
Renate
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.06.2020, 09:21
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 495
Standard

Hallo zusammen,

ja, ihr habt Recht.
Es ist vermutlich erfolgsversprechender, dieses Thema nochmal in die Foren der entsprechenden ehemaligen Deutschen Siedlungsgebiete zu posten.

Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.10.2020, 13:52
admiral admiral ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 2
Standard

Hallo Jens,
ich habe im Buch vom Karl Stumpp eine Anna Catharina Stier aus Ilbeshausen/Lauterbach gefunden. Sie war mit einem Friedrich Jost zusammen.

Vielleicht finde ich noch weitere. Muss noch weiter schauen. Die beiden fand ich in der Liste der Einwanderer Wolgagebiet.
Oder bist du schon fündig geworden?



VG


Tatjana
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.10.2020, 14:16
admiral admiral ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 2
Standard

Dann gibt es noch einen Stier Konrad aus Gronau, 1896.
Wie sicher ist es das er aus Hessen war?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.10.2020, 08:35
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 495
Standard

Zitat:
Zitat von admiral Beitrag anzeigen
Dann gibt es noch einen Stier Konrad aus Gronau, 1896.
Wie sicher ist es das er aus Hessen war?

Hallo Tatjana,


falls es diesen ominösen Adam tatsächlich gab, dann war er hundertprozentig aus dem Hohen Vogelsberg. Die Familie Stier ist seit mindestens 400 Jahren dort ansässig.
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:24 Uhr.