Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 18.10.2018, 17:49
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.870
Standard

Hallo,


ich kann nur meinen Standardbeitrag bei Neuankömmlingen bringen:


Hallo, willkommen im Forum!
Die meisten Nutzer hier ( hoffe ich jedenfalls ) sind Menschen, die ein Forum eben als https://de.wikipedia.org/wiki/Forum_(Kultur) ansehen und nicht als bloßes schwarzes Brett. Aber jeder wie er möchte.
Vielleicht ist ja auch nur ein getippter Text beim Abspeichern unbeabsichtigt verloren gegangen.

Sind denn die Namen der Brüder bekannt? Ist "die sieben Brüder Pawlik" ein stehender Begriff für Leute, die sich in der Gegend auskennen? Gibt es bekannte Vor- oder Nachfahren?

Sie sehen, für potentielle Helfer sind die von Ihnen gemachten Angaben etwas wenig, es sei denn, jemand wäre schon konkret in speziell dieser Materie drin.
Im passenden Unterforum bewegen Sie sich ja schon.


Frdl. Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (18.10.2018 um 18:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.10.2018, 18:06
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.134
Standard

Besten Dank für die persönliche Nachricht!

Wenn man nach seinen Vorfahren in Myslowitz sucht, gibt es in erste Linie zwei Quellen:

Die im Oktober 1874 einsetzenden Personenstandsregister der Standesämter. Diese befinden sich heute im Staatsarchiv Kattowitz bis aktuell dem Jahr 1916 bzw. 1936. Sie sind zwar im poln. online-Archivsystem verzeichnet, aber die Urkunden selbst fehlen. Man unterscheidet das Standesamt Myslowitz Schloß - siehe hier - und das Standesamt Myslowitz (Stadt) - siehe hier.
Księgi urodzeń = Geburten
Księgi małżeństw = Heiraten
Księgi zgonów = Tote

Wichtig hierbei ist, daß auch Namensverzeichnisse erhalten blieben. Die Polen nennen das Skorowidze. Für Stadt sind es die Verzeichnisse für Geburten, Heiraten und Tote für 1874-1912. Und für Schloß sind es Geburten, Heiraten, Tote für 1874-1925 (die Urkunden selbst sind hier nur bis 1909 im Archiv!). Es wäre also eigentlich möglich, nach dem Namen Pawlik von 1874 bis 1912/25 suchen zu lassen. Weil der Name aber recht häufig war, wird dies den poln. Archivaren vermutlich zu viel Arbeit sein, so daß man selbst nach Kattowitz fahren müßte.

Vor 1874 sind die Kirchenbücher der ev., kath. oder auch jüdischen Gemeindemitglieder zu benutzen. Die Online-Adresse der ev. Kirchenbücher sind bereits oben erwähnt. Die der kath. - soweit veröffentlicht - ist hier. Jüdische Matrikel kommen vermutlich nicht in Frage, sind aber auch nicht online, sondern nur in einer Forschungsstelle der Mormonen einsehbar - siehe hier.

Nachtrag: Hier ist ein Stanislaus Pawlik im kath. Kirchenbuch von Myslowitz. Er heiratete 1872, stammte aber nicht aus Myslowitz-Stadt, sondern aus dem eingepfarrten Ort Slupna. Vielleicht taucht der Ortsname ja in vorhandenen Papieren auf, und die Familie kam von dort nach Myslowitz.

Geändert von Kleinschmid (18.10.2018 um 18:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.10.2018, 18:33
derkleinepaul derkleinepaul ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2018
Ort: Frankfurt /Main
Beiträge: 17
Standard

@ sonki;
in meiner ersten Suchanfrage habe ich deutlich gemacht was ich suche: 7 Brüder Pawlik aus Myslowitz um 1850- mehr weiss ich auch nicht ---> dazu möchte ich etwas erfahren!

Frage die mich bewegt: was soll ich denn in eine andere Frage packen, wenn ich nichts weiss ausser diesen Rubri?

Geben Sie mir bitte eine Hilfestellung ... im Übrigen war ich sehr höflich und nicht flapsig und schon gar nicht kann ich mit Foristen etwas anfangen, die sofort sich angegriffen fühlen ( also mal mit der Ruhe etc)
In meinem Alter kann man noch lesen und sachlich und höflich bleiben... also entschuldigen Sie bitte, aber solche persönlichen Hick-Hack-Forenbeiträge interessieren mich leider nicht -
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.10.2018, 18:40
derkleinepaul derkleinepaul ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2018
Ort: Frankfurt /Main
Beiträge: 17
Standard

@ alle, die bisher geantwortet haben:

ich habe ein grosses Problem mit dem Forum.
Ich verstehe die Menüführung nicht.
1. Wie kann ich direkt zu JEDEM Beitrag direkt antworten
2. Es ist keine direkte bedienerführung vorhanden- ich sehe zumindest keine
3. die Menüpunkte in braun oben führen nicht zu deneinzelnen Beiträgen... ich ?????
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.10.2018, 18:45
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.870
Standard

Zitat:
Zitat von derkleinepaul Beitrag anzeigen
In meinem Alter kann man noch lesen und sachlich und höflich bleiben... -

Soso,


in einer neuen Umgebung gehe ich also egoistisch nach meinen Bedürfnissen vor, stelle mich nicht vor, lese nicht die Netiquette, grüße nicht, machen Sie das in der analogen Welt auch so?


leicht irritiert grüßt


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.10.2018, 20:10
derkleinepaul derkleinepaul ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2018
Ort: Frankfurt /Main
Beiträge: 17
Standard

@ an Forist SONKI: und an alle bisherigen Foristen, die mir geantwortet haben.

ich versuche noch einmal eine Antwort auf Ihre Melung, obwohl ich das schon erledigt hatte... offensichtlich wieder verschütt!
Es ist völlig klar was ich suche- auch wenn kein Fragezeichen davor oder danach steht:
a) Familie Pawlik
b) mit 7 Brüdern
c) aus Myslowitz/Silesia
d) vor 1900
ergo: nichts vorhanden von diesen 4 Rubri

Wer immer eine Info oder Idee oder Mitteilung oder Hunweis oder Antwort hat, soll sie BITTE einstellen.
Ich möchte NICHT, dass sich Foristen Arbeit machen wegen dieses thread- damit das klar ist.
Ich möchte lediglich vorhandenes Wissen /Info mitgeteilt bekommen, soweit dies möglich ist.
Schon jetzt bedanke ich mich für alle Meldungen im voraus: DANKE VIELMALS !!!!

@an Forist Kleinschmid:
Hrerzlichen Dank für die ergänzende Meldung, deren Inhalt sehr aufschlussreich ist und möglicherweise zu weiteren Kenntnissen führt. DANKE dafür! Meine eigene
Translation aus handgeschriebenen Kirchenbüchern dauert noch etwas, dennzuerst müssen sie in lesbare Form gebracht werden. Dann werde ich berichten.

Eine klene Ergänzung im Anhang:
Kirchenbücher sind mir bekannt
Totenlisten sind mir bekannt
Geburtenlisten sind mir bekannt
Auswandererlisten sind mir bekannt
Familiennamen-Listen sind mir bekannt
.... da in all diesen Listen nichts wirklich verwertbares zu finden war ( ! Jahre 1850 - 1900) bin ich auf vorhandene Info von Foristen oder lieben Mitbürgern angewiesen.
derkleinepaul, 75
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.10.2018, 20:20
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 463
Standard Pawlik aus Myslowitz

Ich hatte bisher nur einen Alexander, Leonhard, Ludwig, Paul und Wilhelm Pawlik gefunden. Alle sind um 1880 bis 1897 in Myslowitz geboren und waren im 1.WK.

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.10.2018, 20:58
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.870
Standard

Hallo,

Alexander P. * 1858 Myslowitz, Gastwirt, Sohn von Baumeister Jakob P., dieser zuletzt whft Tichau Krs Pless, und Josefine geb Motzek, zuletzt whft Lubie, Krs Gleiwitz, verstirbt am 20.12.1907 in Oppeln. whft Sczepanowitz Krs Oppeln. Ehefrau Euphemia geb Dobroschke

Ob´s hilft?

Geburt Alexander 14.12. Taufe 19.12.58
Heirat Jacob P. Witwer , 37 J alt mit Jgfr Josepha Moczek, 25 J alt , beide Myslowitz am 28.7.56 in Myslowitz.


Frdl Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (18.10.2018 um 22:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.10.2018, 22:03
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von derkleinepaul Beitrag anzeigen
Eine klene Ergänzung im Anhang:
Kirchenbücher sind mir bekannt
Totenlisten sind mir bekannt
Geburtenlisten sind mir bekannt
Auswandererlisten sind mir bekannt
Familiennamen-Listen sind mir bekannt
.... da in all diesen Listen nichts wirklich verwertbares zu finden war ( ! Jahre 1850 - 1900) bin ich auf vorhandene Info von Foristen oder lieben Mitbürgern angewiesen.
Hallo!

Nur das ich das jetzt richtig verstehe. In den Kirchenbüchern von Myslowitz hast du diese 7 Brüder nicht gefunden? Heißt das jetzt dass diese Pawlik Brüder nur in Myslowitz gewohnt, aber nicht dort geboren sein sollen?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.10.2018, 01:08
monika huntemann monika huntemann ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: bremen
Beiträge: 182
Standard Pawlik

Hallo.

als Newcomer grüßt man erstmal und stellt sich vor(soviel zum Thema Höflichkeit auch wenn man schon 75 und unbedarft ist) um dann seinen Wunsch nach Informationen zu äußern.Wenn Sie allerdings schon die harmlose Frage von Weltenwanderer als "Moserei" ansehen weiß ich nicht was für Hilfe Sie hier eigendlich erwarten.Weltenwanderer gehört zu diesem Forum und wollte Ihnen nur helfen aber mit Ihren dürftigen unpersönlichen Angaben ist leider nicht viel anzufangen.Es ist übrigens nicht unsere "A U F G A B E "unser Wissen weiter zu geben.Wir machen das alle freiwillig und helfen gerne
wenn man uns höflich um Hilfe bittet.Ich kann dem Bericht von Kasstor Nr. 15 nur zustimmen.

Wie Sie schreiben haben Sie schon Datenbanken etc.durchsucht und nichts gefunden was ich allerdings nicht verstehe.Ich habe für die Zeit 1874-1912 Hochzeiten, in Myslowitz, einige Pawliks gefunden.Da scheinen Sie nicht richtig gesucht zu haben.


Monika Huntemann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1900 , früher , keinedaten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.