Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.03.2019, 20:08
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.857
Standard FN Rigorewitz

Familienname:
Zeit/Jahr der Nennung: ab 1831
Ort/Region der Nennung: Kreis Ortelsburg, Ostpreussen - bzw. "Polen"


Hallo zusammen,

1831 heiratet ein Josef Rigorewitz (damalige Originalschreibweise: Rigorzewitz), ein Schmied aus Fingatten in Ortelsburg. Sein Vater Peter Rigorzewitz ist "Wirth aus Polen".

Schon bei der Taufe eines Sohnes 1871 in Ortelsburg war die Schreibweise Rigorewitz.

Ende des 19. Jhd. wanderte einer der Nachkommen des Josef ins Ruhrgebiet aus.

Wir haben keine Idee was es mit dem Namen auf sich haben könnte. Wir vermuten, dass es die eingedeutschte Variante des heute noch in Polen vertretenden FN "Rygorowicz" oder auch "Grygorowicz" ist.

Damit ist es mit unseren Vermutungen aber auch schon aus....

Hat jemand eine Idee was der Name bedeuten könnte?

Viele Grüße,
OlliL
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2019, 04:52
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.357
Standard

moin
wie du schon vermutet hast handelt es sich um ein Patronym zum Vornamen Grigory / Rygor (dtsch. Gregor)
Im polnischen wird dies durch die Endung -ewicz /-owicz (eingedeutscht witz) ausgedrückt.
Also etwa "Sohn des Gregor"
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (13.03.2019 um 04:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2019, 14:41
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.030
Standard

Hallo,

nordöstlich vom ehemal. Ortelsburg (poln. Szczytno) im Bereich der Stadt Olecki (früher Marggrabowa / Treuburg) kommt der FN Rygorowicz auch heute noch vor:
fullsizerender.jpg
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2019, 15:42
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.857
Standard

Danke Huber und Laurin.

Meine Frau hat gestern einen Goldschmied aus der Gegend mit dem FN angemailt. Mal sehen ob er sich meldet

Viele Grüße,
OlliL
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55 Uhr.