#581  
Alt 09.03.2020, 20:13
Michi_M Michi_M ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2020
Beiträge: 7
Standard

Hallo Araminta,

das ist doch dieselbe Stelle von der du die Infos erhalten hast, richtig? Dann würde ich mal anrufen und einfach nett nachfragen.
(habe dir übrigens eine PN gesendet, zu einem anderen Suchthema von dir)

VG
Michi
Mit Zitat antworten
  #582  
Alt 15.03.2020, 15:13
guardsman guardsman ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2013
Beiträge: 80
Standard

Hallo WaST-Freunde,

nach meinem persönlichen Eindruck sind die Rechercheergebnisse seit der Übernahme durch das Bundesarchiv unter aller Kanone.

Mehrfach erhielt ich in letzter Zeit nur noch zweiseitige Schreiben mit der Info was alles nicht vorhanden ist und als Krönung bekomme ich aus den Erkennungsmarkenverzeichnissen und Veränderungsmeldungen nur noch die erste und letzte Meldung mitgeteilt (Mannschafter beim Heer). Ob und wieviele Meldungen dazwischen sind? Fehlanzeige! Ich habe stets den kompletten militärischen Werdegang angefordert.

Dafür 15,34 € zu bezahlen empfinde ich eine Frechheit. Gern bin ich bereit auch höhere Gebühren zu bezahlen, aber dafür sollte auch eine auskömmliche Gegenleistung geliefert werden.

Gruß guardsman
__________________
Dtl., SN, Weinböhla, Berbisdorf (Radeburg), Neida (Hoyerswerda), Laubusch (sorbisches Dorf) FN: Pötzschke, Pötschick, Poetschik, Petschick
Dtl., SN, Ruppersdorf (Herrnhut) FN: Lißke, Lisske
Luxemburg/Stadt, Ville de Luxembourg FN: Nekowitsch
Österreich/Austria, Steiermark, Strassgang (Graz), Kirchenviertel (Gratkorn), Gratwein, Lebring - St. Margarethen, Wolfsberg im Schwarzautal FN: Nekowitsch, Negowitsch, Nekowitz, Neggowiz, Neggäwitsch, Neggitsch
Mit Zitat antworten
  #583  
Alt 21.03.2020, 17:30
Olivia S. Olivia S. ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Potsdam
Beiträge: 113
Standard

Hallo, Guardsman,



Du kannst die dazwischenliegenden Meldungen noch beantragen. Stelle einen Antrag auf erweiterte Auskunft. Na klar kostet das wieder, aber wie Du selber sagst, würdest Du ja auch mehr bezahlen. Du kannst dort alles bekommen, musst leider nur immer wieder nachfragen. Womit ich nicht gesagt habe, dass ich diese Vorgehensweise gut fände. Ist nur eine Feststellung.



Das Bundesarchiv untersteht dem Ministerium für Kultur und Medien. Die zuständige Ministerin ist durch die erst kürzlich erfolgte Übernahme wahrscheinlich noch gut informiert, also dürfte sie ein guter Ansprechpartner für jede Art von sachlicher Kritik sein.



Gruß von Olivia S.
Mit Zitat antworten
  #584  
Alt 22.03.2020, 09:35
JeLa JeLa ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2018
Beiträge: 42
Standard

Zitat:
Zitat von Olivia S. Beitrag anzeigen
Du kannst die dazwischenliegenden Meldungen noch beantragen. Stelle einen Antrag auf erweiterte Auskunft.
Wie stellt man denn einen Antrag auf erweiterte Auskunft und wann? Formlos und erst nach dem man ein unbefriedigendes Ergebnis erhalten hat oder macht es Sinn das gleich mit der ersten Anfrage zu adressieren?
Mit Zitat antworten
  #585  
Alt 22.03.2020, 12:56
Olivia S. Olivia S. ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Potsdam
Beiträge: 113
Standard

Hallo!

Du musst warten, bis Du Deine erste Auskunft erhalten hast. Das gleich bei der ersten Antragstellung zu tun, wird nicht von Erfolg gekrönt sein. Die erste Auskunft beinhaltet meistens nur die erste und letzte Meldung sowie Scans der Karteikarte. Oder Bestellanweisungen für Kopien bei der zuständigen Kopierfirma.

Anhand der ersten Auskunft kannst Du dann gezielt nach weiteren Informationen fragen, zum Beispiel:

- weitere Meldungen aus den Erkennungsmarkenlisten
- Überprüfung der (westlichen) Kriegsgefangenenunterlagen / ggfs. Scan anfordern
- Überprüfung der Krankenbuchunterlagen /ggfs. Scans anfordern, sofern Einzelunterlagen vorhanden
(- was auch immer da noch in der ersten Auskunft so steht und auf mehr hoffen lässt)


Wenn man Dir beispielsweise in der ersten Auskunft schon schreibt, dass die Überprüfung der Kriegsgefangenenunterlagen negativ verlaufen ist, braucht Du danach natürlich nicht mehr zu fragen. Wenn man Dir sagt, dass diese Überprüfung nicht Gegenstand der Recherche war, dann schon.

Das geht dann ganz formlos per Email. Kurzer Text:

Danke für die Auskunft, Aktenzeichen .....
Bitte übersenden Sie mir eine erweiterte Auskunft über ..... (Personalien dess Soldaten) - Erkennungsmarkenlisten/Kriegsgefangenenunterlagen/Krankenbuchunterlagen - bitte fertigen Sie -sofern möglich- Scans an. Ich bin bereit, Kosten bis zu einer Höhe von ... (35 € sollte reichen) zu bezahlen.

Mfg
....


Und dann noch mal warten.
Anders geht es momentan nicht.

Olivia
Mit Zitat antworten
  #586  
Alt 22.03.2020, 18:04
JeLa JeLa ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2018
Beiträge: 42
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Olivia S. Beitrag anzeigen
Du musst warten, bis Du Deine erste Auskunft erhalten hast. ...
Danke für die Infos, solche Erfahrungen helfen beim weiteren Vorgehen!
Mit Zitat antworten
  #587  
Alt 25.03.2020, 09:39
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.828
Standard

Hallo,

für die Statistik - meine letzte Anfrage ist vom 03.11.2018. Heute kam per Email die Info das man ja jetzt beim Bundesarchiv sei blabla und damit meine Anfrage jetzt bearbeitet werden kann, ich einen Benutzerantrag ausfüllen soll. Dieser war dann im Anhang der Email dabei. Werde ich dann also mal machen und weiter der Dinge harren die da kommen.
__________________
Hände waschen!

Geändert von sonki (25.03.2020 um 10:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #588  
Alt 25.03.2020, 22:26
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Weilheim/Oberbayern
Beiträge: 258
Standard

Hallo,

ein Update. Zu meiner Anfrage vom August 2018 habe ich immer noch kein Lebenszeichen erhalten.

Grüße
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #589  
Alt 26.03.2020, 10:08
muno11 muno11 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 143
Standard

Was steckt denn hausintern bei der Wast/Barch hinter der hier oft geschilderten Änderung, nun nur noch wenige Informationen zu vermitteln?

Wurde im Zuge der Übernahme Personal abgebaut oder das Aufgabenspektrum erweitert?

Geändert von muno11 (26.03.2020 um 10:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #590  
Alt 26.03.2020, 10:34
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.107
Standard

Mensch dann recherchiere doch einfach mal selber!
Simple Eingabe von "wast" und "Bundesarchiv" bei g00gle liefert doch schon Antworten.
Zu Deinen weiteren Fragen, Vermutungen und Unterstellungen wird Dir hier im Forum wohl kaum jemand etwas Weiterführendes sagen können.

Geändert von ReReBe (26.03.2020 um 10:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:14 Uhr.