Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2020, 21:08
DEKA DEKA ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2020
Beiträge: 4
Standard Unterschrift oder Ortsangabe um 1850

Quelle bzw. Art des Textes: Notiz, Leinenpapier
Jahr, aus dem der Text stammt: vermutlich um 1850
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Ostgebiete
Namen um die es sich handeln sollte:



Hallo und guten Abend,

ich kann dieses eine Wort einer Notiz nicht zuordnen. Die Dieses Wort passt vermutlich zum Kontext so dass ich vermute, dass es sich um eine Handschrift handeln könnte. Kann mir jemand weiterhelfen?
Ich freue mich auf Rückinfos !

Gruß zur Wochenmitte

DEKA
https://www.bilder-upload.eu/bild-ef...66416.jpg.html
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2020, 21:20
DEKA DEKA ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2020
Beiträge: 4
Standard Unterschrift oder Ortsangabe um 1850

Quelle bzw. Art des Textes: Alte Notiz auf Leinen
Jahr, aus dem der Text stammt: ca. 1850
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Ostpreußen
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo und guten Abend,

auf einer Notiz(Tinte auf Leinenpapier) kann ich leider dieses letzte Wort nicht lesen. Dieses Wort ist nicht dem Kontext zuzuordnen so dass ich vermute, dass es sich um eine Unterschrift handeln könnte. Der Schreiber verwendet im Text selbst keine einheitlich zuzuordnende Schrift. Kann jemand deuten was das Wort bedeuten könnte?
Ich freue mich auf Unterstützung !

Gruß
DEKA
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2020, 21:44
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 148
Frage

Hallo DEKA,

es wäre schön, wenn "dieses letzte Wort" auch irgendwo zu sehen wäre - am besten inklusive weiteren Text desselben Schreibers, damit man Vergleichsmöglichkeiten hat.
Ansonsten hast Du leider keine Chance, dass Dir hier geholfen wird.

Dasselbe gilt auch für Deinen anderen eingestellten Beitrag:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=187596

Gruß von
Mathem

Oh, nun ist das Wort zu sehen....

Geändert von Mathem (25.03.2020 um 21:47 Uhr) Grund: 2 Minuten später...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2020, 21:47
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.059
Standard

Hallo,

ich habe das mal korrigiert und vereint.

Ich kese: Winkl
(Ohne Gewähr!)

@Mathem
DEKA ist neu und hatte wohl Schwierigkeiten den Link einzufügen.
Er war im Beitrag enthalten, aber nicht sichtbar, da als Bild eingestellt.

Links zum Bilderhoster einfach nur als normale URL in den Text einfügen!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.03.2020, 21:58
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 148
Standard

Hallo Xtine,

da sind aber noch mehr Bögen. Das könnten auch der vorgesetzte Anfangsbuchstabe des Vornamens sein...
Schade, dass Vergleichsmöglichkeiten fehlen.

Ansonsten tippe ich auch auf eine individuelle Unterschrift.

Mathem

P. S.: Wie gut, dass es so umsichtige Moderatoren wie Dich gibt, die ganz schnell die kleinen Fehler ausmerzen...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2020, 09:42
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.059
Standard

Hallo,


Zitat:
Zitat von Mathem Beitrag anzeigen
Das könnten auch der vorgesetzte Anfangsbuchstabe des Vornamens sein...
ja, das vermute ich auch.

Aber bei solchen Schnipseln kann man halt nichts vernünftiges mit anfangen
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.03.2020, 14:15
DEKA DEKA ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2020
Beiträge: 4
Standard

Hallo zusammen,
ihr wart sehr nah dran ! Nach der Übersetzng weiterer Dokumente der Person aus dem Nachlass meiner Großmutter steht nun fest dass es die Unterschrift eines Matthias Winkler (MWinkler) ist.
Schön euch gefunden zu haben !
Gruß
DEKA
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.03.2020, 16:25
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.059
Standard

Ha! Und ich hab das -er wieder weggemacht, weil es nicht wirklich zu sehen ist.

__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.