Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2020, 12:35
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.766
Standard Gibt es Ahnenforscher in Mechtersheim - Römerberg / Lingenfeld zu den Namen SCHALL & SCHMITT um 1914

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1914
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Mechtersheim & Lingenfeld
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo,

ich suche nebenbei für eine Bekannte
als Überraschung nach ihre Ahnen.

Ich habe nur die Eltern.

Georg Otto SCHALL
Geb. 03.11.1914
im Mechtersheim jetzt Römerberg

Und seine Ehefrau

Helene SCHMITT
Geb. 31.05.1919
in Lingenfeld

Beide sind verstorben.

Die Erlaubnis zur Ahnenforschung habe ich von zwei Familienmitgliedern.

Die Bekannte kann sich an die Namen der
Großeltern nicht mehr erinnern.

Jetzt dachte ich es gibt jemanden der
oder die sich in diesem Ort sehr gut auskennt
und könnte so vielleicht helfen.

Da ich einige Stammbäume für andere mache
möchte ich jetzt nicht die Urkunden
bestellen und bezahlen.

Also wenn jemand helfen kann und möchte
würde ich mich sehr freuen !

Viele Grüße vom Micha ��
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau

Geändert von Michael999 (13.03.2020 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2020, 16:58
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.766
Standard

Ich habe gerade, durch unauffälliges fragen,

erfahren dass die Eltern von
Helene SCHMITT


Hans und Emma ( oder Erna ) Schmitt heißen sollen.


Vielleicht wäre das ein kleiner Hinweis.


VG vom Micha


P.S. ich weiß es sind nicht viele Info´s
aber es könnte ja klappen.
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2020, 18:20
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.766
Standard

Hallo,


Ich habe heute den Taufeintrag vom 09.06.1919 von



Nachtrag: kath.



Helene SCHMITT bekommen.


Da sind die Eltern genannt


Johannes SCHMITT
&
Emma JOCHEM


beide wohnhaft zu Lingenfeld.


Gibt es jemanden der mir weiter helfen kann ?


Habt schon mal vielen Dank !


Viele Grüß vom Micha
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau

Geändert von Michael999 (26.03.2020 um 22:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2020, 20:18
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 355
Standard

Es ist natürlich etwas zu modern.
Bei Familysearch sind die Konfirmantenbücher online.


Nr. 111, Seite 542, Filmnummer 008209588
1894

gibt es eine Emma Jochem,
Eltern: Franz Jacobus Jochem oo 25.01.1876 in Lingenfeld Apollonia Fessmeier (Seite 519, Filmnummer 008209590)
Alter bei Geburt von Helene Schmitt rechnerisch ca. 33, also durchaus plausibel

Großeltern:
Johann Georg Jochem
oo
Barbara Doll


Johann Feßmeyer oo Maria Catharina Pausback


usw.

Die Geburt wird also zwischen 1881 und 1888 liegen, da die Taufbücher bis 1881 online sind
Diese älteren Daten sind ja als Film frei einsehbar

Geändert von Mismid (26.03.2020 um 21:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2020, 21:15
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 355
Standard

Laut Kriegsrangliste bei Ancestry

ist Johannes Schmitt am 04.02.1888 in Lingenfeld (Westheim) geboren
mit Emma Jochem verheiratet

Eltern: Adam (Knecht, Diener) und Susanna Schmitt, geb. Kaufmann in Westheim


Heirat: 27 Dec 1882 Speyer Filmnr. 008234489, Seite 236


Großeltern: Johann Jacob Schmitt oo Maria Catharina Metzger
Valentin Kaufmann oo Anna Maria aus Weingarten

Geändert von Mismid (26.03.2020 um 22:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2020, 23:50
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.766
Standard

Hallo Mismid,


das ist ja super !



Ich habe jetzt mir den Daten auch die Kriegsrolle gefunden.


Hab 1000 Dank !


Das heißt ja jetzt dass es so erstmal nichts mehr online zu finden sein wird da die Familie ja kath. ist.


Georg Otto Schall war ja auch kath.


Das wird ja mal wieder schwierig.


Vielen Dank und viele Grüße
bleib gesund

vom Micha
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2020, 07:48
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 355
Standard

Zitat:
Zitat von Michael999 Beitrag anzeigen
Hallo Mismid,

Das heißt ja jetzt dass es so erstmal nichts mehr online zu finden sein wird da die Familie ja kath. ist.




vom Micha



Warum? Die Kirchenbücher und auch die Staatlichen Unterlagen sind doch alle bei familysearch in der Pfalz frei einsehbar, vorallem die katholischen!
Ich habe ja nur nicht weiter gemacht, weil ich dachte dass es ab jetzt leicht für dich ist, weil alles als scan verfügbar. Einfach Lingenfeld, Speyer usw. in die Katalogsuche eingeben, dann siehst du ja alle verfügbaren Scans (Kirchenbücher und staatliche Dokumente) vor 1881. Bei ancestry ist auch der Geburtseintrag von Johannes Schmitt von 1888 verfilmt. Und für Speyer gibt es als zusätzliche Möglichkeit das Stadtarchiv, das alle Kirchenbücher onlinegestellt hat, katholisch und evangelisch.



Du hast bei ancestry gesehen, dass es es davor und danach zu den Kriegsranglisten weitere Seiten gibt, mit jeweils ein und ausgeklappten Zussatzseiten? Müßten ingsgesamt so 4-5 Seiten davor und danach sein.

Geändert von Mismid (27.03.2020 um 07:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.03.2020, 09:15
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.766
Standard

Guten Morgen Mismid,


und ich bin davon ausgegangen dass die Pfalz
(noch) nicht viel abgegeben hat !


Ich werd gleich mal gucken !


Hab vielen Dank !


VG vom Micha
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:58 Uhr.