#1  
Alt 26.03.2020, 13:05
nix nix ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 36
Standard Infos zu Programm-Updates

Hallo,


ich hab da mal eine Verständnisfrage. Ich lese hier öfters Beiträge zu Updates von Ahnenblatt. Nicht das ich mißverstanden werde - Ahnenblatt ist ein tolles Programm, der Programmierer hat viele sehr gute Ideen sehr übersichtlich umgesetzt, und ein Programm das so regelmäßig Updates bekommt ist sehr sicher zukunftssicher.


Aber warum lese ich immer nur etwas zu Ahnenblatt? Es gibt doch noch sehr viel andere Programme, die Updates bekommen. Wenn ich alleine mal die Liste der deutschen Programme nehme (ich mach das mal alphabetisch ohne jede Wertung anhand der Liste der Programme, die in aktuell noch der GEDOCM-Liste des compgen mitzumachen scheinen):
  • Ages!: Leider seit gut zwei Jahren gar nichts mehr
  • Ahnen-Chronik: Vermutlich 1 x pro Jahr
  • Ahnenblatt: Sehr häufig
  • Familienbande: Mindestens 1 x pro Jahr
  • Familienbuch: Meist jeden Monat
  • Gen_Plus: Vermutlich 1 x pro Jahr
  • GES-2000: Ca. alle 2 Jahre neue Hauptversionen, anscheinend keine Zwischenupdates
  • GF-Ahnen: Ca. 1 x pro Jahr
  • GHome: Unregelmäßig, aber öfters pro Jahr
  • Omega: Turnus unklar, aber laufend
  • PC-Ahnen: 1 x pro Jahr
  • Pro-Gen: Turnus unbekannt, aber laufend
  • RS-Ahnen: Turnus unbekannt, vermutlich jährlich
  • Stammbaumdurcker: Hauptversionen alle paar Jahre, Zwischenupdates öfters
Aber warum wird über diese Programme nichts berichtet? Sind die so uninteressant? Da sind doch einige Programme drunter, die wirklich interessant sind (GHome mit außergewöhnlicher Öberfläche und vielen Motiven, Familienbuch mit FamilySearch-Zugriff, Stammbaumdrucker mit unschlagbaren Ausdrucken, mit Gen_Plus werden sehr viele Ortsfamilienbücher veröffentlicht, Familienbande ist kostenlos und gibt es für Linux, Max, und Windows, usw.)



nix
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2020, 13:19
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.076
Standard

Hallo nix,


vermutlich liegt es daran, daß Ahnenblatt ein weitverbreitetes Programm ist und auch hier viele Nutzer hat und supportet wird!
Außerdem müsste sich halt jemand finden, der zu anderen Programmen Updates postet. Ob das aber für, von unseren Usern, wenig genutzte Programme viel Sinn macht? Was hauptsächlich genutzt wird, sieht man in diesen Umfragen:


Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2020
Welche Programme nutzen unsere Mac-User 2020
Welche Genealogie-Apps nutzt ihr auf Eurem Smartphone oder Tablet? 2020




Zumindest für Ages! kann ich auch sagen, daß hier leider schon seit ca. April 2012 nichts mehr passiert! Kein Update und der Support ist auch eingeschlafen. Sehr schade!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2020, 13:27
nix nix ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 36
Standard

Ja, Ages! war für mich immer eines der guten Programme. Schade, das der Entwickler sich anscheinend vollständig und kommentarlos zurück gezogen hat.


Ja klar wird oftmals nur über Programme berichtet, die weit verbreitet sind. Aber z. B. der Stammbaumdrucker und Familienbande sind ja nicht gerade unbekannt. Und dennoch gibt es dazu keine Update-Meldungen.


Gibt es hier im Forum irgendwelche Restriktionen, was Berichte über (kostenpflichtige) Software angeht? Ansonsten könnte man ja einfach mal mit solchen Threads beginnen. Nicht nur zu den Programmen, die ich oben aufgeführt habe, sondern auch andere wie FTM, Brothers Keeper, etc.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2020, 13:36
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.076
Standard

Nein, tu Dir keinen Zwang an
Über Programm-Updates zu genealogischen Programmen kann hier gerne berichtet werden. Solange es neutral ist und keine Werbung im herkömmlichen Sinne!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2020, 13:45
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.837
Standard

Für das Programm Gramps kann man entweder auf der Website oder direkt auf der Release-Page bei Github nachschauen: https://github.com/gramps-project/gramps/releases

open-source sei Dank alles jederzeit öffentlich einsehbar...
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2020, 14:24
nix nix ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 36
Standard

sonki,


das ist nicht das Problem. Auch bei Ahnenblatt und einer Reihe anderer Programme kann man das alles nachschauen. Und dennoch wird z. B. bei Ahnenblatt jede kleine Änderung hier nochmals bekannt gegeben. Das ist für mich auch OK so. Denn dann bekommt jeder Nutzer das mit - die sind doch meistens eher im Forum als auf der Homepage des Herstellers unterwegs. Und andere erfahren, was die Programme alles so können und werden auf diese Funktionen eventuell aufmerksam - weil das etwas ist was sie schon ewig suchen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.03.2020, 14:27
nix nix ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 36
Standard

Xtine,


mal schauen. Wenn ich da was machen würde dann würde ich vermutlich ganz neutral einfach nur die Meldungen von den Update-Infos der jeweiligen Homepages posten. Ich will ja keine Werbung machen sondern nur darauf hinweisen, das es da was Neues gibt. Wenn sich daraus dann Diskussionen ergeben ist das etwas ganz anderes.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.03.2020, 14:27
memo memo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 293
Standard

Hallo nix,

ich arbeite seit langem mit Brother's Keeper und bin sehr zufrieden. Es gibt regelmäßig kostenpflichtige Updates, die ich in unregelmäßigen Abständen auch beziehe (je nachdem, ob mir die angebotenen Änderungen lohnenswert erscheinen). Auf Updates hier im Forum hinzuweisen, erübrigt sich wohl, denn laut Umfrage bin ich z. Zt. die einzige Nutzerin davon. Der Autor verschickt auch Benachrichtigungen an Benutzer, wenn man dem zustimmt.

Ich glaube, dass Ahnenblatt so verbreitet ist, liegt wohl auch daran, dass es ein gutes Programm ist, das lange Zeit kostenlos war. Ich habe die kostenlose portable-Version sehr geschätzt, um das Programm mitsamt meinen Daten auf DVD an Verwandte weiterzugeben, die selbst keine Familienforschung betreiben, die sich aber interessiert durch unsere Ahnenreihen klicken wollten. Das ist anschaulicher als statische Listen.

Die tatsächlich unschlagbar guten Ausdrucke von Stammbaumdrucker habe ich in Familienbüchern auch genutzt. Für laufende Recherchen und als umfangreiche Datenbank bleibe ich aber beim übersichtlichen, für meine Bedürfnisse sehr gut konfigurierbaren Brother's Keeper.

Ich finde die Informationen, die man über dieses Forum bezüglich verschiedener Programme bekommt, ausreichend. Jeder muss ja doch schauen, welches Programm die eigenen Ansprüche am besten befriedigt, denn alle haben Stärken und Schwächen. Und wenn man sich dann entschieden hat, kümmert man sich halt ab und zu mal darum, ob es davon Updates gibt.

Gruß, memo
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.03.2020, 14:48
nix nix ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 36
Standard

Memo,


dennoch wird hier im Forum sehr ausführlich über die Updates von Ahnenblatt berichtet. Und fast nur über die Updates von Ahnenblatt.



Ich finde es vollkommen OK, hier in der Software-Abteilung des Forums über Updates zu berichten und die verschiedenen Programme und Neuerungen zu diskutieren. Ist schließlich der Platz, sowas zu machen. Mir war halt nur aufgefallen, daß das relativ einseitig geschieht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.03.2020, 10:25
Benutzerbild von offer
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.425
Standard

Zitat:
Zitat von nix Beitrag anzeigen
...
Mir war halt nur aufgefallen, daß das relativ einseitig geschieht.
Ja, es scheint tatsächlich so, als wenn sich einige hier berufen fühlen,
für bestimmte Genealogieprogramme/Kirchnbuchportale/DNA-Tests
Werbung betreiben zu müssen.
Statt nur einen Hinweis auf die Tatsache einer Neuerung, verbunden
mit einem entsprechenden Link, wird der ganze Sermon hier nochmals
aufgeführt.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.