#11  
Alt 25.03.2020, 19:35
biba biba ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 8
Standard

Hallo,



Ihr seid wirklich toll.


Aber wie kann denn die Familie als "später erloschenen Adelsgeschlecht" bezeichnet werden, wenn es denn noch so viele Lebende gibt.


Wie darf ich das verstehen?


VG Birgit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_2020-03-21-22-16-46~2.jpg (35,5 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.03.2020, 23:28
SusanneVonG SusanneVonG ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2020
Beiträge: 69
Standard

Hallo Toni,
ich habe die eine fragliche Familie hier nochmals zusammengefaßt:

Johannes [Hans] Wilhelm Bertold W.v.A., preuß. Adelsbestätigung 1892, preuß. Art.-Offz., Amtsvorsteher i. Scherrebek, * Tulibowo 15.8.1865, + Altona 26.6.1904, oo Gelens 20.6.1892 / geschieden LG Flensburg 14.7.1903, Charlotte Clara Margarete [Grete] v. Winter, geb. Schwabe, * Berlin 17.7.1871, + ~1945, preuß. Adelsstand mit "v. Winter" 28.6.1880, eheliche To.d. Dr.jur. Wilhelm Schwabe u.d. Clara Friedheim, Adoptivtochter d. Leopold v. Winter
Söhne:
1. Hans Leopold Rudolf Georg Simon W.v. A., Uffz. im Res. IR 78, 4. Komp., * Thorn 22.10.1893, + Kemmel 25.4.1918
2. Joachim Fritz W.v.A., Hptm.d. Reserve, auf Gelens, bis 1945 auf Hilbrandsdorf / Folgowo, * Berlin 27.12.1894, + Rüdigheim 16.2.1958, oo Gelens 1921, Gertrud Meyer zu Bexten, * Griewe 24.7.1894, Tochter des Oberamtmanns Bernhard M.z.B.
Sohn:
1.) Rudolf W.v.A., + nach 2000 verm. i. Hessen, oo Dorothea Wenk, * 28.3.1929, + Leipzig 30.7.2019
Söhne:
(1.) Thomas W.v.A.
(2.) Johannes W.v.A.
(3.) Hubertus W.v.A.
(4.) Bernd W.v.A.

In den 1960er Jahren gab es in Frankfurt/Main noch einen Franz v. Winter, vielleicht ein Bruder des Rudolf?
Schließlich gab es in Berlin 1914 einen Carl W.v.A., das sollte aber der im Gotha geführte Karl Ernst W.v.A., * Wytrembowitz 31.3.1850, gewesen sein, dessen vermeintlich einziger Sohn 1919 auf Helgoland starb.

Vielleicht nimmst Du mal Kontakt zu der Familie W.v.A. in Leipzig auf.

Grüße
Susanne.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.03.2020, 08:55
donerl62 donerl62 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.06.2010
Beiträge: 76
Standard

Hallo Susanne
ich kann Deine ganzen Angaben – wie gemacht – nur bestätigen. So haben wir es ebenfalls recherchiert. Und trotzdem kamen noch einige kleine Puzzlesteine wieder dazu. Also wieder einige kleine Schritte weiter – vielen Dank !
Der Sohn des Karl Ernst W.v.A. *1850 war übrigens der Ernst Erich W.v.A. *04.12.1893 in Platau – verstorben am 11.04.1919 auf Helgoland.
Einen Franz von Winter haben wir keinen in unserem Stammbaum. Mal sehen ob wir in diese Richtung noch einmal etwas heraus finden.
Beste Grüße
Toni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.