Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Bayern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.09.2019, 15:10
kerstin23 kerstin23 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2019
Ort: Münster/ Westfalen
Beiträge: 21
Standard Rifca (Regina) Reichmann aus Westheim b. Haßfurt

Die Suche betrifft das Jahr 1813/ 14 oder 1816
Westheim b. Haßfurt, Unterfranken
Konfession der gesuchten Person: jüdisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche: ancestry, familysearch, JewishGen, DigiBaeck u. a.
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen: Staatsarchiv Würzburg (jüdische Standesregister)

Liebe Forscher/innen, ich suche schon seit längerem nach den familiären Verflechtungen meiner Altgroßmutter Rifca (Regina) Reichmann. Sie wurde angeblich 1816 in Westheim bei Haßfurt geboren, taucht aber im jüdischen Standesregister nicht auf, daher möglicherweise kurz vor dem Einsetzen der Standesregister geboren. Eltern waren Süßlein Reichmann, und Babette Heimann. Möglicherweise gibt es eine Verbindung zu den Heimanns in Schwanfeld, sowie zu einem Josef Reichmann, der nach Schwanfeld geheiratet hat.

Wer forscht auch in diesem Bereich, und kann evtl. helfen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2020, 16:48
Wurzel13 Wurzel13 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2020
Beiträge: 2
Standard

Liebe kerstin23,
Ich habe im Nachlass meines Vaters ein Blatt entdeckt, das beide Namen enthält. Es ist ein Auszug aus dem Sterberegister der evangelischen Kirche Schernberg in Thüringen von 1884. Seite 97, Nr 13.Regine Marie Koch, geborene Reichmann, war ursprünglich Jüdin und wurde am 2. März 1851 getauft. In Rödelheim. Ihre Eltern waren Süsslein Reichmann und Babette Heimann aus Westheim.
Ich hoffe, das hilft. Sie war wohl meine Ur-, Ur-, Urgroßmutter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2020, 22:58
kerstin23 kerstin23 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2019
Ort: Münster/ Westfalen
Beiträge: 21
Standard

Hallo Wurzel, oh, dann sind wir verwandt! Ja, die Sterbeurkunde habe ich auch. Regina hat es später nach Schernberg verschlagen, weil ihr Heinrich Carl von dort stammte. Mich würde natürlich interessieren, wie Du mit ihr verwandt bist. Mein Ur-ur-Großvater war Carl Koch, zweites Kind von Regina und Heinrich Karl, 1850 in Bockenheim geboren. Insgesamt waren es fünf Kinder.
Ich habe da schon so einiges erforscht, aber mit den Ursprüngen in Westheim komme ich noch nicht so recht weiter. Melde Dich, wenn Du an Infos interessiert bist, vielleicht kann ich helfen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2020, 23:12
kerstin23 kerstin23 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2019
Ort: Münster/ Westfalen
Beiträge: 21
Standard

Ergänzung: Ich sehe gerade, ich habe nur die standesamtliche Sterbeurkunde ��
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2020, 18:59
Wurzel13 Wurzel13 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2020
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von kerstin23 Beitrag anzeigen
Ergänzung: Ich sehe gerade, ich habe nur die standesamtliche Sterbeurkunde ��
Hallo Kerstin,

ich habe mich gefreut, die Bestätigung zu erhalten, dass ich jüdische Vorfahren habe - allerdings dachte ich immer von einem anderen Zweig der Familie (Weiss). Meine Familie hat das immer verschwiegen.

Es sieht ganz so aus, als ob wir um mehrere Ecken verwandt sind. Mein Ausgangspunkt ist meine Großmutter väterlicherseits. Sie hieß Gertrud Weiß, geborene Prinzke. Tochter von Dorothee Prinzke, 1881 geborene Koch.
Aber zu Regine Marie Koch (gestorben 1884) fehlt mit eine Generation.
Als Taufpatin hatte Gertrud eine gewisse Augusta Koch (konnte ich nicht so genau lesen). Zu Westheim: ich bin bisher davon ausgegangen, dass Rifca ein Nachname ist. Habe gegoogelt (88 % Vorname, 12 % Nachname).

Mal sehen, wie es weiter geht, ganz schön spannend. Vielleicht finde ich ja noch mehr Papiere...

Gruß aus Berlin und bleib gesund
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2020, 23:28
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.818
Standard

Hallo zusammen

Rifca oder Rivka ist meist die Abkürzung für Rebecca / Rebekka.
Nach der Taufe hat sie dann wohl die Namen Regina Maria erhalten.
Das könnte man im Taufeintrag vom 2. März 1851 in Rödelheim überprüfen.
Oder vielleicht gibts auch einen Randvermerk im Heiratseintrag.

Bei Juden in Franken weiter als 1813/ 14 zurück zu kommen ist sehr schwierig, weil die meisten jüdischen Personen in Deutschland ja erst um 1808 herum Familiennamen im heutigen Sinne angenommen haben.

Siehe im Anhang des verlinkten PDF ab Seite 256
Das "Edikt vom 10. Juni 1813 über die Verhältnisse
der jüdischen Glaubensgenossen im Königreiche Baiern"

http://www.lorlebergplatz.de/juden_in_erlangen_II.pdf

Zu Jüdischen Kauf- und Handelsleuten in Oberfranken bin ich übrigens auch bei google books fündig geworden.

nicht in die Matrikel aufgenommen: Sußlein Joseph Reichmann
http://www.alemannia-judaica.de/west...s_synagoge.htm

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (26.03.2020 um 23:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2020, 23:44
Benutzerbild von X_tian
X_tian X_tian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 126
Standard

Hilfreich ist vielleicht auch ein Blick in diese Publikation:
Dirk Rosenstock: Die unterfränkischen Judenmatrikeln von 1817. Eine namenkundliche und sozialgeschichtliche Quelle. Würzburg 2008.

Der Name von Sußlein Joseph Reichmann wird auch da genannt!
__________________
Gruß Christian
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.03.2020, 16:15
kerstin23 kerstin23 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2019
Ort: Münster/ Westfalen
Beiträge: 21
Standard

Hallo Christian, ja, diese Publikation habe ich. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass der dort aufgeführte Süßlein Reichmann der Gesuchte ist, aber es ist eben nicht sicher. Im jüdischen Standesregister von Westheim taucht auch ein Süßlein Reichmann auf (mehrfach), Rifca leider nicht. Möglicherweise wurde sie kurz vor dem Einsetzen der Standesregister geboren, es gibt unterschiedliche Angaben zum Geburtsjahr.
Aber auf jeden Fall vielen Dank Deinen Beitrag!
Gruß, k.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.03.2020, 16:21
kerstin23 kerstin23 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2019
Ort: Münster/ Westfalen
Beiträge: 21
Standard

Hallo Svenja, danke für Deinen Beitrag. Rivka/ Rifca ist meines Wissens hebräisch und heißt "Liebe". Meine Altgroßmutter hat sich allerdings schon vor ihrer Taufe "Regine" genannt, wie ja auch viele andere Jüdinnen und Juden ihren Namen "eingedeutscht" haben. Als Taufnamen hat sie dann tatsächlich die Namen "Regina Maria" erhalten (den Taufeintrag habe ich). Der Heiratseintrag ist leider nicht mehr greifbar, sie haben in Bockenheim geheiratet, die Unterlagen sind alle im 2.Weltkrieg verbrannt.

Geändert von kerstin23 (28.03.2020 um 16:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.03.2020, 09:15
Benutzerbild von X_tian
X_tian X_tian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 126
Standard

Eventuell findest du ja in Würzburg einen Nachlassakt von Sußlein Joseph Reichmann oder seiner Ehefrau/Witwe, in der sicherlich auch alle Kinder genannt sind. Ich habe auf diese Weise bei vielen jüdischen Familien noch einiges heraus finden können, insbesondere wenn Kinder ausgewandert waren oder weit entfernt geheiratete hatten.
__________________
Gruß Christian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
juden , unterfranken

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:03 Uhr.