Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.03.2020, 19:02
Ferdix Ferdix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2018
Beiträge: 280
Standard VN Egle = Egenolph ?

Vorname: Egenolph
Zeit/Jahr der Nennung: 1630er-40er
Ort/Region der Nennung: Haiterbach (OA Nagold, Württemberg)

Kurze Frage: Ist "Egle" / "Eglin" / "Eglen" eine Kurzform des Vornamens Egenolph?

Ich glaube zwar schon, aber würde gern sicher gehen, dass es nicht zwei verschiedene Personen sind. Geheiratet hatte nämlich ein Paar Egenolphus Lamparter und Margretha (Gretha) Killinger.
__________________
Gruß,
Alex

Geändert von Ferdix (04.03.2020 um 20:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2020, 20:10
Ferdix Ferdix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2018
Beiträge: 280
Standard

Vielleicht hilft noch folgende Info: Der Pfarrer schrieb manchmal für Martin auch "Marte" und den Vornamen "Jilg" (für Jerg / Georg ?). In anderen angrenzenden Kirchen habe ich solche seltsamen Varianten noch nicht gelesen. Hier eine kleine Kostprobe: http://www.archion.de/p/6227af807c/
__________________
Gruß,
Alex
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.