Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Neuigkeiten, Tipps und Hilfen > Neues aus der Welt der Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2022, 19:21
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 27.012
Ausrufezeichen Tag der Familienforschung Samstag, den 15.10.2022 in Planegg bei München

Samstag, 15. Oktober 2022 - 10:00 bis 15:00


Am Samstag, den 15.10.2022 findet in Planegg (VHS-Zentrum, Am Marktplatz 10a) der Tag der Familienforschung statt. Er wird veranstaltet von Archiv & Galerie der Gemeinde Planegg, der Bezirksgruppe Oberbayern des Bayerischen Landesvereins für Familienkunde sowie von der VHS Würmtal und steht unter der Schirmherrschaft von Planeggs Erstem Bürgermeister Hermann Nafziger.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Der BLF bietet am „Tag der Familienforschung“ allen Interessierten, also Einsteigern und Fortgeschrittenen, Gelegenheit zur ersten Orientierung aber auch weiterführende Informationen und individuelle Beratung an. Impulsvorträge und Info-Stände beleuchten die vielfältigen Aspekte rund um die Familienforschung.

Auch das Archiv der Gemeinde Planegg stellt sich vor und gibt Hilfestellung zum Thema „alte Schriften lesen“.

Das detaillierte Tagesprogramm und der Flyer zu dieser Veranstaltung finden sich auf der BLF-Homepage sowie der Web-Seite des Gemeindearchivs Planegg unter https://www.planegg.de/tag-der-familienforschung oder https://www.blf-online.de/termin/5167
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.09.2022, 20:31
Benutzerbild von hionoxy
hionoxy hionoxy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2021
Ort: Leipzig
Beiträge: 352
Standard

Hallo Christine,

vielleicht komme ich vorbei. Vorlesungen fangen ja an der LMU um den Dreh an, also bin ich evtl. in München.

Gruß
Lukas
__________________
Augsburg
  • Eltern Elisbet Dilbaum/Tüllbaum, (* vor 1531)
  • Eltern Lenhart Negges (* vor 1531)
  • Eltern Daniel Paulus (* zw. 1584–87)
  • Mutter Caspar Scherer III (* 22 Jan 1613)
  • letzte Frau Caspar Scherer I (oo 1594, ✝ 1602/03)
Sonst
  • Ulm: Aitinger, Schilling (16. Jh.)
  • Nördlingen: Geißel
  • Oberthulba: Kleinhenz, Schmitt, Veith, Hergenröther
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.09.2022, 21:03
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 27.012
Standard

Hallo Lukas,

ich hab das nur weitergeleitet.
Ich bin an dem Wochenende vermutlich im hohen Norden und kann leider nicht hin.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.