Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2022, 16:35
jasper1961 jasper1961 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2011
Beiträge: 421
Standard Zweite Flandernschlacht

Zweiten Flandernschlacht – auch Zweite Ypernschlacht genannt


Am 24. April griff auch das deutsche XXVI. Reserve-Korps unter General von Hügel mit der 51. und 52. Reserve-Division energisch in die Schlacht ein und verwickelte die 1. Kanadische Division unter General Edwin Alderson nordwestlich von Ypern bei St. Julien in schwere Kämpfe.
Karl Boslar verstarb dort am 25 Apr 1915 .
Er wurde in Menen Belgien Kriegsgrab Block N Grab 734 beigesetzt.

Meine Frage, kann ich da in Verlusten Listen oder Teilnehmerlisten nachschauen wer wo gedient hat.?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.2022, 20:06
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 607
Standard

Hallo,

grundsätzlich ja. Die Verlustlisten sind hier http://des.genealogy.net/search/inde...der=asc&max=50

Allerdings finde ich keinen Karl Boslar oder passenden Bosler. Im Jahr 1915 wurden die Einheiten in den Listen noch angegeben.

Alternativ könntest Du Dir die Sterbeurkunde besorgen; das jeweilige Ersatzbataillon zeigte ja den Tod an, so dass man daraus die zu diesem Zeitpunkt aktuelle Einheit schließen kann.

Beim Volksbund ist er mit "Landsturmmann" angegeben. Das lässt darauf schließen, dass er als ungedienter erst in einem anderen Regiment eingesetzt wurde und dann auf Grund von vielleicht körperlicher Fitness in ein Landwehr- oder Reserve-Regiment eingegliedert wurde. Landsturm-Regimenter gab es zwar auch, diese waren aber faktisch nicht im (West-) Fronteinsatz. Wenn Du Dir die Zusammensetzung der Reserve-Divisionen anschaust wirst Du sehen, dass diese zu Beginn des Krieges mehrfach wechselte und Teileinheiten zur Aufstellung neuer Einheiten umorganisiert wurden.

Du kannst auch den Volksbund direkt anfragen und nach weiteren Unterlagen suchen lassen. Das Bundesarchiv kann nur mit den Krankenbuchunterlagen dienen. Die Stammrollen existieren nur noch bei den Württembergern und Bayern.
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier/Hellfayer/Hellfeuer aus Altewalde, Ostrosnitz, Schelitz, Pogosch, Lonschnik, Berlin
Adamczyk aus Ostrosnitz, Kattowitz
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2022, 21:43
Delilah Delilah ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Edermünde
Beiträge: 291
Standard

Hallo,

in den Verlustlisten scheint er nicht aufgeführt zu sein. Sollte er infolge Verwundung verstorben sein, so könnte er mit weiteren Angaben in den Krankenbuch-Unterlagen verzeichnet sein. Daher würde ich eine Anfrage an das Bundesarchiv in Berlin empfehlen. In den Sterberegistern von Jülich und Barmen konnte ich keinen Eintrag im Sterberegister finden (die Info, dass er in Jülich-Barmen auf dem Denkmal steht, hatte ich aus einem anderen Beitrag zu Karl Boslar). LG Delilah
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.09.2022, 08:27
jasper1961 jasper1961 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.08.2011
Beiträge: 421
Standard Karl Boslar

Hallo Gerrit hallo Delilah,
vielen Dank für alle Informationen zu Karl Boslar.
Gruß aus Heinsberg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:45 Uhr.