Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.01.2020, 19:23
AndreasP AndreasP ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 26
Standard von Lützow auf Samow und Woltow in Mecklenburg?

Guten Abend,
in seiner "kurzen Familiengeschichte" schreibt der spätere GFM Helmuth von Moltke im Jahre 1824, dass der älteste Sohn Otto (1540-1609), des Gebhard von Moltke auf Strietfeld, eine Dorothea von Lützow (1543-1615) heiratete. Wörtlich heißt es weiter: "Otto war vielleicht durch seine Heirat mit einer v. Lützow in den Besitz der benachbarten Güter Samow und Woltow gelangt."
Leider habe ich noch keine Quelle entdeckt, die dieses "vielleicht" zur Tatsache macht.Fakt ist nur, dass die Familie von Moltke von nun an im Besitz von Samow, und wieder in den Besitz von Woltow (nach einer längeren Unterbrechung) kam. Mich würde interessieren, ob die Lützow`s vorher im Besitz von Samow und Woltow waren. Kann mir jemand mit einer Quelle oder einen Hinweis auf eine Quelle helfen? Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.01.2020, 21:05
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 742
Standard

Hallo Andreas,


entsprechend den Europäischen Stammtafeln Bd. XXIII Tafel 137 heiratete Otto Moltke auf Samow am 13.05.1564 Dorothea von Lützow (*25.12.1543 in Eickhof, + 19.3.1615 in Samow, bestattet in Bülow, Tochter von Joachim v. L. auf Eickhof, meckl. Rat und Erblandmarschall und Margarete von Halberstadt.


Allerdings war entsprechend o. g. Quelle schon sein Vater Gebhard Moltke im Besitz von Samow und Woltow, dieser war in erster Ehe mit Elisabeth von der der Lühe und in zweiter Ehe mit Diliane von Kardorff verheiratet.


Viele Grüße


Dirk

Geändert von dirkpeters (08.01.2020 um 21:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.01.2020, 22:40
AndreasP AndreasP ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 26
Daumen hoch

Hallo Dirk,

na du bist ja wieder schnell. Danke für deine Antwort. Mich macht nur stutzig, dass selbst in "Aus den Lebenserinnerungen des Vaters" Friedrich Philipp von Moltke (1768-1845), der den Stammbaum der Familie skizziert, Gerhard als auf Strietfeld (nur Strietfeld) bezeichnet wird, sein jüngerer Sohn Claus Strietfeld übernimmt und sein ältester Sohn Otto Woltow und Samow. Auch in später erstellten Stammbäumen (durch die Familie) wird Gebhard immer nur auf Strietfeld bezeichnet. Auf anderen Seiten (Gutshäuser.de und Woltow.de) tauchen auch die Moltke erst ab 1566 (das passt zum Otto) wieder auf... Eine andere Quelle, Gutsbesitzer Stever auf Woltow, der ein umfangreiches Archiv des Hauses übernahm (um 1909) hat diese Angaben dem Pastor für die Chronik bestätigt. Leider gibt es dieses Archiv nicht mehr....Hm, schwierige Nuss, die da zu knacken ist.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.01.2020, 23:09
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 742
Standard

Hallo Andreas,


leider hält sich Schwennicke immer ein wenig zurück, was die Quellen angeht. Er gibt für die genannte Seiten nur das Danmarks Adels Aarbog 1991-93 an. Das habe ich leider nicht.


Viele Grüße


Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.