Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 15.03.2008, 17:11
Björn Schwiderowski Björn Schwiderowski ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 2
Standard Familie Blümel aus Boberröhrsdorf, Kreis Hirschberg in Schlesien

Wer weiß etwas über die bis Kriegsende in Boboerröhrsdorf lebende Familie Blümel?
Bitte melden.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 24.03.2008, 21:17
pupper pupper ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 1
Standard Suche Familie Pache aus Klein Ellguth Krs. Reichenbach (Eulengebierge) / Bad Diersdorf

Also ich betreibe hier in meiner bzw. in unserer Familie die Ahnenforschung bzw. Familienforschung.

Meine Großeltern beiderseits sind vor vielen Jahren gestorben und haben nichts hinterlassen an Familienforschung bzw. Familienherkunft. Nur meine Mutter lebt noch, sie kann mir nichts erzählen, weil sie 1944 in Klein Ellguth geboren wurde. Also die Familie Pache 1945 flüchten mußte war sie gerade ein 3/4 Jahr alt, so das sie nichts mitbekommen hat. Wie auch?



Nur ich weiß soviel, das die Familie Pache in Klein Ellguth gewohnt und gearbeitet hat bis zu Flucht.



Meine Großmutter hieß Anna Frieda Rosina Gürsch geb. Pache.

Meine Urgroßmutter hieß Marie Pache war Hausfrau und arbeitete bei den Ortsansässigen Bauern.

Mein Urgroßvater hieß Ernst Pache und war Schmiedemeister u. Kranführer u. Jagdaufseher im Schloß von KleinEllguth Krs. Reichenbach/Bad Diersdorf.

Der Bruder von Ernst Pache hieß Fritz Pache.



Nun weiß ich nicht ob es noch mehr Verwandte gibt und ob die Familie Pache noch größer war, als nur jetzt die genannten Personen. Vielleicht gibt es noch mehr Zweige in der Familie Pache.

Nun habe ich schon einige Emails bekommen von Leuten, die ihre Vorfahren hießen auch Pache und ob wir über große Entfernung doch Verwandt sind. Leider mußte ich immer sagen, das kann möglich sein, aber ich habe weiter keine Ahnenforschung wie weit bzw. wie groß die Familie Pache ist. Es gibt ja verschiedene Internetseiten über Schlesien, wo Foren, Gästebücher eröffnet sind. Hier habe ich mal einige Anzeigen geschrieben bzw. in Gästebücher geschrieben und dadurch erhielt ich einige E-Mails zurück.

Wer kann mir da etwas Informationen geben o. sagen bzw. schreiben?

Mit freundlichen Grüßen

Herzig
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.03.2008, 21:03
Rainer Kärgel Rainer Kärgel ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2006
Ort: Odenwald
Beiträge: 55
Standard "Saganer Zeitung"

Hallo, wer besitzt zufällig noch jemand die o.g. Zeitung vom 23.-26.8.1943?
Oder wer kann mir sagen, wo man diese Exemplare noch einsehen kann?

Mit der Bitte um Mithilfe und im Voraus vielen Dank,
Rainer
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.04.2008, 15:12
georg friederici georg friederici ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 353
Standard Suche FRIEDERICI in Breslau 1750 - 1820

Der Totpunkt ist nicht zu knacken!

Suche die Eltern von:
Johann Gottfried Friederici
* um 1770 / 1775 in ... , † um 1819 in ...
Marstallverwalter in Breslau

bekannt ist, daß er noch einen Bruder hatte (Vornamen unbekannt)

Jeder Hinweis zu FRIEDERICI in Breslau 1750 - 1820 ist von Interesse!

herzliche Grüsse aus Santiago de Chile
Georg Friederici
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 22.04.2008, 14:17
Tobias Galle Tobias Galle ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Buxtehude
Beiträge: 9
Standard Suche nach FN GALLE, GROSER und SIMON im Kr. Schweidnitz

Liebe Mitforscher,

ich möchte meine Suche erneuern, da ich neue Erkenntnisse gesammelt habe.

ich bin weiterhin auf der Suche nach den Galles in Schlesien im Gebiet um Schweidnitz.

Mein jetziger Spitzenahn heißt Fran(t)z GALLE, geb. um 1730 vermutlich um Floriansdorf/Kiefendorf, Kreis Schwidnitz.

Er war vermutlich zuerst verheiratet mit einer Johanna GROSER. Aus dieser Ehe stammt ein Kind mit Namen Anna Rosina GALLE, geb. 29.07.1754 in Wernersdorf, Kr. Schweidnitz.

Verheiratet war er definitiv mit Anna Regina SIMON, geb. 20.02.1739 in Kleinmohnau, Kr. Schweidnitz. Aus dieser Ehe stammen mindestens 11 Kinder.

Sollte jemand bei seiner Suche auf diese Daten und Zeiten gestoßen sein, hoffe ich auf eine Nachricht.

Allerdings bin ich auch an allen anderen Galle-Linien um Breslau interessiert.

Gruß.Tobse.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 29.04.2008, 20:15
Adamek80 Adamek80 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 6
Standard Adamek / Oberschlesien / Beuthen

Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach meinen Vorfahren Familienname Adamek im Raum Beuthen / Oberschlesien.

Ich habe folgende Informationen mein Großvater Reinhold Adamek wurde 1925
in Hohenlinde (Lawnieki) heute wohl ein Stadtteil von Beuthen geboren.

Von meinem Urgrovater Franz weiss ich nur dass er um 1895 geboren wurde und mit Maria (Mädchenname unbekannt) verheiratet war.

Wer kann mir helfen, wie ich mehr über meine Vorfahren herausfinden kann wer hat eventuell Informationen?

Vielen Dank!

Christian
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 30.04.2008, 00:34
cyberreiter cyberreiter ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 10
Standard Alfred Ansorge - Niederwiesenthal, Kreis Löwenberg

Suche alle erdenklichen Informationen zu meinem Großvater Alfred, Oskar, Gustaf, Ansorge, geb. 12.04.1886 in Niederwiesenthal, Kreis Löwenberg, Schlesien. Hat zu Lebzeiten aber in Breslau gewohnt und war verheiratet mit Bertha Ansorge, geb. Lindner. Fam. Lindner soll in Breslau einen Kramerladen gehabt haben.
Sowie von meinem Urgroßvater Gustav Ansorge, Oberpostsekretät in Breslau, mehrfach verheiratet, letzte Frau Anna Ansorge, geb. Stock.

Wäre froh wenn mir Anlaufstellen, wie z. B. für Kirchenbücher usw. gennant werden könnten, oder wenn oder wenn jemand Fotos zu Niederwiesenzhal hätte.

Die einzige Information die ich derzeit habe ist eine Auskunft der Lageso über seine Dienstzeit im 1. Weltkrieg. Wenn es weiterhilft oder interessiert, sagt bescheid werde die dann Posten.

Danke

Stephan Ansorge
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.05.2008, 23:15
silke 5664 silke 5664 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 18
Standard Ketschdorf die Perle im Bober Katzbach Gebirge

Hallo

Kann mir jemand sagen wo ich das Buch noch bekommen kann?

Ketschdorf die Perle im Bober Katzbach Gebirge!

Ich glaube zumindest das dieses Buch so heisst. Der Autor müsste Helmut Maune sein! Habe schon versucht, über mehrere Antiquariate an dieses Buch zu kommen, leider ohne Erfolg. Das Buch ist für mich von großem Interesse weil meine Mutter, Ihre Geschwister und zahlreiche Vorfahren in Ketschdorf und Umgebung geboren und gelebt haben. Für jeden Tip wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Silke 5664
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.06.2008, 13:07
Dr.Newman Dr.Newman ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 11
Standard Richard Karl Kruber aus Namslau

Ich suche die Eltern von Richard Karl Kruber, geboren am 18.08.1902 in Namslau (Stadt), geheiratet am 23.12.1933 in Namslau.
Standesamt Weißenfels (seine Sterbeortszuständigkeit) hat auf der Sterbeurkunde keine Einträge über Elternteile festellen können.
Wie sollte ich weiter vorgehen?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.06.2008, 00:38
rübezahl1 rübezahl1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2008
Beiträge: 3
Standard Laeder,August Hermann

Suchanfragen bitte nicht zu allgemein formulieren! Nennen Sie bei Suchanfragen bitte Name(n), Ort(e) und Zeit(en).
--------------------------------------
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Suche August Hermann Laeder, Geboren 1900(?) in Altkemnitz, Buchverleger, beschäftigt auch als Obertruppführer im RAD in Buchendamm, Kreis Glogau,
verheiratet mit Amalie Helene geb. Rösler 1906 in Altkemnitz.Aus der ersten Ehe stammt die Tochter Gertraud (Traudel), ist meine Mutter.
Nach einem Bombenangriff verlor er seine Frau, nach dem Krieg ist er nach Bremen gezogen und hat nocheinmal geheiratet. Aus der Ehe stammt noch eine Tochter, wer kannte oder kennt seine Tochter?
Freue mich über jede Zuschrifft.
tomaatn@aol.com
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
boening , dobritz , grunau , hartmann , hennersdorf , kreis striegau , lindau , reichenbach , richter , saborwitz , schlesien , schober , striegau , zoerbig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Werner Heffter ebrucker Berlin Genealogie 0 30.10.2007 15:28
Werner Heffter ebrucker Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 7 24.10.2007 16:54
Bedeutung von "Werner 66 er" Suse Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 1 04.10.2007 16:54
Werner in Weikersheim Dieter Seeghitz Baden-Württemberg Genealogie 1 24.05.2007 07:54

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.