Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.05.2022, 10:59
schierzpascal schierzpascal ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2022
Ort: Felixsee
Beiträge: 90
Standard Bitte um Übersetzung (polnisch) 1861

Quelle bzw. Art des Textes: https://metryki.genealodzy.pl
Jahr, aus dem der Text stammt: 1861
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Lodz
Namen um die es sich handeln sollte: Friedrich Lessel und Karolina Kiesling


Hallo alle zusammen,

1861 haben in Lodz, Friedrich Lessel und Karolina Kiesling geheiratet.
Über eine Übersetzung wäre ich sehr dankbar.


Quelle: 1861 Nr. 11

https://metryki.genealodzy.pl/metryk...=1&x=2368&y=84

Viele Grüße
Pascal
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.05.2022, 13:33
Gotlieb Gotlieb ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2018
Beiträge: 110
Standard

Hallo.

Gelesen und an die aktuelle polnische Sprache angepasst.

"Działo się w mieście Łodzi dnia dwudziestego siódmego stycznia tysiąc osiemset sześćdziesiątego pierwszego roku o godzinie piątej po południu. Wiadomo czynimy, iż w obecności świadków Wilhelma Lange lat czterdzieści i Dienegotta Langer lat trzydzieści siedem liczących, obu tkaczy w Łodzi zamieszkałych, w dniu dzisiejszym zawarte zostało religijne małżeństwo między Fryderykiem Lessel, młodzianem, czeladnikiem prządkarskim, w Łodzi zamieszkałym, liczącym lat dwadzieścia jeden, urodzonym w Łodzi, synem zmarłego Antoniego Lessel i żyjącej żony jego Beaty z Langerów, wyznania rzymskokatolickiego będącym, a panną Wilhelminą Kiesling przy matce w Łodzi zamieszkałą, liczącą lat osiemnaście, urodzoną w Łodzi, córką zmarłego Krystiana Fryderyka Kiesling, niegdyś tkacza i żyjącej żony jego Anny Rozyny z Tempelów, wyznania ewangelicko-augsburskiego będącą.
Małżeństwo to poprzedziły trzy zapowiedzi ogłoszone w kościele parafialnym narzeczonego i narzeczonej w dniach: szóstym, trzynastym i dwudziestym stycznia roku bieżącego oraz zezwolenie ustne obecnej przy akcie małżeństwa matki nowo zaślubionej, udzielone nowo zaślubionej, i oświadczyli iż umowy przedślubnej nie zawierali.
Akt ten stawającym i świadkom został odczytany lecz niepodpisany, gdyż pisać nie umieją."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

"Gegeben in der Stadt Łódź am siebenundzwanzigsten Januar des Jahres eintausendachthunderteinundsechzig um fünf Uhr nachmittags.
Wir erklären, dass in Anwesenheit der Zeugen Wilhelm Lange, vierzig Jahre alt, und Dienegott Langer, siebenunddreißig Jahre alt, beide Weber, wohnhaft in Lodz, heute eine religiöse Ehe zwischen Fryderyk Lessel, einem jungen Mann, Spinnerlehrling, wohnhaft in Lodz, einundzwanzig Jahre alt, geboren in Lodz, geschlossen wurde, Sohn des verstorbenen Antoni Lessel und seiner hinterbliebenen Ehefrau Beata, geb. Langer, römisch-katholischen Glaubens, und Fräulein Wilhelmina Kiesling, wohnhaft bei ihrer Mutter in Łódź, im Alter von achtzehn Jahren, geboren in Łódź, Tochter des verstorbenen Krystian Fryderyk Kiesling, ehemals Weber, und seiner hinterbliebenen Ehefrau Anna Rozyna, geb. Tempel, evangelisch-augsburgischen Glaubens.
Der Eheschließung gingen drei Bekanntmachungen in der Pfarrkirche des Bräutigams und der Verlobten am sechsten, dreizehnten und zwanzigsten Januar dieses Jahres voraus sowie die mündliche Zustimmung der Mutter des Bräutigams, die bei der Übergabe der Heiratsurkunde an die Frischvermählten anwesend war, die erklärten, keinen Ehevertrag geschlossen zu haben.
Dieses Dokument wurde den erschienenen Parteien und Zeugen vorgelesen, aber sie haben es nicht unterzeichnet, da sie nicht schreiben können."

Grüße
Gottlieb
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.2022, 15:05
schierzpascal schierzpascal ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2022
Ort: Felixsee
Beiträge: 90
Standard

Hallo Gottlieb,

vielen Dank für deine Mühe!

Grüße
Pascal
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lodz , polen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:15 Uhr.