Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2022, 13:02
Daniel84 Daniel84 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2022
Beiträge: 111
Standard Siegel Benjamin Schmaltz Schwertfeger aus Stralsund 1795

Hallo zusammen,

ich habe unter dem Testament (Stralsund, 1795) meines UrUrUrUrUr-Großvaters Benjamin Schmaltz (Schwertfeger) ein Siegel neben seinem Namen entdeckt.

Mich würden jegliche Gedanken hierzu interessieren. Viel ist nicht zu erkennen, aber vielleicht bekommt es ja jemand gedeutet.

Ist dies vielleicht ein Familenwappen? Hatte jeder zu Ende des 18. Jhd. so ein Siegel?

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich hoffe hier bin ich richtig.

Im Testament steht folgendes:
"ferner daß derselbe hierauf solches sowohl als
die sämtlichen E[hrsamen]? Zeugen eigenständig unter-
schrieben, ihre Pethschaften (= Siegelstempel) aber durch mich
beydrucken lassen, ..."

Das Bild findet ihr im Anhang.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Test 2-1635 5.jpg (260,2 KB, 49x aufgerufen)

Geändert von Daniel84 (15.06.2022 um 13:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.06.2022, 06:45
Benutzerbild von Robert K
Robert K Robert K ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2019
Ort: OWL
Beiträge: 183
Standard

Hallo Daniel,

die Bilddatei ist leider etwas zu schlecht aufgelöst, ich erkenne auf den Siegelabdrücken jedenfalls nichts, wenn ich näher heranzoome.
Hast Du vielleicht einen besseren Scan?

Beste Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2022, 14:30
Daniel84 Daniel84 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2022
Beiträge: 111
Standard

Hallo Robert und Danke,

Ich werde versuchen es nochmal in besserer Qualität anzufordern.

Viele Grüße,
Daniel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2022, 14:43
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 9.160
Standard

Moin Daniel,

sofern die Ausgangsdatei auf dem PC eine bessere Auflösung hat, versuche es bei einem externen Bildhoster hochzuladen.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.06.2022, 08:50
Daniel84 Daniel84 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2022
Beiträge: 111
Standard

HI zusammen, ich habe bessere Scans aus Stralsund angefordert.

Ein paar Grundideen hänge ich ebenfalls mit an: Pommerscher Greif mit Schwert, Löwe mit Schwert, Ritterhelm oder Reichsapfel.

Viele Grüße und Danke,
Daniel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg B.Schmaltz (2).JPG (112,6 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg B.Schmaltz (1).JPG (128,9 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpeg WhatsApp Image 2022-06-27 at 08.56.49.jpeg (95,5 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpeg WhatsApp Image 2022-06-27 at 09.02.37.jpeg (79,5 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpeg WhatsApp Image 2022-06-27 at 09.04.25.jpeg (82,2 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von Daniel84 (27.06.2022 um 09:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.07.2022, 22:00
Daniel84 Daniel84 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2022
Beiträge: 111
Standard

Keiner mehr eine kreative Idee?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.07.2022, 08:56
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.726
Standard

Hallo Daniel,

das Testament stammt verm. aus dem Stralsunder Stadtarchiv. Da erscheint Dein Benjamin öfters als Testamentszeuge. Ich würde anfragen, ob es noch bessere Siegelabdrücke von seinem Wappen gibt.

Vl. haben die dort auch eine Siegel- oder gar Wappensammlung.

Wenn Du eine bessere Aufnahme bekommst, kannst Du sie mal mit dem beigefügten Wappen (um 1680) vergleichen. Es stammt aus dem DGB Pommern (Pommern 3, allg. Band 90, Seite 461, auch Wappenrolle Herold, Berlin, Nr. 1577/30), also von der Örtlichkeit nicht so weit weg von Stralsund.

Der Benjamin steht ja auch in der Stralsunder Bürgerrolle, weißt Du, woher er stammt?

MfG
Manni
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schmaltz Wappen 001.jpg (51,3 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.07.2022, 11:23
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 789
Standard

Hallo,

ergänzend hierzu der Text des von Manni erwähnten Eintrags bei der DWR Bd.1, S.64.

Schmaltz aus Pommern

Von Blau über Gold geteilt, darin oben ein wachsender geharnischter Engel mit goldenen Flügeln und goldenem Heiligenschein, ein silbernes Schwert in der Rechten schwingend, unten drei (2:1) rote grünbespitzte Rosen. Auf dem Helm mit blau-goldenen Decken der Engel wie im Schild wachsend. (Nachgewiesen durch ein 1753 in einer Prozeßvollmacht [Staatsarchiv Stettin] gebrauchtes Siegel)

Antragsteller: Ministerialrat, Kapitän zur See a.D. Waldemar Schmaltz in Berlin Friedenau
Eingetragen am 14. Oktober 1930
Nr. 62 (1577/30)
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd

Geändert von Hracholusky (08.07.2022 um 11:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.07.2022, 11:36
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 789
Standard

Um auf die Abbildung auf dem Siegel zu kommen, hier das was ich sehe.

Was im Schild ist kann man nicht erkennen. Auf dem Schild ist ein Bügelhelm mit einem wachsenden Greif der ein Schwert empor hält. Neben dem Schild dürfte auch ein Greif zu sehen sein, der wahrscheinlich den Schild hält. Das kann man aber vernachlässigen, da Schildhalter lediglich als Beiwerk angesehen werden.

Wie Manni schon schrieb, wäre ein besserer Siegelabdruck hilfreich um zu erkennen was im Schild dargestellt ist.
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.07.2022, 19:28
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.726
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Der Benjamin steht ja auch in der Stralsunder Bürgerrolle, weißt Du, woher er stammt?
Sehe gerade, er kam aus Weißenfels im damaligen Sachsen. Dann wird es verm. nichts mit einer Verbindung zu dem von mir gezeigten Wappen der Pommer'schen Schmaltz.

Weitersuchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
siegel schmaltz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.