#1  
Alt 06.03.2008, 18:06
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.127
Standard von Staffen

Ich suche Infos zu einem "Generalmajor von Staffen". Leider habe ich zu ihm nichts als Anhaltspunkt zu bieten. Seine Tochter "das wohlgeborene Fräulein" starb am 24.12.1706 in Erfurt.
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.03.2008, 19:20
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard von Staffen

Hallo Luise,

die Familie v. Staffen dürfte schon vor langer Zeit ausgestorben sein, da sie im modernen „Adelslexikon“ (hier im Band XIV [Buchstaben Stae-Tra], Limburg a.d. Lahn 2003), das derzeit vom Deutschen Adelsarchiv herausgegeben wird und das alle deutschen Adelsgeschlechter enthält, die seit etwa 1800 geblüht haben bzw. die heute noch blühen, nicht mehr genannt wird.

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.03.2008, 19:28
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: von Staffen

Von den heute 108 im bundesweiten Telefonbuch verzeichneten Staffen ist keiner adelig. Ich vermute deshalb, dass auch der Gesuchte nicht adelig war.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.03.2008, 22:46
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard RE: von Staffen

Hallo Luise,

leider ist auch in den anderen einschlägigen Nachschlagewerken zum Adel keine adelige Familie von Staffen aufzufinden, auch nicht als erloschen. Meine sehr umfangreiche Personendatenbank hat auch nichts ergeben - leider. Einzig eine adelige Familie von Staff ist zu finden. Diese waren u.a. auch in Thüringen ansässig. Möglich, dass es sich um diese handelt. Manchem Eintrag wurde durchaus ein -en angehängt.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2008, 08:26
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.127
Standard RE: von Staffen

Dankeschön für alle eure Mühen.

Hallo Hina, das könnte durchaus sein. Ich kenne das auch aus den KB, das an viele Namen ein "-en" geschrieben wurde.
Hast du noch weitere Infos zu dieser Familie?
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.03.2008, 11:19
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard RE: von Staffen

Hallo Luise,

die von Staff sind im Genealogischen Handbuch des Adels, Band 26 der Gesamtreihe, Adelige Häuser B, Band V, Ausgabe 1961 mit Stammtafel verzeichnet, hier auch die ältere Genealogie.

Im Preussischen Adelslexikon ist zur Herkunft nur erwähnt, dass es sich bei den Herren von Staff um eine nassauische, sächische und thüringische Familie handelt. Über die Geschichte der Familie vor dem 19. Jh. gibt es hier allerdings keine Ausführungen, jedoch einen Hinweis auf Weimar im Zusammenhang mit August Wilhelm Ferdinand von Staff, herzoglich-sächsisch-weimarscher Kammerherr. Er dürfte der selben Linie wie der in meiner Datenbank vorhandene Johann Ernst Wilhelm von Staff, *3.10.1703, + 7.11.1776 in Weimar, entstammen. Leider habe ich außer, dass dieser eine Tochter mit Namen Augusta Wilhelmine +27.10.1781 in Weimar, hatte, keine weiteren Hinweise. Aber Du suchst ja auch erstmal etwas früher.

Möglich, dass Du da etwas mehr im Genealogischen Handbuch des Adels findest, dass Du in den Uni- und Landesbibliotheken oder über Fernleihe einsehen kannst.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2008, 13:41
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Die Familie v. Staff

Anmerkung

Die sichere Stammreihe der im „Genealogischen Handbuch des Adels“, Bd. 26, Limburg a.d. Lahn 1961, veröffentlichten Genealogie der Familie v. STAFF beginnt mit THOMAS ERNST v. STAFF, Besitzer eines in Mecklenburg gelegenen Gutes namens 'Wallersdorf' sowie Kaiserlich russischer (!) Generalleutnant, der urkundlich (erst) 1702 erscheint und 1729 verstorben ist.


Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.03.2009, 16:28
Hans v. Staff-Reitzenstei Hans v. Staff-Reitzenstei ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 1
Standard Wallersdorf

Hallo, Joachim

ich suche dieses Wallersdorf oder Gut Wallersdorf (Thomas Ernst v. Staff)

Könnten Sie mir helfen? im Google findet man nichts!

Gruß Hans
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.07.2012, 14:07
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.029
Standard

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
Hallo allerseits,

ich suche genauere Informationen zur Geburt und/oder Taufe des Nathanael von Staff, der im Juli 1646 in Kassel geboren worden sein soll. Seine Eltern sind mir nicht bekannt.
Er wurde 1681 als Hofjunker bestallt, vermutlich in hessen-kasselschen Diensten, 1697 Kurfürstlich brandenburgischer Stallmeister zu Kassel, 1700-1705 Erzieher der Prinzen Maximilian und Georg von Hessen-Kassel, zuletzt war er Hofmeister der Herzogin von Sachsen-Weißenfels.
Er wurde am 22. Mai 1719 in Karlshafen beigesetzt, allerdings weiß ich nicht, wo.
Er heiratete 27. Juli 1705 in der Friedrichswerderschen Kirche (heute Berlin) Elisabeth Sophia Freiin von Canstein, deren Abstammung mir bisher allerdings völlig verborgen bleibt (keine Tochter des Raban!).

Weiß jemand Rat?

Im Voraus besten Dank und Gruß

jele
Hallo,

erst jetzt entdecke ich diesen Thread.
Daher möchte ich noch einmal meine Frage vom 2. Juni 2012 in Erinnerung bringen und um eine erweitern.
Weiß jemand um einen Zusammenhang zwischen diesen "von Staffen".

Es grüßt und dankt

jele
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.07.2012, 15:05
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.998
Standard

Hallo,

bei HADIS finde ich zu Canstein zB das hier: http://www.hadis.hessen.de/scripts/H...BC22E&PID=B5F9 . Das müsste doch was sein.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.