#1  
Alt 22.02.2020, 13:14
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 661
Standard Alexander, Kreis Meschede

Name des gesuchten Ortes: Alexander
Zeit/Jahr der Nennung: 1925
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Kreis Meschede
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: Ja

Hallo beieinander,

kann einer von Euch
dieses erwähnte Alexander näher eingrenzen?

Viele Grüße
Torstem
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2020, 13:55
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.508
Standard

Hallo,
https://de.wikipedia.org/wiki/Naturs...rube_Alexander

"Bereits 1937 hatte man festgestellt, dass keine bauwuerdigen Erze mehr zu finden waren und damit wurde Alexander aufgegeben.
Das Foerdergeruest wurde nach dem 2.WK demontiert und der Schacht abgedeckt. Die letzten Arbeiterhaeuser wurden in den 50iger Jahren abgerissen. Heute erinnern nur noch die mächtigen Halden, das Mundloch des Gustavstollen und viele verfallene Mundlöcher und Halden an die Grube Alexander
"
https://www.alterbergbau.de/bergwerk...-der-alexander
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2020, 15:17
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.508
Standard

Bei der in obigem wikipedia-Artikel über Alexander erwähnten "Erzblume" handelt es sich um das "Zinkveilchen" - https://de.wikipedia.org/wiki/Violet...tiefmütterchen

"Ein Hauptschutzziel des Gebietes ist neben dem Erhalt der vorhandenen Schwermetallrasen die Vernetzung und die Wiederherstellung von Schwermetallrasen"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Erzblume.jpg (20,5 KB, 2x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (22.02.2020 um 15:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2020, 15:22
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.226
Standard

Hier die Übertage-Anlagen
https://www.lwl.org/LWL/Kultur/Westf...beiterkolonien
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2020, 15:29
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.026
Standard

Hier die entsprechende zuständige Gemeinde für die Kolonie Alexander
https://www.meyersgaz.org/place/20578002
hier auch noch etwas zum Lesen ( S. 25,26): https://www.meschede.de/fileadmin/us...linghausen.pdf
Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (22.02.2020 um 15:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.02.2020, 07:15
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 661
Standard

Mal wieder besten Dank Euch Allen !
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.