#1  
Alt 14.03.2021, 08:14
badenexilant badenexilant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 146
Standard Honningen Amt Tuttlingen

Name des gesuchten Ortes: Honningen
Zeit/Jahr der Nennung: 1723
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Tuttlingen Baden-Württemberg
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja



Hallo zusammen,
in einem Heiratseintrag aus Ötisheim/Enzkreis wird im Jahr 1723 der Schwiegervater als Maurer Zur Honningen /: Duttlinger Ampts stammend genannt. Im Amt Tuttlingen kann ich keinen Ort Honningen finden. Es gibt jedoch die Burg Honberg.

Weiß hier jemand Rat?

Es grüßt
Alex
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Mischbuch_1691-1733_Band_1_Bild125.pdf (945,4 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.03.2021, 08:36
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.387
Standard

Kann eigentlich nur Gunningen sein.


Allerdings gab es in Vorderösterreich bis 1806 keine Ämter und somit auch kein Amt Tuttlingen.
Und Gunningen war katholisch.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (14.03.2021 um 08:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.03.2021, 09:17
badenexilant badenexilant ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 146
Standard

Hmm.. Gunningen als Honningen zu verstehen, liegt im Bereich des Möglichen, Gunningen wäre ja auch soweit weg, daß es dem Pfarrer in Ötisheim nicht geläufig wäre. Ötisheim war aber lutherisch.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2021, 10:19
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.906
Standard

Hallo,
evtl. ist dieser Ort gemeint:
https://genwiki.genealogy.net/Tuningen

Ich lese nämlich als Anfangsbuchstaben ein "T"!

Liebe Grüße
Ingrid

Geändert von Kretschmer (14.03.2021 um 10:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2021, 10:22
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.387
Standard

Zitat:
Zitat von Kretschmer Beitrag anzeigen

Ich lese nämlich als Anfangsbuchstaben ein "T"!

Ja,
bei 400% Vergrößerung sehe ich jetzt auch den
Querstrich beim Großbuchstaben.
Thonningen = Tuningen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.03.2021, 10:34
badenexilant badenexilant ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 146
Standard

Danke, zu Tuningen gibt es bei Familysearch Einträge namens Fritsch aus der Zeit, somit kann das sehr gut passen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.