Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.11.2018, 17:59
Unterfranke Unterfranke ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Wörth am Main
Beiträge: 162
Beitrag Lesehilfe bei Sterbeeintrag erbeten

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbebuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1918
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Frankfurt / Griesheim
Namen um die es sich handeln sollte: Michael Hart


Hallo.
Ich hätte gerne eine Lesehilfe zu dem Beruf des verstorbenen Michael Hart

Vielleicht kann es jemand entschlüsseln. Vorerst Danke für die Mithilfe.

Eintrag auf der linken Seite.


http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=98


Gruß Unterfranke
__________________
Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "

Geändert von Unterfranke (10.11.2018 um 18:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.11.2018, 18:04
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.865
Standard

Hallo,


ich biete mal den Wickler an.


Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.11.2018, 18:14
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.491
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Wickler
Hallo,
kein Widerspruch.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.11.2018, 18:21
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.865
Standard

Im Adressbuch 1919 ist der dort mit Theodor bezeichnete als Arbeiter aufgeführt. vorher Frankfurter Str 31.
1920 lautet der Eintrag dann Hart, Th., Ww., Goldstein-Str. 1.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (10.11.2018 um 18:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2018, 18:24
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 244
Standard

"Wickler" gab es zum Beispiel in der Zigarrenherstellung.
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.11.2018, 18:36
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.491
Standard

Zitat:
Zitat von zeilenweise Beitrag anzeigen
"Wickler" gab es zum Beispiel in der Zigarrenherstellung.
Hallo,
in Griesheim wurden Graphitelektroden in der Chemischen Fabrik produziert.
Also eher ein Drahtwickler?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.11.2018, 20:05
Unterfranke Unterfranke ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Wörth am Main
Beiträge: 162
Standard

Vielen Dank für die Mithilfe.

Ich werde mal versuchen mit dem "Wickler" weiter zu kommen.

Das mit den Graphitelektroden im Chemischen Betrieb erscheint mir am ehesten da der Verstorbene an einer Lungentuberkulose starb.
Vielleicht hat er da aufgrund der schlechten Arbeitssicherheit da zuviel Staub abbekommen oder geschnüffelt.

Danke @Unterfranke
__________________
Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "

Geändert von Unterfranke (10.11.2018 um 20:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.11.2018, 16:21
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.491
Standard

Hallo,
bei den vielen Toten der Explosion in der Fabrik am 25.04.1901 sehe ich keinen Wickler, nur einen Dr. chem., einige Maurer und viele Fanrikarbeiter:
http://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5B...3e4d57807932e0
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.11.2018, 22:43
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 244
Standard

Naja, die Arbeit mit Tabak war auch nicht gerade gesundheitsfördernd. Aber natürlich kann es in auch in anderen Branchen Wickler geben, ich habe halt nur mal das genannt, was ich wusste.
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.