Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2017, 21:48
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.148
Standard Foto in Medaillon

Liebes Forum

Es geht um ein Schmuckstück in meiner Familie, ein goldenes Medaillon.
Darin ist ein Kinderfoto von einem Jungen enthalten, von dem wir nicht genau wissen, wer es ist.
Die Inschrift lautet nur “Darling” und “1883”.

Entweder mein Urgroßvater als Kind oder einer seiner jüngeren Brüder:
- Karl (mein Urgroßvater), *11.3.1872, damals 11 Jahre alt
- Heino, * 15.12.1874, damals ca. 8 ½ Jahre alt
- Friedrich, * 27.12.1876, damals ca. 6 ½ Jahre alt
- Richard, * 13.10.1879, damals ca. 3-4 Jahre alt

Auf welches Alter schätzt ihr den Jungen??



Vielen Dank von Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752

Geändert von Johannes v.W. (24.07.2017 um 21:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2017, 21:49
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 627
Standard

Ich meine, der Junge ist so ca. 3-4 Jahre alt.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2017, 22:00
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.644
Standard

Hallo,
wie passt das englische Wort "Darling" zu den deutschen Vornamen Karl, Heino u. Friedrich? Oder sind das USA-Emigranten?
Wenn nicht würde ich annehmen, dass das Medaillon nichts mit der Familie zu tun hat?
Viele Grüsse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.07.2017, 13:50
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 767
Standard

lieber johannes,

ich schätze das alter auf fünf bis sechs

liebe grüße,

dominik
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.07.2017, 13:54
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 767
Standard

@anna sara weingart,

in bestimmten schichten war auch in deutschen familien englische ausdrücke sehr beliebt in der zeit...

beste grüße,

dominik
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.07.2017, 16:34
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.240
Standard

Hallo,

ich schätze den Jungen auch auf 6

Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.07.2017, 17:21
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.148
Standard

Schon einmal herzlichen Dank fuer die Einschaetzungen.
Vielleicht kommen noch mehr?
Das waere sehr nett...


Zitat:
Zitat von Dominik Beitrag anzeigen
... waren auch in deutschen Familien englische Ausdrücke sehr beliebt in der Zeit...
Genau
Das Medaillon stammt ganz sicher aus diesem Ahnenkreis, es gibt dazu auch schriftliche Aufzeichnungen (aber ohne den Namen des Jungen)
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752

Geändert von Johannes v.W. (25.07.2017 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.07.2017, 17:48
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.644
Standard

Hallo,
die Kleidung scheint mir zu aufwändig für einen 3 ½ -Jährigen.
11 Jahre ist auch unwahrscheinlich.

Ich vermute die Kleidung wurde zur Einschulung angeschafft. Und mit seinem neuen Anzug halt das Foto gemacht. Also 6 ½ Jahre alt. So ein bischen ängstlicher Blick, was ihn da in der Schule erwarten wird, hat er ja.
Ein 8 ½ -Jähriger hätte vermutlich eine selbstbewusstere Ausstrahlung.
Die kindlichen Körperformen (großer Kopf, schmale Schultern) sprechen auch eher für 6 ½.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.07.2017, 17:54
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 958
Standard

Lieber Johannes,
ich schätze den Jungen auf 5-6 Jahre.
__________________
Viele Grüße
russenmädchen


Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.07.2017, 18:02
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.148
Standard

Hallo Anna Sara, auch dir danke.
Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
11 Jahre ist auch unwahrscheinlich.
Das denke ich auch, kenne mich aber bei Kinderalter schlecht aus

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hallo,
die Kleidung scheint mir zu aufwändig für einen 3 ½ -Jährigen. ...
Ich vermute die Kleidung wurde zur Einschulung angeschafft....
An der Kleidung hängt es sicher nicht. Die Familie war sehr wohlhabend und die Kinder hatten Privatlehrer in der Grundschulzeit.

Viele Grüße
Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:32 Uhr.