Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 06.08.2017, 18:27
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.238
Standard

Das war wohl auch ein Suizid.
4 Jahre zuvor hatte er zum 2. mal geheiratet.

Was in diesen 4 Jahren wohl vorgefallen ist?

Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.08.2017, 20:48
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.727
Standard

Zitat:
Zitat von XJS Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin gerade über den Sterbeeintrag eines Vorfahren in Salzuflen gestolpert.

Der Schuhmacher Johan Henrich Brüggemann hat sich 1799 aus dem Gefängnis in den Tod gestürzt. Jetzt würde mich natürlich interessieren, warum er im Gefängnis saß.

Grüße aus OWL
Anja
Hallo Anja,

das kann alles gewesen sein, auch eine Lappalie.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
inzest , mord ... , uneheliche kinder

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:04 Uhr.