Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke > Neuvorstellungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.2016, 21:20
Papermoon Papermoon ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2016
Beiträge: 2
Cool Ahnenforscher-Anfänger

Hallo! Ich habe mit dem Ahnenforschen gerade erst begonnen und finde es total spannend. Vielleicht kann mir schon jemand helfen? Ich suche die Familiennamen John und Behringer aus damals Zella St. Blasii heute Zella-Mehlis und Gotha / Thüringen (1865 - 1954)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.12.2016, 22:11
Benutzerbild von katharos24
katharos24 katharos24 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 64
Standard

Hallo Papermoon,

willkommen im Forum.

Direkt zu deinen Namen und Orten kann ich dir nicht helfen - vielleicht findet sich ja jemand, wenn du deine Daten nochmal ins entsprechende Unterforum einträgst? - aber ich kann dir zumindest soviel sagen, dass die Kirchenbücher zu Zella bereits verfilmt sind und im Kirchenbucharchiv in Eisenach eingesehen werden können (Link - verfilmte Kirchenbücher (Zella-Mehlis S. 58/59) http://www.landeskirchenarchiv-eisen...1.03.2016).pdf). Gotha wird zur Zeit verfilmt, "kann aber noch ein bisschen dauern" (Zitat einer Archivmitarbeiterin im August 2016), wie weit sie mittlerweile sind, weiß ich leider nicht, da Gotha nicht zu meinem Forschungsgebiet gehört, sondern zu dem meiner Freundin, mit der ich zusammen in Eisenach war.

Ansonsten, falls du es noch nicht gemacht hast, empfehle ich dir die Lektüre vom Thread "So beginne ich meine Familienforschung" (http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=102974).

Und vor allem, befrage die Lebenden, die Toten laufen dir nicht weg und dokumentieren, dokumentieren, dokumentieren! Anfangs ist es meist noch nicht so schlimm, aber sobald deine Sammlung (dazu gehören auch ein System der Vorfahren-/Nachkommen-Nummerierung und mittlerweile wohl auch ein Genealogieprogramm mit denen du zurecht kommst) wächst, kann alles sehr schnell sehr unübersichtlich werden.

Das Allerwichtigste: hab' viel Spaß bei deiner Ahnenforschung!

Alles Liebe
Katrin

Geändert von katharos24 (16.12.2016 um 13:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2016, 17:06
Benutzerbild von Mats
Mats Mats ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 3.404
Standard

Hallo Papermoon,

als Anfänger kann ich Dir unseren Leitfaden ans Herz legen.
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=102974
und
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=102885

Da findest Du die ersten Tipps, wie Du mit Deiner Forschung am besten anfängst.

Aus meinen Anfängerfehlern kann ich dir folgende Tipps geben:

  • überspringe nie eine Generation - das heißt, versuche nie von einer Person auf die Großeltern zu schließen, nur weil Du die Eltern nicht finden kannst.
  • Sprich mit allen noch lebenden Verwandten, die Du kennst, mit den ältesten zuerst.
  • Schreibe Dir zu jedem Ereignis, was Du findest die Quelle auf.
  • Schreibe Dir vor allem auch auf, wo Du vergeblich nach etwas gesucht hast!
  • Überprüfe Erzählungen und Familienlegenden - oft ist nur die Hälfte (wenn überhaupt) wahr
  • Prüfe alle Daten, die Du von anderen bekommst in der Original-Quelle
Falls es alte Fotos gibt, solltet Ihr bei Familientreffen regelmäßig Fotos schauen. Da kommen viele Informationen von selbst zusammen (Notizen nicht vergessen). Vor allem solltet Ihr dann auf der Rückseite gleich die Namen dazu aufschreiben. Ich habe > 1000 Bilder, von denen ich weiß, daß Verwandschaft drauf ist, aber niemand kann mir mehr erzählen, wer das ist.


Grüße aus OWL
Anja
__________________
Es gibt nur 2 Tage im Jahr, an denen man so gar nichts tun kann:
der eine heißt gestern, der andere heißt morgen,
also ist heute der richtige Tag
um zu lieben, zu handeln, zu glauben und vor allem zu leben.
Dalai Lama

Geändert von Mats (15.12.2016 um 17:09 Uhr) Grund: Links ergänzt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
behringer , john , kutscher , thüringen , zella

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.