#11  
Alt 29.10.2018, 02:11
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo ... (sonki),

ich bin schon über 30 Jahre in diesem 'Geschäft' unterwegs.
Sie können meine Vorgehensweise billigen oder nicht. Das steht hier nicht zur Debatte.
Wenn ich schon meine Freizeit opfere, und meine Hilfe anbiete, dann sollten die Themenstarter wenigstens alles preisgeben, was sie über den Gesuchten wissen. sonst bringt das alles nichts.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.10.2018, 09:25
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 483
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo ... (sonki),

ich bin schon über 30 Jahre in diesem 'Geschäft' unterwegs.
Sie können meine Vorgehensweise billigen oder nicht. Das steht hier nicht zur Debatte.
Wenn ich schon meine Freizeit opfere, und meine Hilfe anbiete, dann sollten die Themenstarter wenigstens alles preisgeben, was sie über den Gesuchten wissen. sonst bringt das alles nichts.
Tja, und wenn sie richtig lesen würden, hätten sie bemerkt, dass dies nicht das war was ich kritisiert habe. Von daher steht ihre Vorgehensweise (in diesem von mir kritisierten Punkt) für mich schon zur Debatte. Ob Sie das billigen oder nicht.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.10.2018, 10:18
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Kim,

oben schreiben Sie:
Er arbeitete beim Zoll oder an der Grenze,weswegen er 1939 gleich als Offizier eingezogen wurde.
Wissen Sie das aus Erzählungen, oder haben Sie darüber entsprechende Unterlagen ?

Wissen Sie vielleicht, was der Gesuchte für einen Dienstgrad hatte ?
https://de.wikipedia.org/wiki/Dienstgrade_der_Wehrmacht

An welcher Grenze könnte er im Dienst gewesen sein ?

Vielleicht hilft es uns ja auch, wenn Sie uns schreiben könnten, wo der Gesuchte 1939, also vor seinem Eintritt in die Wehrmacht, gewohnt hat.
Also, ich weiß wo er gewohnt hat, vielleicht kann man dann schlussfolgern wo er war. Er kam aus Pommern, ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kim 1.jpg (262,9 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (29.10.2018 um 11:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.10.2018, 19:59
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.036
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Wenn ich schon meine Freizeit opfere, und meine Hilfe anbiete, dann sollten die Themenstarter wenigstens alles preisgeben, was sie über den Gesuchten wissen. sonst bringt das alles nichts.
Du tust mir richtig leid Dieter, dass du hier deine Freizeit opfern musst. Wusste nicht dass man hier schon gezwungen wird mitzuarbeiten?! Überlasse es doch bitte der suchenden Person welche Angaben sie uns zur Verfügung stellt und ob sie uns Ihren Vornamen mitteilt. Sachen gibt's, herje. Dachte wir hätten diese Art und Weise mittlerweile nach all den Jahren zurückgelassen. Habe ich mich wohl geirrt. Schade.

@KoH

Du könntest noch eine Abfrage über dass Bundesarchiv in Berlin starten. Außerdem könnte eine Recherche nach etwaigen Entnazifizierungsunterlagen Erfolg versprechen. Weißt du den in etwa wo dein Urgroßvater nach dem Krieg gelebt hat? Dann könnte man das passende Archiv recherchieren.

Kannst du uns das Foto mit der Ordensspange in Gänze zur Verfügung stellen? Evtl. kann man noch mehr Details zur Uniform / Waffengattung herausbekommen.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.10.2018, 21:28
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hier finden sich noch weitere Angaben zu Kim's Suche:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=154876
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.10.2018, 01:06
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Itzehoe
Beiträge: 104
Standard

Hallo @henry Jones!
Ich sage gerne was ich weiß,solange ich daran denke,ich weiß ja auch nicht alles was wichtig ist. danke für den Tipp mit der Entnazifizierungsurkunde und dem Bundesarchiv in Berlin,dort werde ich nachfragen!

ich werde das Foto hier hochladen,aber wie gesagt kann man weder Schulterklappen noch sonst etwas markantes erkennen-meiner meinung nach. Man könnte höchstens vermuten das er Unteroffizier oder Leutnant war,da ich keine Erhebung sehe. Die Schulterklappen sind ja so gedreht,das man die Sterne gegen den weißen Hintergrund als schwarze erhebung sehen müsste,wie es bei allen anderen Rängen sein müsste. Ebenso finde ich kann man durch die Blumen nicht erkennen ob er diese "Flügelhosen" trägt.



Er lebte in Lauenburg/Holstein. Beim zuständigen Stadtarchiv habe ich angefragt,die haben nur seine Sterbeurkunde,auf der geburts und Sterbeort mit Datum stehen. abgesehen davon hatten sie keine Informationen über ihn. Er kam ja aus gefangenschaft,ich weiß nicht ob sie dann schon Automatisch entnazifiziert waren?



@Sauron
Ich weiß aus Erzählungen von drei personen das er beim Zoll war,habe auch ein Bild wo er um 1925 in Uniform zusehen ist. Allerdings ist alles sehr unscharf,und ein Rang lässt sich nicht erkennen,und auch sonst nichts. es ist unterbelichtet,verwackelt..ein Schwammiges Foto.



Ebenso hat eine verwandte ein Bild auf dessen rückseite Steht:

"1930: Feldwebel."
dort stand auch: "Beförderung 1936 zum ?"
ich könnte jetzt aus dem gedächnis nicht sagen was dort Stand,leider kann ich das Foto auch nicht nochmal sehen,die verwandte mit der ich im briefkontakt stand antwortet nichtmehr.


Er war in ganz Westpreußen,1936 in Labes. Das ist alles was ich weiß.
Ich weiß sonst nicht wo er im Dienst war,er soll ja sehr oft umgezogen sein.

Geändert von KoH (30.10.2018 um 22:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.10.2018, 01:18
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Kim,

was soll ich aus all diesen Angaben für Rückschlüsse auf den militärischen Werdegang des Gesuchten ziehen:

@Sauron
Ich weiß aus Erzählungen von drei personen das er beim Zoll war,habe auch ein Bild wo er um 1925 in Uniform zusehen ist. Allerdings ist alles sehr unscharf,und ein Rang lässt sich nicht erkennen,und auch sonst nichts. es ist unterbelichtet,verwackelt..ein Schwammiges Foto.

Ebenso hat eine verwandte ein Bild auf dessen rückseite Steht:

"1930: Feldwebel."
dort stand auch: "Beförderung 1936 zum ?"
ich könnte jetzt aus dem gedächnis nicht sagen was dort Stand,leider kann ich das Foto auch nicht nochmal sehen,die verwandte mit der ich im briefkontakt stand antwortet nichtmehr.

Er war in ganz Westpreußen,1936 in Labes. Das ist alles was ich weiß.
Ich weiß sonst nicht wo er im Dienst war,er soll ja sehr oft umgezogen sein.


Übrigens heiße ich Dieter Saure und nicht Sauron, soviel Zeit muß schon sein.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.10.2018, 01:51
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.036
Standard

Zitat:
Zitat von KoH Beitrag anzeigen
Er lebte in Lauenburg/Holstein. Beim zuständigen Stadtarchiv habe ich angefragt,die haben nur seine Sterbeurkunde,auf der geburts und Sterbeort mit Datum stehen. abgesehen davon hatten sie keine Informationen über ihn. Er kam ja aus gefangenschaft,ich weiß nicht ob sie dann schon Automatisch entnazifiziert waren?
Dann könntest du es bzgl. der Entnazifizierung beim Staatsarchiv in Schleswig probieren. Siehe auch
https://www.schleswig-holstein.de/DE...ungsakten.html

Eine Entnazifizierung wurde im Gefangenschaft eigentlich nicht durchgeführt. Wäre mir zumindest nicht bekannt.

An der Uniform fallen mir jetzt keine Besonderheiten auf. Für mich eine normale Wehrmachtsuniform. Die Kragenspiegel geben auch keine weiteren Rückschlüsse. An der Bandspange könnte man evtl. noch das Kriegsverdienstkreuz und die Sudetenlandmedaille erkennen. Würde zumindest dafür sprechen dass er schon vor dem Krieg im Dienst war.

Bzgl. einer etwaigen Zugehörigkeit zum Zoll empfehle ich eine Anfrage bei http://www.zollgrenzschutz.de vielleicht taucht sein Name ja in einer Dienstaltersliste oder anderen Blättern des Reichsfinanzministerium auf.

Viel Erfolg.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.10.2018, 02:59
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Itzehoe
Beiträge: 104
Standard

@Saure

namentlich kennen wir uns nciht,daher habe ich den Accountnamen genannt stattdessen. Natürlich habe ich Saure und Sauron verwechselt.


@Henry Jones
Vor dem Krieg in dienst? soetwas wie die Reichswehr? vorsichtshalber hier nochmal ein Bild aus den zwanzigern. Also das er bei Zoll doer Grenzschutz war stimmt,aber vielleicht war er ja tatsächlich noch irgendwo anders?
zum anderen Bild: Ich schätzte nun es ist die Uniform eines Leutnants,wegen der Silbernen Kordel an der Schirmmütze?
Zollseite wird nun aufjedenfall durchforstet!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2.JPG (88,9 KB, 29x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.10.2018, 09:00
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.036
Standard

Sieht für mich nach Reichswehr Uniform aus, da der Adler mit Hakenkreuz an der Brustseite fehlt. Oben schreibst du ja selber 1930 Feldwebel, 1936 Beförderung. Beim Offizier bin ich mir immer noch skeptisch. Anhand der undeutlichen Bilder für mich nicht klar zu erkennen. Hilft uns wahrscheinlich nur die WASt weiter und bis dahin findet sich vielleicht in Entnazifizierungsunterlagen etwas dazu.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.