#21  
Alt 21.10.2018, 13:20
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.036
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Alex,

vielen Dank für Dein Mitwirken am Vervollständigen des Lebenslaufes meines Vaters.

Zu Deinen Fragen:

'beim Blick in die Volksbund Datenbank ist mir aufgefallen, dass die Toten aus Ramnicu Sarat wohl mittlerweile auf die Kriegsgräberstätte nach Iasi umgebettet wurde. Ist dir das bekannt? Wurdest du über die Umbettung informiert?',
vom Volksbund habe ich erfahren, das nicht umgebettet wurde (siehe eines der obigen Schreiben).

Die Schreiben sind von 2005!
Die Umbettung hat lt. Datenbank stattgefunden. Das Gräberfeld wurde aufgelöst. Ihr Vater vermutlich als unbekannter Soldat nach Iasi überführt. Wenn es um meinen Angehörigen gehen würde, würde ich natürlich versuchen nun eine Einzelgrablage aufzufinden, ggf. durch Recherche der mit Ihm begrabenen und aus Ramnicu Sarat umgebetteten Toten.

Zitat:
ich habe 2 Bilder, die ich oben eingestellt habe) vom Volksbund erhalten.
Zum Archiv in Buzau habe ich oben schon etwas geschrieben.
Daher meine Anmerkung ob dem Volksbund 13 Jahre später nun weitere Unterlagen, z.B. aus Buzau vorliegen.



Zitat:

'Gibt es den Originalsterbeeintrag auch in Kopie oder nur diese "Neufassung", die mMn nicht sehr aussagekräftig ist.',
ich habe die Anzahl der Dokumente in meinem letzten Beitrag erweitert.
Dabei ist aber keine Kopie/Dokument des Originals, nur Abschriften.
Ich arbeite lieber mit den Originaleinträgen. Bei den Abschriften gehen oft Informationen verloren.


Gruß´Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)

Geändert von Henry Jones (21.10.2018 um 13:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.10.2018, 15:46
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Alex,

vielen Dank für Deine weiteren Anmerkungen:

'Die Schreiben sind von 2005!
Die Umbettung hat lt. Datenbank stattgefunden. Das Gräberfeld wurde aufgelöst. Ihr Vater vermutlich als unbekannter Soldat nach Iasi überführt. Wenn es um meinen Angehörigen gehen würde, würde ich natürlich versuchen nun eine Einzelgrablage aufzufinden, ggf. durch Recherche der mit Ihm begrabenen und aus Ramnicu Sarat umgebetteten Toten.'.

Mein Vater hatte auf dem Friedhof wie oben beschrieben ein Einzelgrab.
Dieser Friedhofsteil wurde ein Städtischer Friedhof.
D.h.: Es wurden Leute aus dem Ort aufgebettet.
Ich werde aber trotzdem morgen beim Volksbund anrufen und die Sache klären.
Danke, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht hast.

https://www.volksbund.de/graebersuch...717dbb91e4d7c1

Ebenso werde ich dies morgen beim Volksbund klären:
'Daher meine Anmerkung ob dem Volksbund 13 Jahre später nun weitere Unterlagen, z.B. aus Buzau vorliegen.'

Das ist ja ganz schön und gut:
'Dabei ist aber keine Kopie/Dokument des Originals, nur Abschriften.
Ich arbeite lieber mit den Originaleinträgen. Bei den Abschriften gehen oft Informationen verloren.'

Es hat ja damals schon mehrere Monate gedauert, bis ich in Buzau jemand aufgetan habe, der mir über ein Notariat die oben eingestellte Sterbeurkunde aus Rumänien besorgt hat.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Friedhof 16.jpg (210,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg Friedhof 17.jpg (208,5 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Friedhof 18.jpg (187,0 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg Friedhof 19.jpg (140,9 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (21.10.2018 um 16:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.10.2018, 15:59
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Alex,

auch wurden die Angehörigen der Soldaten, die in der Nähe meines Vaters ein Grab hatten, angeschrieben, ob noch Bilder vom Friedhof vorliegen.
Leider hat sich kein Angehöriger gemeldet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Friedhof 7.jpg (230,1 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (21.10.2018 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.10.2018, 17:12
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.036
Standard

Hallo,

ich bin ja glücklicherweise des Lesens mächtig. Ich konnte den angefügten Schreiben aber nicht zweifelsfrei entnehmen, dass die Grabflächen überbettet worden sind, andernfalls würde dies auch in der Volksbund Datenbank entsprechend vermerkt werden "konnte nicht geborgen werden". Daher gehe ich davon aus das der Volksbund die Fläche öffnen und die Kriegsgefangenen ausbetten konnte. Ohne Erkennungsmarke war eine entsprechende Identifizierung dann im Nachgang aber wahrscheinlich nicht möglich. Aber beim Volksbund werden Unterlagen dazu vorhanden sein, ggf. Lichtbild von der Umbettung.

Zum Thema Sterbeeintrag werde ich mich jetzt nicht mehr äußern. Kann jeder so handhaben wie er möchte.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.10.2018, 19:44
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Alex,

ich bin sehr gespannt darauf, was der Volksbund morgen zum Umbettung sagt.
Wie schon gesagt, für mich klingt das alles unlogisch.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22.10.2018, 12:28
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Alex,

auf meine gestrige eMail an den Volksbund habe ich gleich heute morgen eine schriftliche Antwort erhalten. Den Brief habe ich unten eingestellt.

Danach habe ich telefonisch noch einmal nachgehakt.

Es ist jetzt so, von den 345 Soldaten (deren Namen mir alle vorliegen) wurden in den 70/80er Jahren 243 Soldaten exhumiert und innerhalb des Friedhofes in mehrere Sammelgräber, auch Kameradengräber genannt, umgebettet.

Die sterblichen Überreste von 102 Soldaten liegen also noch in ihren Gräbern.
Leider weiß der Volksbund aber (noch) nicht deren Namen.


Ja, welche Möglichkeiten habe ich jetzt persönlich, z.B. vor Ort, um an Unterlagen zu kommen, welche Soldaten aus welchen Gräbern umgebettet wurden ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Friedhof 24.jpg (229,9 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Friedhof 25.jpg (228,7 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.10.2018, 20:03
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.036
Standard

So wie ich den Volksbund verstehe bleibt wohl erstmal nur abwarten auf die Feststellungen der WASt, alles weitere wird sich dann ergeben. In Rumänien könnte man evtl einen Anlauf starten hinsichtlich der frühen Umbettung. Ob das allerdings erfolgversprechend ist muss man sehen. Einzelidentifizierungen werden durch die frühere Zusammenlegung wahrscheinlich nicht mehr möglich sein, zumal ja auch keine Erkennungsmarken gefunden wurden. Schade.
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 22.10.2018, 20:57
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 2.437
Standard

Hallo Dieter,

mich würde interessieren, ob du den Sterbeort deines Vaters auch besucht hast?

Meine Mutter war vor einigen Jahren beim Gemeinschaftsgrab Ihres Vaters und ich habe das Gefühl, dass sie damit ein offenes Thema abschließen konnte. Mein Großvater hatte den Krieg und die russische Kriegsgefangenschaft überlebt und war am Rücktransport nur wenige Stunden von zuhause an einer Typhusepidemie gestorben.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.10.2018, 21:12
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.664
Standard

Hallo Zita,

vielen Dank für Deine Frage:
mich würde interessieren, ob du den Sterbeort deines Vaters auch besucht hast?
Da muß ich leider sagen, über Vorbereitungen einer Fahrt bin ich nicht hinausgekommen.

Ich weiß nur von 2 anderen Familien die dort waren, nachdem ich ihnen meine Unterlagen zu den Gräbern zur Verfügung gestellt habe.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 23.10.2018, 09:29
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 2.437
Standard

Hallo Dieter,

danke für deine Antwort.

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen

Ich weiß nur von 2 anderen Familien die dort waren, nachdem ich ihnen meine Unterlagen zu den Gräbern zur Verfügung gestellt habe.
Ich habe den Eindruck, dass du mit deinen intensiven Recherchen schon sehr vielen anderen geholfen hast - danke dafür.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ramnicu sarat

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.