#1  
Alt 01.06.2012, 22:12
Gebhard Gebhard ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 53
Standard Daten auf die Jahreszahl reduzieren?

Hallo Zusammen,

Ich würde gerne meine Datenbank präparieren um sie ins Netz einzustellen (Ancestry etc.)

Dafür würde ich gerne alle Lebenden ausschliessen (das ist der einfache Teil). Dann würde ich gerne alle Fakten bis auf Geburt, Hochzeit und Tod entfernen (krieg ich auch noch hin).
Und zu guter Letzt möchte ich die Daten bis auf die Jahreszahl reduzieren. Ich kenne aber bisher keine Möglichkeit dies zu bewerkstelligen.
Hat vielleicht jemand eine Idee?

LG
Ingo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2012, 22:31
gerhardlang gerhardlang ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 134
Standard

Hallo Ingo,
für Dein Problem sehe ich nur Handarbeit.

Die *.ged in einem Editor laden und dann das Datum ersetzen.

mit Strg-H
Tage 01 bis 31

"DATE 01 " ersetzen mit
"DATE "
"alle ersetzen"
Das Leerzeichen am Ende dient zur Begrenzung auf zwei Zeichen, sonst verhaust Du Deine Jahreszahlen.

anschliessend die Monate Jan bis Dec
"DATE JAN" ersetzen mit
"DATE"
"alle ersetzen"

Danach sollten nur noch die Jahreszahlen da sein.

Viel Spass
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.06.2012, 00:15
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.924
Standard

Hallo Ingo,

mit einem Texteditor der Suchen & Ersetzen mit regulären Ausdrücken beherrscht, könnte man z.B. folgendes machen:

Als Suchmuster:
Code:
(\d)\sDATE(.*?)(\d{4})
Als Ersatztext:
Code:
$1 DATE $3
Das müsste in einem Rutsch dann automatisch nur noch (vierstellige) Jahreszahlen in jeder Gedcom-Zeile übrig lassen, die mit "x DATE" beginnt.

Ich hab's kurz, aber nicht umfassend, getestet mit dem Editor Webocton. (Notepad++ hat sich bei meinem Test leider geweigert.) Auf den ersten Blick scheint's zu funktionieren, gebe aber keine Garantie. In jedem Fall bitte immer nur mit einer Gedcom-Kopie testen, nie mit dem Original.

Gruß,
Chris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2012, 14:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.749
Standard

Hallo Ingo,

mit GedTool, kannst Du Deine gedcom-Datei in eine Excel-Tabelle laden und dort bearbeiten und wieder als gedcom speichern.
In Exel sollte es relativ einfach sein, das Datumsformat zu ändern.

Zitat:
Das Programm ist Shareware, das heißt, Sie können es 20 Tage lang komplett kostenlos testen. Die Shareware-Version ist im Funktionsumfang gegenüber der Vollversion nicht eingeschränkt. Wenn das Programm Ihren persönlichen Erfordernissen und Wünschen entspricht, dann können Sie sich für die Vollversion registrieren lassen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2012, 22:34
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 3.362
Standard

Falls Dein Programm die Datei im csv-Format exportieren kann,
kannst Du das mit Excel öffnen.

Ich würde dann aber nicht nur das Datumsformat ändern sondern in eine neue Spalte mit der entsprechenden Formel nur die Jahreszahl übernehmen.

Beispiel: das Datum steht in Spalte H, die erste Leere Spalte ist X
Die Formel wäre z.B. für Celle X2: =Wert(rechts(H2;4))
Die Formel runter kopieren bis zur letzten Zeile, die Zellen in denen die Jahreszahlen stehen markieren, kopieren, den entsprechenden Bereich in Spalte H markieren, rechte Maustaste, Inhalte einfügen, nur werte, Spalte X löschen.

Das geht am Schnellsten denke ich.

Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.