#131  
Alt 29.06.2015, 10:01
schönfeld schönfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2014
Beiträge: 249
Standard

Hallo,

ich habe eine lose Seite aus einem Poesiealbum vorliegen. Wer einen Scan davon haben möchte, meldet sich bei mir.

VG

Zitat:
Schweres begreift der Verstand;
es enthüllt dem Sinn sich das Schöne;
doch was erhaben und groß
faßt nur ein reines Gemüt

Zur freundlichen Erinnerung
an Deine


Hanna Pöhlmann

Erfurt,
d.2.3.1915
__________________
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 31.07.2015, 00:25
Benutzerbild von urmel_x
urmel_x urmel_x ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2015
Beiträge: 102
Standard KB Stokhausen

KB Stockhausen Geburt:

Datum Kind | Vater Name Beruf | Mutter geb. | Pate Name | Tod

1834-01-25 1.Kind Anna Dorothea | Heinrich Christoph Walther, Tagelöhner | Anna Maria Ortmann | Anna Dorothea Ortmann, Schwester d. Mutter | 1874-11-29

1834-05-17 2.Kind Anna Katharina | Heinrich Stegmann, Schulpfleger | Maria Christina Wiener | Anna Katharina Stichling, 2.Schwester d. Mutter | 1886-08-24

1884-10-03 10.Kind Anna Katharina | Joh. Friedrich Suck, Schneider | Johanne Katharine Lorenz | Johanna Katharina Suck, ält. Schw. d. Kindes | 1838

1835-05-11 2.Kind Johann Simon | Conrad Walther, Tagelöhner | Katharina Elisabetha Werner, Götzelboda | Johann Sputy, Anspänner, hiesig | 02.05.1904

1835-09-26 1.Kind Elisabetha Wilhelmina | Johann Simon Sputh, Anspänner | Anna Margaretha Salzmann, ~tagszella/~uzburg | Elisabetha Wilhelmina Salzmann, Schwester d. Mutter | 1836-02-02

1800-10-15 2.Kind Johann Joachim | Joh. Georg Stichling, Zimmermann | Martha Seitz | Joachim jun. Schinck, Schreiner | 1883-05-11

1800-12-02 tot Sohn | Melchior Hornstein Schneider | Martha Maria Lein

1800-12-31 Johann Sebastian | Joh. Heinrich Bätzel | Dorothea Rudloff
Joh. Sebastian Suck, Heinrich Christoph Suck's (Schultheis/Wagner) 2.Sohn | 1874-11-28

1801-08-21 1.Kind Johann Friedrich | Joh. Georg Suck, Wagner | Susana Maria Schmauch | Joh. Friedrich Suck, Heinrich Christoph Suck's (Schultheis/Wagner) jüngster Sohn

1801-11-06 Valentin | Joh. Michael Weiland, Viehhirt | Elisabetha Salzmann | Valentin Weiland, Bruder des Vaters aus Großbehringen
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 10.09.2015, 07:24
Benutzerbild von DerChemser
DerChemser DerChemser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Lichtenwalde
Beiträge: 1.825
Standard

Hallo.

Mir liegt ein Familienstammbuch vor über:

Heinrich MÖLLER, *06.03.1919 in Rengershausen b. Kassel
und
Martha Lina Hulda SCHÜTZ, *18.04.1922 in Frienstedt, StA Ermstedt b. Erfurt

weitere Angaben wurden gemacht zur Hochzeit, den Eltern der Eheleute (FN sind MÖLLER, HOFMEISTER, SCHÜTZ und ADLUNG), zur Geburt von 2 Kindern (Karl Heinrich und Angela Anna) und dem Tod der Ehefrau (unbestätigte Zusatznotiz).

Bei Fragen oder Interesse meldet ihr euch einfach.

Viele Grüße
Tom
__________________
Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
Thüringen: DASSLER FUNK THON
Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
Neumark: GRUNZKE
Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
Brandenburg: HOLZ RICHTER
Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 29.09.2015, 20:14
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo,

Knauthain: Am 9. Mai 1684
Morgens fand man vor der Schmiede ein todtes Weib. Sie hatte am Abend vorher sich aus Mattigkeit dahin gesetzt.
Aus ihrem Passe ersah man, daß sie die Arzeneifrau und Leinwanddruckerin
Dorothea Wacker aus Salza war.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 21.10.2015, 07:36
Benutzerbild von DerChemser
DerChemser DerChemser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Lichtenwalde
Beiträge: 1.825
Standard

Moin.

Mir liegt ein Ahnenpass vor, ausgehend von:

Hermann Paul SIMON, *03.10.1922 in Bielefeld

weiter FN und Orte sind:

SIMON Bielefeld, Fambach, Breitungen (Werra)
SCHMEISSER Münster (Westf), Lupitze (Schlesien)
BEYER Fambach
JEISMANN Hagen
ZIMMERMANN Altenbreitungen
MÄGDEFASSEL Kleinschmalkalden
TCHACHER Lupitze (Schlesien)
BAECKER Hagen
GEUDZIORA
SCHULTE gen. HÖPPE
PILLING Altena (Westf)
HOSSE
MEHSER
WAGNER
PETTES
FISCHER
RASSBACH
ZACHER

Bei Fragen oder Interesse meldet euch einfach.

Viele Grüße
Tom
__________________
Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
Thüringen: DASSLER FUNK THON
Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
Neumark: GRUNZKE
Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
Brandenburg: HOLZ RICHTER
Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 22.11.2015, 15:03
babse babse ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Münsterland
Beiträge: 184
Standard

4ten Nov 1657
Jacob Koch, mendicus, von Wölffershausen morgens früh zwischen 4 und 5 Uhrn ohngefehr , als er in fürstl Hause allhiro ubernacht geblieben , und aus der Stuben gegangen seiner Notdurft halten , und wider zurück gehen wolle in den Keller gestürtzt , tod gefunden, welchen Casum ? tragicum ? Hr Ambschreiber aus wollöblicher F. confistorium besichtet, darauff berheid ertheilt worden, wenn der Todte Cörper von des Freundschafft gegen ______ abbegehret wurde, folgen zulassen , wo nicht soll er christlich begraben werden. Darauff ist der Cörper , weil von dem Pfarrer zu Heringen gut Zeugniß seines Lebens ertheilt , christlich allhier begraben worden , den 7. Nov
B: Die Spielleute , bey welchen er in der Stuben geschlaffen zeugen , er sey nicht truncken gewesen.


Aus dem Kb Dankmarshausen.
Ohne Gewähr.
Gruß Babse
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 26.12.2015, 12:32
gruenschnabel gruenschnabel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 10
Standard unbekannter Kaminfegergesell aus Sachsen-Gotha

Lauffen am Neckar, Totenregister 1789-1808 Band 20, Seite 186

"den 27. August [1803] ertrank ein Caminfegers Gesell, nach der Angabe aus Sachsen-Gotha gebürtig, im Neccar allhier beim baden. Von seinen Personal-Umständen konnte bisher nichts in Erfarg gebracht werden. Er diente bei dem Caminfeger in Stuttgart. Der Name ist Joh. Gotthard Schüz von Creußen in Franken."

Bestattung war am 28. August 1803 abends
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 26.12.2015, 15:07
schönfeld schönfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2014
Beiträge: 249
Standard

Hallo zusammen!

Ich habe einige Fotos ein und derselben Jungenklasse der Volksschule VI (Krämpferschule, Leipziger Str.10) in Erfurt. Auf dem unten abgebildeten Foto steht vorne das Datum 20.6.1931. Ich denke, die Jungs müssen zu der Zeit etwa 7-8 Jahre alt gewesen sein. Bei Interesse an diesem oder den anderen Fotos, einfach bei mir melden.



Sollte jemand weitere Infos über die Schule zwischen ~1910-1950 haben, bspw. aus Festschriften, Schulprogrammen etc. würde ich mich über eine Mitteilung freuen. Vielen Dank!

Viele Grüße,
schönfeld

Geändert von schönfeld (26.12.2015 um 15:11 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 07.01.2016, 07:21
Benutzerbild von DerChemser
DerChemser DerChemser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Lichtenwalde
Beiträge: 1.825
Standard

Guten Morgen.

Mit liegt ein Familienstammbuch vor über:

Karl HAGER, *06.03.1897 in Hirschberg (Saale)
und
Christiana SACH, *27.11.1891 in Gottsmannsgrün

weitere Angaben wurden gemacht zur Hochzeit, dem Tod des Ehemannes, sowie der Geburt von 3 Kindern (Hans Karl, Dora Marianne und Marianne Marta).

Bei Fragen oder Interesse, meldet euch einfach.

Viele Grüße
Tom
__________________
Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
Thüringen: DASSLER FUNK THON
Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
Neumark: GRUNZKE
Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
Brandenburg: HOLZ RICHTER
Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 01.02.2016, 10:32
mumof2 mumof2 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.205
Standard Buck aus Eisenach

Der Schneidergeselle Johann Carl Buck, gebürtig aus Eisenach, stirbt mit 28 Jahren am 22.06.1805 in Berlin, Friedrichswerder (lfd. Nr. 84)
__________________
Viele Grüße
mum of 2
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.