Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.11.2020, 12:11
Hansen18 Hansen18 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2020
Beiträge: 288
Standard Wohnorte der Elterns des Ehepaars

Quelle bzw. Art des Textes: Hochzeit
Jahr, aus dem der Text stammt: 1754
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Creglingen, Freudenbach, Erdbach
Namen um die es sich handeln sollte: Melchior Läder & Anna M. Göller + Vater Johann Michael Göller



Hallo zusammen,
die Hochzeit fand in Freudenbach bei Creglingen statt, eines der Kinder ist in Erdbach (Nebenort) geboren.
Nun frage ich mich, aus welchem Ort die beiden Väter des Ehepaars kommen. Ich kann es selbst leider nicht lesen.
Würde mich über Hilfe freuen.


https://www.ancestry.de/imageviewer/...e&pId=16491316



Beste Grüße,
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1732372-00299.jpg (248,3 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.11.2020, 12:29
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.952
Standard

Guten Tag.

Da es um ein Dorf in der Herrschaft Rothenburg handelt, das auf -tenfeld endet,
würde ich Bettenfeld vorschlagen.

Wo sollte eine Ortsangabe zum nicht genannten Vater des Bräutigams stehen?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (21.11.2020 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.11.2020, 12:33
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.276
Standard

Läder von Crainthal = Craintal
Vater Göller von B(rei)tenfeld oder B(ret)tenfeld, leider fehlen die entsprechenden Buchstaben.
__________________
Gruß
Bernd

Geändert von benangel (21.11.2020 um 12:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.11.2020, 12:35
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.839
Standard

Hallo,
bei Melchior Löder steht..... in Crainthal (Craintal)

bei Joh Michael Göller denke ich auch, dass es
Bettenfeld ist. (siehe auch hier: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=196568)

Liebe Grüße
Ingrid

Geändert von Kretschmer (21.11.2020 um 12:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.11.2020, 12:38
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.276
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Da es um ein Dorf in der Herrschaft Rothenburg handelt, das auf -tenfeld endet,
würde ich Bettenfeld vorschlagen.
Ja, das klingt plausibler.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.11.2020, 12:39
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.952
Standard

Guten Tag,
hat Brettenfeld auch mal zur Herrschaft Rothenburg gehört?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.11.2020, 12:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.952
Standard

Zitat:
Zitat von Kretschmer Beitrag anzeigen
bei Joh Michael Göller denke ich auch, dass es
Bettenfeld ist. (siehe auch hier: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=196568)
Guten Tag, ich suche mir für Bettenfeld mühsam die Karte der Hsch. Rothenburg heraus und suche die Karte auch noch ab.
Und dann ist der Ortsname längst bekannt.
Grrh!
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.11.2020, 12:43
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.276
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Guten Tag,
hat Brettenfeld auch mal zur Herrschaft Rothenburg gehört?
Weiß ich nicht. Ich hatte mich mehr auf Orte in der Nähe von Creglingen konzentriert, ohne dem Rothenburgischen nachzugehen.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.11.2020, 12:44
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.952
Standard

Wir hätten uns alle viel Zeit sparen können.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.11.2020, 12:48
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.276
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Wir hätten uns alle viel Zeit sparen können.
Warum, es gab doch 2 Hinweise auf Bettenfeld und nur meiner, der in eine andere Richtung ging. Ich hatte mich ja dann auch gleich danach dazu geäußert. Wenn ich Dir zusätzliche Arbeit gemacht habe, dann tut mir das leid .
Ich ärgere mich mehr, wenn ich mir Arbeit mache und es kommt hinterher überhaupt keine Reaktion.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.