#1  
Alt 15.11.2020, 17:27
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.900
Standard Dietkirchen im Main-Taunus-Kreis (1938)

Guten Tag,
bin gerade über die Kreisangabe zu Dickerich a.k.a. Dietkirchen gestolpert:
https://dfg-viewer.de/show?tx_dlf%5B...f93dc905f14bb7
Hat Dietkirchen tatsächlich mal zum Main-Taunus-Kreis gehört?
Und in welchen Jahren?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2020, 18:17
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 606
Standard

Nein da bin ich mir absolut sicher, dass das nicht so gewesen ist.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.11.2020, 18:23
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.900
Standard

Guten Abend,
vielen Dank.

Habe gesehen, dass der Kreis erst 1928 gebildet wurde und Glashütten das nordwestlichste Zipfelchen war. Wenn also Idstein schon nicht mehr zum Kreisgebiet gehörte, wie hätte Dietkirchen dazugehören können?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.11.2020, 18:36
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 606
Standard

von Norden nach Süden gesehen liegt :
Dietkirchen liegt bei Limburg, Idstein 30 km davon entfernt und zum Rheingau-Taunus-Kreis gehörend und erst dann kommt der Main-Taunus-Kreis, grob zwischen Wiesbaden und Frankfurt liegend.

Hier liegt sicherlich eine Verwechslung vor, ein zweites Dietkirchen ist mir nicht bekannt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.11.2020, 18:44
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.900
Standard

Vielen Dank!
Bilde mir immer ein, Dietkirchen hätte einen Bahnhof, aber das ist ja Lindenholzhausen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.11.2020, 18:48
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 606
Standard

im Gegenüberliegenden Eschhofen gibt es einen Bahnhof, aber nicht in Dietkirchen, da gibts nur einen Anlegeplatz für Boote auf der Lahn :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dietkirchen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.