#271  
Alt 04.11.2020, 11:59
KaetheK KaetheK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 230
Standard

Jetzt muss ich auch mal vor Freude einen Jodler loslassen - ich habe die Nachricht bekommen, dass mir in den nächsten Tagen Scan-Dateien von Friedrichsberg/Neumark für den Zeitraum 1843 bis 1859 zugehen - ich bin jetzt schon mächtig am demmeln und hoffe, dass ich dort endlich das Objekt der Begierde finde, jappadabbadu
__________________
Suche FN:
Dubois/Debeau/Debeo/duBois und Loppe/Loppow in Költschen, Kriescht, Cocceji, Streitwalde, Dammbusch und Berlin
Paech/Päch/Paege und Stolle in Költschen, Beatenwalde, Beaulieu, Dammbusch und Berlin
Fritzsche in Schwemsal/Düben, Leipzig, Goddula, Vesta, Bad Dürrenberg
Männel/Maennel in Treuen, Elsterberg, Auerbach, Limbach/Vogtland und Leipzig
Mit Zitat antworten
  #272  
Alt 09.11.2020, 01:18
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 562
Standard

Ich versuche gerade, die Dürichen-Familie aus dem Meißner Land durchzuarbeiten – in etwa 100 Jahren werde ich damit fertig sein.
Der Stammbaum zu dieser Familie aus der Mitteldeutschen Familienkunde reicht für einen groben Überblick, doch die Angaben stimmen alle hinten und vorne nicht.
Angefangen von Transkriptionsfehlern, falschen Daten und Ortsangaben, werden Ehefrauen mit falschen Ehemännern verbunden (oder anscheinend gar namentlich erfunden?), Nachkommen an falsche Väter angehängt oder doppelt/gar nicht erst aufgezählt.
Ok; ich verstehe, dass man bei so einer großen Sippe schnell den Überblick verlieren kann, aber bei der Veröffentlichung einer genealogischen Arbeit sollte zumindest Korrekturlesen drin sein.
Dass z.B. der Sohn nicht 1780 heiraten kann, wenn der Vater erst 1770 geboren wurde, wäre dann wahrscheinlich jemandem aufgefallen. Oder dass der Edmund, der eigentlich ein Eduard ist, nicht im November 1854 die Jungfer Seiffert in Zscheila, sondern im Oktober 1853 die Jungfer Koch in Ockrilla heiratet, die aber laut Buch seine eigene Mutter sein soll! (Und natürlich ist sein angegebener Großvater eigentlich sein Cousin 2. Grades.) *haare rauft*
Was mich wohl erst erwartet, wenn ich die Angaben aus den Grundbüchern überprüfe? Ich will es nicht wissen!

*seufz* Genug gejammert und weiter auf die Tasten gehauen.

Geändert von Saraesa (09.11.2020 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #273  
Alt 09.11.2020, 11:30
Benutzerbild von Genialoge
Genialoge Genialoge ist gerade online männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2020
Ort: Rheinbach bei Bonn
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von Saraesa Beitrag anzeigen
...
Dass z.B. der Sohn nicht 1780 heiraten kann, wenn der Vater erst 1770 geboren wurde, wäre dann wahrscheinlich jemandem aufgefallen.
...
Derartig widersprüchliche Daten sind mir bei meinen Vorfahren auch mehrfach aufgefallen. Ich habe mir daher die (sehr umfangreiche und zeitintensive) Mühe gemacht, jedes einzelne genannte und bekannte Datum aller Personen in meinem Stammbaum auf Sinnhaftigkeit zu überprüfen und fehlende Daten kalkulativ zu ermitteln. Dabei habe ich zunächst alle "sicheren" Daten zu Geburt, Taufe, Heirat, Tod, urkundliche Erwähnung und sonstige Zeitangaben als wahrhaftig gegeben bewertet und dann mit bekannten Daten der Vorfahren und Nachkommen verglichen.
Hatte ich zu einer Person gar keine Zeitangaben, habe ich zunächst versucht, den Geburtszeitraum kalkulativ einzugrenzen. Ist der Vater z.B. 1800 geboren und 1850 verstorben, habe ich eine denkbar mögliche Geburt des Kindes 1 zunächst zwischen 1818 und 1850 kalkuliert.

Sollte das Kind 1 im Beispiel dann selbst ein Kind 2 haben, das z.B. 1840 geboren ist, ergibt sich daraus, dass Kind 1 wohl zwischen 1818 und 1822 geboren sein müsste. So bin ich dann auch mit den jeweiligen Partnern/Ehegatten und deren Vorfahren/Nachkommen vorgegangen.
Dabei habe ich auch berücksichtigt, dass Frauen (Mädchen) im Mittelalter durchaus auch schon mit etwa 13 Jahren ein Kind bekommen haben (könnten).

Alle auf diese Weise "berechneten" Daten habe ich dann auch über mehrere Generationen (Vorfahren und Nachkommen) beider Linien betrachtet.
Letztendlich habe ich auf diese Weise zu allen Personen vermutete und mögliche Geburtszeiträume (frühestens - spätestens) ermittelt, was in einigen Fällen auch dazu führte, dass ich einzelne Verbindungen, die man so im Netz findet, zwangsläufig verworfen habe weil sie einfach nicht möglich sein können.
__________________
Suche: Rudolph, Hiller, Forche in Breslau und Krs Frankenstein sowie Vorfahren von Georg Hoffmeister *10.10.1821 in Giershagen oo Rosina Schlömer *22.05.1838 in Essentho
Biete: Hilfe zu Marsberg und Warburg (Stammtafeln vorhanden) ...
Mit Zitat antworten
  #274  
Alt 09.11.2020, 16:28
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 8.155
Standard



https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library
Das Kirchenbuch Lubetzko (Kr. Lublinitz) 1726ff. ist schon länger auf FSearch digital verfügbar.
Außer die Heiraten 1726-1814 & 1814-1906. Der Film ist auch bereits digitalisiert.

Nun meine Frage via FSearch, ob/wann eine "Onlinestellung" erfolgen kann.
Antwort: keine Rechte.

Der Film war "bis vor kurzem" noch über die Forschungsstellen beziehbar (nun ja nicht mehr greifbar), Taufen und Tote ab KB-Beginn ab 1726 sind digitalisiert und online verfügbar.
Nur dieses Trauungsbuch darf nun nicht online veröffentlicht werden?

SCHWACHSINN.

Die Problematik stinkt.

Ich hätte hier gerne das Buch durchgearbeitet, um Hinweise zu einem bestimmten FN im 18. Jhd. zu erlangen. Dieses Vorhaben soll nun auf lange unbestimmte Zeit gestorben sein?
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #275  
Alt 10.11.2020, 21:45
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 637
Standard

Ich schrei auch nochmal. Ich bin auf einer Seite wo Leute nach hilfe fragen können. Einer fragt nach einer übersetzung seines Textes.


Und ein Mitglied denkst sich er kann es übersetzen und übersetzt den anfangssatz des Kirchenbucheintrages

"Jahr Eintausend achthundert drei und sechzig den 30 May"

mit "Anfrage anläßlich Taufurkunde, keine fertig, da Streitigkeiten May"

und posaunt dann total selbstsicher rum das er es super lesen kann und er würde ja mehr erkennen hätte er mehr zeit. Wenn man nicht lesen kann, ok. Ich bin auch eingerostet.

ABER Ich kann es auf den Tod nicht ab wenn man es nicht lesen kann und so selbstsicher und überzeugt davon ist das man es kann, das man anderen damit schadet und angibt wie toll man ist... Und man dann eine höhere bewertung auf der Seite hat als ich. ..
der rest seiner übersetzung sit von ähnlichem Kaliber.

So wird Ferdinand zu Gertraud...



__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.

Geändert von KoH (10.11.2020 um 21:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #276  
Alt 11.11.2020, 02:00
KaetheK KaetheK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 230
Standard

... kenne auch so einen Klugscheisser. Er weiss als Super-Genealoge ganz genau was da steht und die alten Schriften - da kann ihm ja keiner was. Da hat er aus dem Namen Meißner eben mal Meihsner gemacht - dass ß wurde ja damals wie ein h geschrieben und deshalb wurde auch aus dem schönen franz. Namen, der sich im Einband meiner Bibel aus 1835 fand, aus Dubuisson gleich Debuihon - und da hatte er natürlich vollkommen Recht

... einfach nicht über solche Hirnis nachdenken ...
__________________
Suche FN:
Dubois/Debeau/Debeo/duBois und Loppe/Loppow in Költschen, Kriescht, Cocceji, Streitwalde, Dammbusch und Berlin
Paech/Päch/Paege und Stolle in Költschen, Beatenwalde, Beaulieu, Dammbusch und Berlin
Fritzsche in Schwemsal/Düben, Leipzig, Goddula, Vesta, Bad Dürrenberg
Männel/Maennel in Treuen, Elsterberg, Auerbach, Limbach/Vogtland und Leipzig
Mit Zitat antworten
  #277  
Alt 11.11.2020, 13:27
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 3.338
Standard

Zitat:
Zitat von jacq Beitrag anzeigen
Ich hätte hier gerne das Buch durchgearbeitet, um Hinweise zu einem bestimmten FN im 18. Jhd. zu erlangen. Dieses Vorhaben soll nun auf lange unbestimmte Zeit gestorben sein?
Hallo Jacq,
Zumindest beim einen Buch ist es noch einigermaßen nachvollziehbar, da dort die Taufen bis 1945 mit auf dem Film sind. Solange FS es nicht gebacken bekommt, Altes von Neuem zu trennen, wird diese Problematik weiterbestehen. Die Heiraten 1814-1926 sind bei Geneteka indexiert, du kannst also zumindsst das Vorkommen der Namen also nachprüfen.
LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS

Geändert von Weltenwanderer (11.11.2020 um 13:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #278  
Alt 11.11.2020, 13:50
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 8.155
Standard

Moin Weltenwanderer,

danke für deine Antwort.

Das Buch Trauungen 1726-1814 wäre halt "wichtig" gewesen.
Aber das bleibt wohl erstmal außer "Reichweite".
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #279  
Alt 12.11.2020, 18:26
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 606
Standard

Zitat:
Zitat von KoH Beitrag anzeigen

ABER Ich kann es auf den Tod nicht ab wenn man es nicht lesen kann und so selbstsicher und überzeugt davon ist das man es kann, das man anderen damit schadet und angibt wie toll man ist... Und man dann eine höhere bewertung auf der Seite hat als ich. ..
der rest seiner übersetzung sit von ähnlichem Kaliber.

So wird Ferdinand zu Gertraud...



ich habe das ebenfalls in den letzten Tagen gehabt, ich habe nach einer Namensherkunft gegoogelt, bei der ich zwar weiß, woher der Namen stammt , aber ich mir neue Informationen aus der Familiengeschichte erhoffte.

Ein ehemaliger französischer Nachname wurde im Hessischen Dialekt zu einem neuen Nachnamen. Eigentlich eine ganz einfache Geschichte und meine bisherigen Forschungen ergaben, dass alle Menschen mit diesem FN von einem Paar abstammen. Aber im Internet gibt es wirklich haarsträubende Erklärungen, die es so nicht geben würde, würde man mal einen Nachkommen eines der Namensträger fragen, dabei ist es wirklich nicht ungewöhnlich, dass neue Nachnamen entstehen, weil der Pfarrer sich verschrieb oder verhörte, oder wie in diesem Fall, man einfach hessisch weitermachte (anstatt lothringisch)
Mit Zitat antworten
  #280  
Alt Heute, 12:39
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.972
Standard

Grrrr... wie konnte man in der Zeit von Maria Theresia nur alle Mädchen Theresia taufen???

Matthäus Korn heiratet 1743 Rosina Ruß. Als diese 1758 stirbt heiratet er eine Rosina Zaschka.
Als Matthäus Korn 1772 stirbt, heiratet Rosina Zaschka 1773 Norbert Braun, der in erster Ehe mit einer Rosina NN verheiratet war.

Argh! Zwei Männer und 3 Rosinen!!! Wobei ich phasenweise dachte es wären sogar noch mehr, denn der Pfarrer hat sich einmal bei der Taufe verschrieben und als Mutter eine Catharina eingetragen....und danach wieder eine Rosina!!

Hat mich jetzt drei Tage gekostet, das auseinander zu dröseln.



Astrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:21 Uhr.