#1  
Alt 20.11.2020, 20:43
Wienerwald2534 Wienerwald2534 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2020
Beiträge: 3
Frage Tote Enden

Hallo!
Bin set über 10 Jahren Familienforscher.
Meine Wurzeln sind- nach den 8 Urgroßeltern - in:
1) Österr, Schlesien
2) Braunauer Ländchen
3) Weinorte südlich Wiens
4) Mühlviertel Oberösterreich
5) Odrau
6) Burgenland
7) Steiermark-Lausitz-Kassel-Leipzig-Frankreich
8) Mähren-Galizien


Während die Linien 1-6 über Generationen nahezu ortsfest blieben wanderten die Linien 7 u 8 für damalige Zeiten beträchtlich- und da liegen auch meine toten Enden..
a) FN Horstig
Carl Gottlieb (von) Horstig + 1763 in Reinswalde

Die suche nach seinen Wurzeln führte mich über google zu diesem Forum, da es hier Einträge dazu gibt- allerdings aus 2011.
b) FN FOGELMANN
Christian Fogelmann taucht um 1810 als Postoffizier in Lemberg auf. Woher??
c) FN Neumann
Josef Neumann pachtete 1799 die damals neue Jesuitenbrauerei in Kokor bei Prerau, war also eher wohlhabend- aber woher?
d) FN Spalke
Karl Spalke taucht um 1820 als Steuereinheber des Religionsfond

Krzeczow (Kleinpolen-Galizien) auf. Woher?
Würde mich über Informationsaustausch freuen.
Mit vielen Grüßen aus dem Wienerwald
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.11.2020, 21:12
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.900
Standard

Guten Abend nach Alland.

Zu 13 (bei Dir 6.): Ausschließlich Katholiken oder auch Evangelische?
Zu 14 (bei Dir 7.): Hat nicht ein Sohn von C. G. Horstig eine Herrschaft westlich von Graz gekauft?
Der Moritz, und das auch hier im Forum verewigt:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...12&postcount=1
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (20.11.2020 um 21:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.11.2020, 11:04
Wienerwald2534 Wienerwald2534 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.11.2020
Beiträge: 3
Standard Burgenland-Horstig

Hallo!
1) Burgenland: Bei mir gibt es ausschliesslich katholische Vorfahren in und um Mannersdorf an der Rabnitz.
FN Hameter,Rosenis,Fayst,Seemann,Gängl
2) Horstig:
Ja, ein Sohn von Catrl Gottlieb von Horstig, Moritz Franz von Horstig kaufte 1826 Schloss Plankenwarth bei Graz
Mit vielen Grüßen
Gerhard Raimann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.11.2020, 11:13
Wienerwald2534 Wienerwald2534 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.11.2020
Beiträge: 3
Standard Horstig

Hallo Horst!
Zu Deinem Beitrag aus 2017:
Moritz von Horstig wurde 1799 in Bückeburg geboren und starb erst am 1.Juni 1874 in Graz. Er war von 13.März 1826 (Kauf) bis 15.Feb 1862 (Verkauf) Besitzer von Plankenwarth. Die erwähnte Frau von Horstig war wohl seine Gattin Maria Anna Antonia (Nina) Anreiter Von Ziernfeld.
Näheres über sie in:
http://www.engelbronner.nl/Desc_Elias/b224.htm#P224


Nochmals viele Grüße
Gerhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
d#aubigny , fogelmann , horstig , hugenotten , kokor , krzeczow , lemberg , neumann , spalke

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:21 Uhr.