Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.10.2020, 08:20
Marcus90 Marcus90 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2017
Ort: Willerode
Beiträge: 134
Standard Wo finde ich Infos über die Einheit meines Urgroßvaters im 2. Weltkrieg.

Hallo zusammen,

um den Verbleib meines Urgroßvaters zu klären hatte ich mich mit einer Anfrage an den Volksbund gewendet. Nun habe ich eine Rückmeldung erhalten.

In dem Schreiben wird nun auch die Einheit meines Urgroßvater genannt.
3./PzAbw.213
Leider finde ich keine weiteren Infos bei welcher Einheit die Angehörigen dieser Truppe im Jahr 1944 eingesetzt waren.
Wenn ich das Lexikon der WH richtig verstehe war die Pz.Abw.213 1944 auf andere Truppen aufgeteilt.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Mein Urgroßvater ist im Bereich Witebsk-Ulla gefallen.

Danke für eure Antworten!

VG Marcus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.10.2020, 08:41
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.073
Standard

Hallo,

hast du schon bei Ancestry in der "Gefallenen"-Datenbank nachgeschaut. Idealerweise taucht er dort mit einer Karteikarte auf die auch die damals aktuelle Einheit auflisten sollte.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.10.2020, 11:14
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.576
Standard

Hinweis auf zusammenhängendes Thema: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=191780

Moin Marcus,

ich nehme mal an, es ist eine Panzerabwehr-Abteilung gemeint. Einheit und Jahr passen nicht zusammen, weil es die Pz.Abw.Abtl. 213 seit 1940 nicht mehr gab. Was besagt die Antwort vom Volksbund genau, ist das erste oder letzte Einheit, oder was? Hast du schon beim Bundesarchiv Abtl. PA angefragt? Dort bekommst du erste und letzte Truppenmeldung mit Datumsangabe, auf Nachfrage auch die dazwischen liegenden Meldungen.

Genannt wurde ja die 3./Pz.Abw.Abtl. 213, also die 3. Kompanie. Diese Kompanie wurde:Die 337. Infanterie-Division lag im April 1944 in der Panther-Stellung im Raum Gorki (Weißrussland).

Die ehemalige 1./Pz.Abw.Abtl. 213 wurde September 1940 Pz.Jäg.Kp. eines Inf.Rgts. in Norwegen und war vermutlich im April 1944 nicht in Weißrussland.
Die ehemalige 1./Pz.Abw.Abtl. 213 wurde 1941 Pz.Jäg.Kp. des Inf.Reg. 746, ab 1942 Teil der Festungs-Brigade Kreta.
Die ehemalige 2./Pz.Abw.Abtl. 213 wurde 1.9.1942 Pz.Jäg.Kp. des Sicherungs-Regiments 2. Das Regiment gehörte 1944 zur Heeregruppe Mitte in Weißrussland.

Viele Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (27.10.2020 um 13:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.10.2020, 13:22
Marcus90 Marcus90 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.06.2017
Ort: Willerode
Beiträge: 134
Standard

Hallo Basil,

also in dem Schreiben steht folgender Text:

Folgende, vom Bundesarchiv, Abteilung PA, in Berlin bestätigte Angaben liegen vor.
Truppenteil 3./Pz.Abw.213
Erkennungsmarke:92-3./213 P.Z.A.
Todestag:09.04.1944 HVP Sachonniki, Soldatenfriedhof 2 in Sachonniki Reihe 1 Grab 7.

Ich vermute mal das dort nur die erste Einheit genannt wurde. Eine Antwort vom Bundesarchiv steht noch aus.

Danke für deine Ausführungen!

VG Marcus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.