Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.10.2020, 20:19
bcfrank bcfrank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 571
Standard Sterbeurkunde Brasilien 1960

Quelle bzw. Art des Textes: familysearch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1960
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Sao Paolo
Namen um die es sich handeln sollte: Anna Maria Langfeld


Hallo,

wer kann mir bitte helfen bei der Übersetzung einer braslianischen Sterbeurkunde, also vmtl. portugiesisch, von 1960.

https://www.familysearch.org/ark:/61...1:S3HY-DCPR-B7 (links)

Sterbedatum/ort und Name der Eltern werden bei FamilySearch angezeigt, auf der unteren Hälfte der Urkunde ist jedoch noch ein Textblock, in dem ich die Namen Hermine (Schwester) und Anna (Mutter?) finde. Gibt es da weiterführende Informationen? Und darüber hinaus vllt. noch Informationen über Beruf/Wohnort/ Sterbeursache etc.

Vielen Dank & Grüße
bcfrank
__________________
SUCHE: Langfeld im Raum Döbeln/Grimma/Oschatz; Syrotzki in und um Danzig; meinen Großvater (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=111579) und dessen Vater, Mathematik-Lehrer/Professor Ludwig Frank, Berlin (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=109514)

BIETE: Auskunft aus KB Münsterberg u. Hertwigswalde i. Schl., Mattern b. Danzig



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.10.2020, 10:43
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.894
Standard

Hallo Bcfrank,

Sterbeursache: Lungenentzündung, kardiorenale Sklerose

Beruf: Hausfrau

Witwe von: Unbekannt

Zwei volljährige Töchter: Hermine und Anna

Wohnhaft: Distrito federal e Estado da Guanabara

https://de.wikipedia.org/wiki/Guanabara_(Bundesstaat)

Ob sie Güter hinterlassen hat: weiss man nicht.

Sie verstarb zu Hause (onde falaceu = wo sie verstarb)

Begraben: Kirchhof von Jacarepagua
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (13.10.2020 um 11:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.10.2020, 11:41
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 839
Standard

Ergänzung: Außerdem steht noch da, dass nicht bekannt ist, ob sie etwas zu vererben hinterlässt.

VG
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.10.2020, 11:54
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.894
Standard

Ich hatte geschrieben: Ob sie Güter hinterlassen hat: weiss man nicht.
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (13.10.2020 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.10.2020, 19:36
bcfrank bcfrank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 571
Standard

Super, vielen herzlichen Dank! Könnt Ihr noch entziffern, wer der unterzeichnete "Alfredo de ___ Carullan(?) ____" ist und welche Rolle er gespielt hat? Anzeigender? Standesbeamter?
__________________
SUCHE: Langfeld im Raum Döbeln/Grimma/Oschatz; Syrotzki in und um Danzig; meinen Großvater (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=111579) und dessen Vater, Mathematik-Lehrer/Professor Ludwig Frank, Berlin (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=109514)

BIETE: Auskunft aus KB Münsterberg u. Hertwigswalde i. Schl., Mattern b. Danzig



Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.10.2020, 07:49
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 839
Standard

Zitat:
Zitat von Wallone Beitrag anzeigen
Ich hatte geschrieben: Ob sie Güter hinterlassen hat: weiss man nicht.
Du hast vollkommen recht, das hatte ich überlesen. So etwas sollte man nicht machen, wenn man Migräne hat...

Zur Frage nach der Unterschrift:
Da steht noch einmal der volle Name desjenigen, der den Todesfall gemeldet hat, also Alfredo de Almeida...
Weiter oben stand ja, dass er "im Handel" tätig sei, 52, aus Rio, bei seiner Nationalität seh ich nicht ganz durch. Es beginnt "ita, de go Gauleiza" (Galicien ist es nicht).
Wallone, hast du eine Idee, was da steht?

Viele Grüße
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.10.2020, 09:29
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.894
Standard

Hallo Bienenkönigin und Bcfrank,

Er meinte zuerst: "desta cidade" (dieser Stadt) aber da dort die Staatsangehörigkeit aufgeschrieben werden sollte hat er sich korrigiert.

Daher hat er "digo" (ich sage) geschrieben. "Digo" (ich sage) hat die gleiche Funktion wie eine Streichung des vorangehenden Wortes.

Somit haben wir "desta, digo, brasileira = dieser, ich sage, brasilianischer Staasangehörigkeit.
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (14.10.2020 um 15:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.10.2020, 22:25
bcfrank bcfrank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 571
Standard

Hallo Armand und Bienenkönigin,
habt vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe! Dies ist ein Auswandererzweig der Familie, und die Daten übernehme ich natürlich in das Familienalbum, auch wenn ich dort in Brasilien vmtl nicht weiterkommen werde. Aber vllt. meldet sich ja irgendwann einmal ein interessierter Nachfahre...
LG
bcfrank
__________________
SUCHE: Langfeld im Raum Döbeln/Grimma/Oschatz; Syrotzki in und um Danzig; meinen Großvater (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=111579) und dessen Vater, Mathematik-Lehrer/Professor Ludwig Frank, Berlin (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=109514)

BIETE: Auskunft aus KB Münsterberg u. Hertwigswalde i. Schl., Mattern b. Danzig



Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.