Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.05.2021, 18:04
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 296
Standard FN Kuyffen

Familienname: Kuyffen
Zeit/Jahr der Nennung: 1911
Ort/Region der Nennung: Alsdorf, Rheinland



Hallo,


ich habe erfahren, dass meine Urgroßmutter den Mädchennamen Kuyffen (Aussprache: Küffen?) trug. Kann mir jemand sagen, woher dieser Name genau kommt und was er bedeutet?


liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2021, 18:54
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 696
Standard

Hallo,


ich spekuliere mal das es sich um eine Ableitung vom Beruf des Küfers/Fassbinders handelt.
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.05.2021, 19:49
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 296
Standard

Zitat:
Zitat von Hracholusky Beitrag anzeigen
Hallo,


ich spekuliere mal das es sich um eine Ableitung vom Beruf des Küfers/Fassbinders handelt.

Hallo Gerd. Danke. Das könnte sein. Ich lese unter Küfer auch Böttcher/ Weinküfer, der hauptsächlich Weinfässer herstellt.


liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2021, 10:55
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.694
Standard

Hallo zusammen,
ich tippe in dieser Grenzregion auf niederländischen Ursprung, und zwar auf eine Ableitung von kuif - Haarschopf, Haartolle
https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung...h-deutsch/kuif
Kuyffen ist dann der patronymische schwache Genitiv auf -en, wie er in dieser Gegend bei vielen Namen vorkommt.
Die Nominativ-Form Kuiff gibts aber auch
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2021, 11:37
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.802
Standard

....ich tippe in dieser Grenzregion auf niederländischen Ursprung

Nederlands und Kuyffen ...da assoziier ich ganz was anderes
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.05.2021, 11:40
Benutzerbild von Kaktus
Kaktus Kaktus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2017
Beiträge: 204
Standard

Hallo zusammen,
ich zitiere wieder mal aus dem Duden Familiennamen:


Kuypers: patronymische Bildung (starker Genitiv) zu Kuyper, einer Niederländischen Form von > Kuper, Küper.
Kuper, Küper: Berufsnamen zu kuper >Küfer, Fassbinder, > Böttcher.


Also liegt der erste Verdacht, Berufsname, wohl richtig.


Kaktus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.05.2021, 11:46
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.694
Standard

Hallo Kaktus,
nein, der Küfer kann es nicht sein. In der Region, im Bereich des Ripuarischen, würde das -p- erhalten bleiben und nicht zu -f- werden. https://de.wikipedia.org/wiki/Rheinischer_F%C3%A4cher

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (05.05.2021 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.05.2021, 11:50
Benutzerbild von Kaktus
Kaktus Kaktus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2017
Beiträge: 204
Standard

Oha, da hab ich einen Fehler gemacht!
Habe auf die Schnelle das "F" mit dem "P" verwechselt,
ich bitte um Nachsicht!


Gruß Kaktus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.05.2021, 13:51
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.694
Standard

Na ja, es geht in der Ecke ja auch linguistisch turbulent zu. In den Niederlanden gibt es den Namen Kuijf/Kuyf https://www.cbgfamilienamen.nl/nfb/d...rator=eq&taal=
Dazu eine mögliche Deutung:
http://volkoomen.nl/familienamen.htm darin:
Kuif. Bijnaam voor iemand met een kuif.
Auch die Schreibweise Kuyff findet sich in den NL
Der Genitiv auf -en ist dann deutsche Zutat

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (05.05.2021 um 14:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.05.2021, 00:28
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 296
Standard

Hallo, ich finde es seltsam, dass der Name Kuyffen auf der Namensverbreitungskarte von 1890 in Deutschland scheinbar nicht auftaucht. 1996 gab es dann ein paar Eintragungen entlang der niederländischen Grenze.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.